Bitte wählen Sie

Tastenkombination:
STRG und +/-

Willkommensbehörde

Pressemeldungen

16.04.2018 Auf gute Nachbarschaft: Treffen zwischen Amtsgericht und Museumsverantwortlichen
Bersenbrück. Seit jeher teilt sich das Museum das alte Bersenbrücker Kloster mit dem Amtsgericht Bersenbrück. Im Sinne einer guten Nachbarschaft trafen sich nun der Direktor des Amtsgerichts Oliver Sporré und Mitarbeiterin Lisa Küst mit Kreisrat Matthias Selle, Burkhard Fromme  und Fabian Schröder (beide Kulturbüro Landkreis Osnabrück) sowie Franz Buitmann, dem Vorsitzenden des Kreisheimatbundes Bersenbrück e. V. zu einer Besichtigung der Museumsbaustelle. Denn die Renovierungs- und Sanierungsarbeiten des derzeit geschlossenen Kreismuseums stehen kurz vor dem Abschluss. Der Innenausbau startet in Kürze, und Ende Oktober wird das Museum wiedereröffnet. Sporré und Küst zeigten [mehr]
13.04.2018 Ferienworkshops in Schwagstorf: 45 Kinder und Jugendliche präsentieren Bühnenshows
Ostercappeln. Dr. Pinguin sucht im Zoo nach verschwundenen Dingen, in der Zauberschule für Hexen sorgt die große Zauberprüfung für Aufregung und zum Thema Freundschaft kommen Tanzchoreographien auf die Bühne im Veranstaltungszentrum Schwagstorf – gleich drei verschiedene Themen bearbeiteten die 45 Kinder und Jugendlichen, die bei den Ferienangeboten „talentCAMPus“ und „Musiktheater“ mitgemacht haben. Schon zum sechsten Mal organisierten die Volkshochschule Osnabrücker Land (vhs) und die Gemeinde Ostercappeln die beliebten Ferienworkshops, die mit einer großen Aufführung abgeschlossen wurden. Mit den Kindern zwischen sechs und zehn Jahren entwickelten die Tanzpädagogen Vivian Schröder [mehr]
13.04.2018 Landkreis Osnabrück legt Bericht „Migration und Integration 2018“ vor
Osnabrück. Seit 2006 fasst der Landkreis Osnabrück regelmäßig Zahlen und Daten zu Integration und Migration zusammen. Nun hat die Verwaltung einen neuen Bericht vorgelegt. Die Besonderheit: Erstmalig gibt es für alle 21 kreisangehörigen Kommunen auf jeweils sechs Seiten einen umfassenden Datenspiegel. Aufgeteilt sind die Daten nach unterschiedlichen Themengebieten, wie etwa Bevölkerung, Wanderung, Sprache oder Bildung. Auf diese Weise erhalten die Städte und Gemeinden einen detaillierten Datenüberblick. Aber auch für den gesamten Landkreis bietet der Bericht Zahlenmaterial. Eine zentrale Zahl: Am 31. Dezember 2017 lebten mehr als 28.800 Ausländerinnen und Ausländer im Landkreis Osnabrück [mehr]
12.04.2018 Münzen erzählen Osnabrücker Geschichte(n)
Osnabrück. Seit einem halben Jahr wird eine Sammlung von mehr als 700 Münzen aus dem Besitz des Landkreises im Niedersächsischen Landesarchiv am Standort Osnabrück in Zusammenarbeit mit der Abteilung für Wirtschafts- und Sozialgeschichte der Universität erforscht. Kreisrat Matthias Selle informierte sich nun über die bislang erzielten Ergebnisse und zeigte sich begeistert: „Die Münzen machen die Geschichte unserer Region im wahrsten Sinne des Wortes begreifbar und erzählen darüber hinaus auch noch spannende Geschichten aus Stadt und Landkreis“, so sein Urteil. Unter der fachkundigen Anleitung von Privatdozent Sebastian Steinbach, der neben seiner Lehrtätigkeit als Wirtschafts- und [mehr]
12.04.2018 K347 südlich von Hilter ab 13. April wieder befahrbar
Die Arbeiten an der K347 südlich von Hilter (Bielefelder Straße) sind fast abgeschlossen. Daher kann die Kreisstraße von Hilter nach Dissen und Bad Rothenfelde bereits am 13. April – und damit eine Woche früher als geplant – wieder freigegeben werden. Der Durchgangsverkehr kann zum Wochenende wieder ungehindert laufen. Damit gibt es auch keine Behinderungen für Verkehrsteilnehmer, die die am 18. April beginnende Landesgartenschau in Bad Iburg aus dieser Richtung kommend anfahren wollen. Lediglich die Markierungen müssen noch aufgebracht werden. Dies ist erst nach einer gewissen Liegezeit des Asphalts möglich. Aufgrund der fehlenden Markierungen wird um besondere Vorsicht gebeten. [mehr]
11.04.2018 Europatag in der Region auf der Landesgartenschau in Bad Iburg
Osnabrück. Für Europa und die Europäische Union (EU) ist Krieg heute eher ein historisches Thema. Aber bleibt das auch so? Oder droht angesichts weltweit zunehmender Spannungen eine neue Rüstungsspirale? Muss sich Europa „Muskeln wachsen lassen“, wie von US-Präsident Trump gefordert? Der Europatag in der Region Osnabrück geht dem am Dienstag, den 8. Mai 2018 ab 18.30 Uhr auf dem Gelände der Landesgartenschau in Bad Iburg, Giro-Live-Bühne am Charlottenseepark, nach.        Über Perspektiven europäischer Sicherheitspolitik berichtet dann die Forscherin Aylin Matlé von der Martin-Luther-Universität Halle Wittenberg. Zu der kostenfreien Veranstaltung auf der [mehr]
11.04.2018 Sonderabfälle kostenlos entsorgen
Belm / Rieste. Wer seinen Keller entrümpelt hat und nun Sonderabfall in kleinen Mengen entsorgen möchte, ist beim Schadstoffmobil genau richtig. Die AWIGO Abfallwirtschaft Landkreis Osnabrück GmbH bietet allen Privathaushalten in Belm den kostenlosen Entsorgungsservice an, am Freitag, den 20. April 2018 auf dem Parkplatz der Sporthalle am Heideweg 25 von 16.00 bis 18.00 Uhr. Und am Samstag, den 21. April kommt das Schadstoffmobil nach Rieste, im Roggenkamp 1 am Combi Markt in der Zeit von 10.00 bis 12.00 Uhr. Folgendes kann in haushaltsüblichen Mengen zum Schadstoffmobil gebracht werden: Abbeizmittel, Batterien und Bleiakkus, Energiesparlampen, FCKW-haltige Stoffe, [mehr]
11.04.2018 Kostenloses Spielzeug für Bedürftige
Georgsmarienhütte/Wallenhorst. Am Dienstag, den 24. April 2018, können Sozialarbeiter aus der Kinder-, Jugend- oder Familienhilfe für bedürftige Kinder und Jugendliche gegen Vorlage ihres gültigen Dienstausweises in der Zeit von 9.00 bis 13.00 Uhr am AWIGO-Recyclinghof in Wallenhorst (Wernher-von-Braun-Str. 12) kostenlos gut erhaltene Spielsachen abholen. Zwischen 11.00 und 13.00 Uhr dürfen sich auch gerne Mitarbeiter aus der organisierten Flüchtlingshilfe bedienen. Aufgrund der eingeschränkten Parkmöglichkeiten vor Ort bittet die AWIGO um Berücksichtigung dieser gesonderten Öffnungszeiten. Die angebotenen Gegenstände wie Gesellschaftsspiele, Fahrräder, Bücher für jede Altersstufe [mehr]
10.04.2018 Landkreis Osnabrück fördert starke Zentren: Zukunftsfonds Ortskernentwicklung 4.0 gestartet
Osnabrück. Der Zukunftsfonds Ortskernentwicklung 4.0 ist gestartet. Auf der Auftaktveranstaltung im Kreishaus informierten sich zahlreiche Vertreterinnen und Vertreter der Landkreiskommunen und Werbegemeinschaften über die Herausforderungen für Geschäfte und Zentren sowie die Förderbedingungen des vierten Wettbewerbs des Förderprogramms. Bis zum 23. Mai können sich Städte und Gemeinden im Landkreis Osnabrück in Kooperation mit der Werbegemeinschaft, Stadtmarketingorganisation oder einer vergleichbaren privaten Initiative um eine Förderung durch den Zukunftsfonds bewerben. Arndt Hauschild, Fachdienstleiter Planen und Bauen, skizzierte in seinem Inputvortrag die Herausforderungen für [mehr]
06.04.2018 Auftaktveranstaltung QualiVIT in Hasbergen – Neues Fortbildungsangebot im Südkreis
Osnabrück/Hasbergen. Das vom Land Niedersachsen initiierte und vom Landkreis Osnabrück getragene Förderprogramm „QualiVIT“ bietet am Mittwoch, 25. April, von 14 bis 18 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus Hasbergen, Martin-Luther-Straße 6, 49205 Hasbergen, eine Auftaktveranstaltung für Ehrenamtliche, Lehrkräfte, Eltern und interessierte Bürger an. QualiVIT steht für „Qualifizierung für Vielfalt, Integration und Teilhabe im Landkreis Osnabrück“ und verfolgt das Ziel, Akteure vor Ort für den Umgang mit Kindern und Jugendlichen und deren Herausforderungen zu stärken. „Bei der Auftaktveranstaltung wollen wir mit den Menschen in Hasbergen und Umgebung ins Gespräch kommen und erfahren, welchen [mehr]

Seiten