Bitte wählen Sie

Tastenkombination:
STRG und +/-

Willkommensbehörde

Pressemeldungen

30.10.2018 Minister Spahn besucht Gemeinschaftshaus St. Franziskus in Merzen
Osnabrück/Merzen. Es ist eines der Zukunftsthemen für den ländlichen Raum: Gibt es Wohnmodelle, die für alle Wechselfälle des Lebens eine Betreuung und Versorgung ermöglichen? Eine Antwort bietet das Gemeinschaftshaus St. Franziskus in Merzen, das im Juli 2017 eröffnet wurde. Das Konzept ist offensichtlich über die Grenzen des Osnabrücker Landes hinaus von Interesse: Jens Spahn, Bundesminister für Gesundheit, besuchte jetzt die Einrichtung. Die Besonderheit des Gemeinschaftshauses: Es sind verschiedene Einrichtungen aus dem Gesundheits- und Pflegebereich unter einem Dach vereint: eine Hausarztpraxis, eine Praxis für Physiotherapie und Reha-Sport, ein ambulanter Pflegedienst, eine [mehr]
30.10.2018 Die guten ins Töpfchen – die schlechten ins Kröpfchen
Die guten ins Töpfchen, die schlechten ins Kröpfchen“. Unter diesem Titel informierte die Wirtschaftsförderung des Landkreises Osnabrück, WIGOS, jetzt im Rahmen der Veranstaltungsserie „NACHFOLGE konkret“ im Kreishaus zu Suchstrategien von Unternehmenskäufern.  Referent Ingo Claus von K.E.R.N. – Die Nachfolgespezialisten, Osnabrück, beleuchtete in seinem Vortrag das Thema von ganz unterschiedlichen Seiten. Warum bietet die demografische Entwicklung Chancen für wachstumsorientierte Familienunternehmen in der Region? Welche Netzwerke eignen sich zur Unternehmenssuche und  was erwarten Kaufinteressenten in einem Verkaufsprozess? Dies waren einige der Fragen, auf die die [mehr]
30.10.2018 Zahl der langzeitarbeitslosen Menschen weiter gesunken
Landkreis Osnabrück. Die Zahl der langzeitarbeitslosen Menschen im Landkreis Osnabrück ist im laufenden Monat gesunken: Die MaßArbeit registrierte im Oktober 2940 arbeitslose Empfänger von Arbeitslosengeld (ALG) II, im Vormonat waren es noch 2969 Menschen. „Die Wirtschaftsregion Osnabrücker Land wird von einem starken Mittelstand getragen“, so MaßArbeit-Vorstand Siegfried Averhage. Die mittelständischen Unternehmen hätten als Arbeitgeber noch einmal deutlich an Bedeutung gewonnen: „das hat auch die aktuelle Befragung der Förderbank KfW unterstrichen“, sagte Averhage. Die Unternehmen rechneten weiter mit steigenden Erlösen und stellten daher Personal ein.  
30.10.2018 „unbezahlbar und freiwillig 2018“ – Landrat würdigt ehrenamtliches Engagement
Osnabrück. Landrat Michael Lübbersmann empfing jetzt die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Landeswettbewerbs „unbezahlbar und freiwillig“. 60 Ehrenamtliche aus dem Landkreis Osnabrück nehmen am diesjährigen Niedersachsenpreis für Bürgerengagement teil. Mit mehr als 20 Projekten haben sich die Teilnehmenden in verschiedenen Bereichen, etwa Bildung, Soziales, Kultur oder Kirche beworben. Unter der Schirmherrschaft von  Ministerpräsident Stephan Weil ist der Wettbewerb mit 33.000 Euro dotiert. Landrat Lübbersmann begrüßte die Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Landforum der Katholischen Landvolkhochschule in Oesede und bedankte sich für ihr ehrenamtliches Engagement. „Ehrenamt [mehr]
25.10.2018 Saisonwechsel in der Mode: Wohin mit meinen Altkleidern?
Georgsmarienhütte. Langsam aber sicher verabschieden sich die sommerlichen Temperaturen. Ein Anlass für viele, im eigenen Kleiderschrank auszusortieren. Daher geben die AWIGO sowie die karitativen Vereine und Verbände – namentlich DRK, DLRG, Kolping, Malteser und Heilpädagogische Hilfe Osnabrück – gerne für die fachgerechte Entsorgung von Altkleidern folgende Tipps an die Hand: Wie sollte ich meine Altkleider entsorgen? Alte Kleidungsstücke lassen sich vielfältig weiter- oder wiederverwenden, zum Beispiel, indem gut erhaltene Sachen in Second-Hand-Shops erneut verkauft werden. Die sammelnden Institutionen können ihre Altkleider zu guten Preisen an Verwerter verkaufen und somit [mehr]
25.10.2018 talentCAMPus und Musiktheater im Dissener Schulzentrum
Dissen. Abenteuer in der Zauberschule und Wechselbad der Gefühle – Zwei verschiedene Stücke führten 40 Dissener Kinder und Jugendliche im Schulzentrum auf, nachdem sie fünf Tage lang geprobt hatten. Die Volkshochschule Osnabrücker Land (vhs) hatte in Zusammenarbeit mit der Stadt Dissen, dem Lernstandort Noller Schlucht und dem Bildungsbüro für den südlichen Landkreis Osnabrück zwei Ferienbildungsangebote organisiert, die jetzt in Dissen Premiere gefeiert haben. Unter Anleitung erfahrener Tanz- und Theaterpädagogen entwickelten die Mädchen und Jungen zwischen 6 und 15 Jahren eigene Texte und Geschichten, probten für die Vorführungen Lieder und Szenen und präsentierten diese stolz vor rund [mehr]
25.10.2018 Auftakt von eMedCare: Projekt der Gesundheitsregionen Emsland und Osnabrück gestartet
Ostercappeln. Im Hinblick auf die gesundheitliche Versorgung älterer Menschen soll die Schnittstelle zwischen pflegerischer und ärztlicher Versorgung neu gestaltet werden. Um hier innovative Impulse zu setzen, startete das Projekt „eMedCare Emsland-Osnabrück – digitale Brücke zwischen Hausarzt und Pflege“ in Kooperation der Landkreise Emsland und Osnabrück mit dem Living Lab Wohnen und Pflege aus Osnabrück. „Der demografische Wandel führt dazu, dass Menschen immer älter werden, was zu steigenden Fallzahlen altersabhängiger Erkrankungen und einem weiteren Bedarf an medizinischer und pflegerischer Versorgung führt. Insbesondere in der Versorgung der älteren Patienten ist das [mehr]
25.10.2018 "Kunst verbindet Menschen – Kreativität öffnet Herzen"
Osnabrück. Unter dem Titel „Kunst verbindet Menschen – Kreativität öffnet Herzen“ wurde am Montag die Ausstellung der Künstlerin Teresa Weßling im Kreishaus eröffnet. Burkhard Fromme, Leiter des Kulturbüros, unterstützte die Künstlerin bei der Vernissage. Weßling, die bereits in ihrer Jugend kreativ tätig war, stellt Bilder mit verschiedenen Techniken aus. In Aquarell, Öl, Acryl und Pastell fertigte sie Kunstwerke an. Viele Motive sind dabei aus den Orten Alfhausen oder Ankum entnommen, zu denen Weßling einen persönlichen Bezug hat. Auch kritische Themen greift sie mit ihrer Kunst auf: „Manchmal sollen meine Bilder auch zum Nachdenken anregen.“ Bilder würden Menschen auf einer [mehr]
25.10.2018 Der weite Weg von Ankum nach Afrika
Ankum. Peter Bergmann hat ein Faible für Afrika. Der Geschäftsführer des Unternehmens Flores Medizintechnik in Ankum hat über private Kontakte mehrere Reisen auf den Kontinent unternommen und dabei medizinische Hilfsgüter transportiert oder vermittelt: Von Medikamentenlieferungen über medizintechnisches Gerät bis hin zu einem ausgedienten Krankenwagen. Jetzt sieht er die Chance, durch den Aufbau eines Gesundheitszentrums an der Elfenbeinküste karitatives Engagement mit Geschäftsinteressen zu verbinden. „Wenn wir Fluchtursachen bekämpfen wollen, müssen wir Arbeitsplätze vor Ort schaffen“, schilderte er Thomas Serries von der WIGOS Wirtschaftsförderungsgesellschaft Osnabrücker Land bei einem [mehr]
24.10.2018 Verleihung des Inklusionspreises 2018
Osnabrück. Bereits zum zweiten Mal hat der Landkreis Osnabrück den Inklusionspreis verliehen. Bei der Veranstaltung im Kreishaus Osnabrück wurden Projekte und Initiativen prämiert, die das Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung im Fokus haben. Der Inklusionspreis ist Teil der 2016 im Kreistag beschlossenen „Leitlinien Inklusion“. Darin werden unter dem Leitsatz „aktiv in allen Feldern des Lebens“ die Handlungsfelder der UN-Behindertenrechtskonvention umgesetzt. Der Preis wurde in den drei Kategorien  „Arbeit“, „Schule“ und „Freizeit“ verliehen. 20 verschiedene Bewerberinnen und Bewerber meldeten ihre Projekte und Initiativen in diesem Jahr für die Verleihung des [mehr]

Seiten