Bitte wählen Sie

Tastenkombination:
STRG und +/-

Willkommensbehörde

Pressemeldungen

06.04.2018 Auftaktveranstaltung QualiVIT in Hasbergen – Neues Fortbildungsangebot im Südkreis
Osnabrück/Hasbergen. Das vom Land Niedersachsen initiierte und vom Landkreis Osnabrück getragene Förderprogramm „QualiVIT“ bietet am Mittwoch, 25. April, von 14 bis 18 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus Hasbergen, Martin-Luther-Straße 6, 49205 Hasbergen, eine Auftaktveranstaltung für Ehrenamtliche, Lehrkräfte, Eltern und interessierte Bürger an. QualiVIT steht für „Qualifizierung für Vielfalt, Integration und Teilhabe im Landkreis Osnabrück“ und verfolgt das Ziel, Akteure vor Ort für den Umgang mit Kindern und Jugendlichen und deren Herausforderungen zu stärken. „Bei der Auftaktveranstaltung wollen wir mit den Menschen in Hasbergen und Umgebung ins Gespräch kommen und erfahren, welchen [mehr]
04.04.2018 Mit dem TagesTicket zur Landesgartenschau nach Bad Iburg
Osnabrück/Bad Iburg. Bald ist es soweit und in Bad Iburg eröffnet die 6. Niedersächsische Landesgartenschau ihre Tore.  Vom 18. April bis zum 14. Oktober haben alle Blumenliebhaber die Möglichkeit mit den Bussen der Verkehrsgemeinschaft Osnabrück (VOS) umweltschonend das südliche Osnabrücker Land zu erreichen. Die niedersächsische Landesgartenschau 2018 präsentiert von April bis Oktober im Osnabrücker Land ein Blumenfeuerwerk rund um den Charlottensee unter dem imposanten Schloss, der Iburg. Blütenterrassen führen zu trendigen Themengärten und prächtigen Blumenhallenschauen. Verzauberte Waldlichtungen und ein spektakulärer Baumwipfelpfad locken. Blütenbunt, modern und gesund: [mehr]
04.04.2018 Anmeldetermine für künftige Fünftklässler
Osnabrück. Die weiterführenden Schulen in Trägerschaft des Landkreises Osnabrück bieten für die Anmeldung von Schülerinnen und Schülern in die 5. Klassen ihre Termine an. Mitzubringende Unterlagen und Anmeldezeiten der Schulen entnehmen Sie bitte der Anlage. Anmeldung 5. Klassen: Mitzubringende Unterlagen und Anmelde-Zeiten der Schulen    
03.04.2018 Feuerwerksshow beim "Oster-Leuchten" begeistert Tausende
Bramsche/Kalkriese. Ein beeindruckendes Feuerwerk erlebten die Besucher beim Oster-Leuchten in Kalkriese. Als Einstimmung auf die kommende Sonderausstellung „Götter, Glaube und Germanen“ nahm die große Feuerwerksinszenierung die Besucher mit auf eine Reise in die mystischen Glaubenswelten vergangener Zeiten. An die tausend Einzelzündungen, gepaart mit atemberaubenden Lichteffekten, erleuchtete punktgenau und perfekt aufeinander abgestimmt das Firmament über dem Museumspark. Als kleine Überraschung ließen die Feuerwerker die Kalkrieser Maske leuchtend und funkensprühend aus dem so genannten Landschaftsschnitt aufsteigen. Begleitet wurde die 20-minütige Show von einer eigens [mehr]
29.03.2018 Wer möchte Jugendschöffe werden?
Der Ausschuss für Kinder, Jugend und Familie des Landkreises Osnabrück erstellt für die Amtsperi­ode von 2019 bis 2023 Vorschlagslisten für Jugendschöffen an den Amtsgerichten in Bad Iburg, Bersenbrück und Osnabrück. Jugendschöffen sollten sowohl in Erziehung wie auch in der Jugendarbeit Erfahrun­gen gemacht haben. Sie müssen zwischen 25 und 70 Jahre alt sein und in einer Stadt oder Gemeinde des Landkreises Osnabrück wohnen. Falls Sie Interesse an diesem Ehrenamt haben, können Sie sich bis zum 20. April 2018 beim Fachdienst Jugend des Landkreises Osnabrück melden. Nähere Auskünfte zur Jugendschöffenwahl erhalten Sie unter Telefonnummer 0541/501-3179.     . [mehr]
29.03.2018 Zahl der Langzeitarbeitslosen ist gesunken
Landkreis Osnabrück. Im März ist die Zahl der langzeitarbeitslosen Menschen im Landkreis Osnabrück gesunken. Aktuell registrierte die MaßArbeit 3213 arbeitslose Empfänger von Arbeitslosengeld (ALG) II, im Vormonat waren es noch 3353. „Der Rückgang zeigt, dass die Unternehmen nach den Wintermonaten nun wieder verstärkt Personal suchen. Die MaßArbeit wird als Partner der Wirtschaft einen Beitrag dazu leisten, dass die Unternehmen die passend qualifizierten Mitarbeiter finden“, sagte MaßArbeit-Vorstand Siegfried Averhage.
28.03.2018 Datenträger sicher entsorgen: AWIGO-Aktionstag in Ostercappeln
Ostercappeln. Am Samstag, 14. April, können Privatpersonen aus dem Landkreis Osnabrück am AWIGO-Recyclinghof in Ostercappeln (Schwagstorfer Eue 8) in der Zeit von 9 bis 11 Uhr alte Datenträger vom Aktenordner bis zur Festplatte datenschutzkonform und geheimniswahrend entsorgen. In Kooperation mit der REISSWOLF Akten- und Datenvernichtung GmbH aus Harsewinkel, einem zertifizierten Fachbetrieb, schafft die AWIGO an diesem Aktionstag eine Abgabemöglichkeit für sensible Daten. Spezielle Sicherheitsbehälter werden aufgestellt, in die sich alte Datenträger einfüllen lassen, ohne dass sie einzusehen beziehungsweise noch zu entnehmen sind. Experten der Firma REISSWOLF, die nach § 5 [mehr]
28.03.2018 Workshop der MaßArbeit-Ausbildungslotsen in Melle
Melle. Bei der Bewerbung, aber auch in der Berufsausbildung ist es wichtig, sich selbst einschätzen zu können. Wie wirke ich auf andere? Wie muss ich vorgehen, um erfolgreich mit anderen zu kommunizieren? Bei einem Workshop an der Berufsfachschule Bautechnik der Berufsbildenden Schulen Melle trainierten jetzt die Ausbildungslotsen Christina Kursch und Katja Madynski von der MaßArbeit zehn Jugendliche im Alter zwischen 16 und 19 Jahren in diesen Fähigkeiten. Die Resonanz der Jugendlichen war durchweg positiv: „Ich habe mich noch nie so vor einer Gruppe präsentiert, das war richtig gut“, so die Bilanz eines Teilnehmers. Die meisten der jungen Erwachsenen haben bereits einen [mehr]
27.03.2018 Ausstellungseröffnung „Dunkle Gruben im hellen Sand“
Osnabrück. Ausgegraben in Bramsche:  „Auf was für spannende Funde die Archäologen in Bramsche-Hesepe gestoßen sind, das war in diesem Ausmaß nun wirklich nicht zu erwarten“, begrüßte Kreisrat Matthias Selle die Gäste der Ausstellungseröffnung „Dunkle Gruben im hellen Sand“ im Kreishaus. Bei archäologischen Ausgrabungen in Bramsche-Hesepe hatten sich Experten der Stadt- und Kreisarchäologie sowie Grabungshelfer des Unternehmens „denkmal3D“ durch vier Jahrtausende Geschichte gegraben.  Bei einer der bisher größten Flächengrabungen im Arbeitsbereich der Stadt- und Kreisarchäologie Osnabrück sorgte die Bandbreite an Relikten aus mehreren Zeitabschnitten zwischen 2.800 vor [mehr]
26.03.2018 „Kreativ formbarer Beton“
Osnabrück. Seit einigen Tagen begrüßt ein Mann im Anzug die Besucher und Besucherinnen des Kreishauses am Schölerberg. Die lebensgroße und echt wirkende Figur aus Beton ist Teil einer Ausstellung, die Petra Weßling und Maria Hagedorn zurzeit in der Eingangshalle des Kreishauses zeigen. „Beton ist so kreativ formbar, zugleich aber auch phantasievoll, filigran, wobei er sowohl grau als auch farbig gestaltet werden kann“, betonen die beiden Künstlerinnen beim Gespräch über ihr Hobby. Die Skulpturen bestehen aus einem Grundgerüst aus Draht oder Styropor und werden durch schichtweises Auftragen von Betonmischungen in Form gebracht. Um die Figuren witterungsbeständig und lichtecht zu [mehr]

Seiten