Bitte wählen Sie

Tastenkombination:
STRG und +/-

Willkommensbehörde

Pressemeldungen

28.06.2017 Landkreis Osnabrück und innogy unterzeichnen Vertrag über Betrieb und Wartung schnellen Internets in der Fläche
Osnabrück. Schnelles Internet auch in der Fläche: Der Landkreis Osnabrück wird in den Jahren 2017 und 2018 gemeinsam mit den 34 kreisangehörigen Städten und Gemeinden rund 39 Millionen Euro in den Breitbandausbau investieren. Konkret wird die landkreiseigene Infrastrukturgesellschaft TELKOS Glasfaserleitungen verlegen und auf diese Weise das schnelle Internet näher an die Menschen in den Außenbereichen der Städte und Gemeinden bringen. Der Betrieb und die Wartung dieses Netzes wurden nach einer europa­weiten Ausschreibung an die innogy Telnet vergeben. „Die Bundesnetzagentur und der Pro­jektträger des Bundes für die Breitbandförderung, die atene KOM, haben den Providervertrag, auf [mehr]
27.06.2017 Sonderabfälle kostenlos entsorgen
Bissendorf. Wer seinen Keller entrümpelt hat und nun Sonderabfall in kleinen Mengen entsorgen möchte, ist beim Schadstoffmobil genau richtig. Die AWIGO Abfallwirtschaft Landkreis Osnabrück GmbH bietet allen Privathaushalten am Freitag, den 07. Juli  2017 auf dem Parkplatz am Schulzentrum, in der Zeit von 16:00 bis 18:00 Uhr den kostenlosen Entsorgungsservice an. Und am Samstag, den 8. Juli  2017 kommt das Schadstoffmobil nach Fürstenau in die Settruper Straße 3 (Samtgemeindebauhof), in der Zeit von 10:00 bis 12:00 Uhr. Folgendes kann in haushaltsüblichen Mengen zum Schadstoffmobil gebracht werden: Abbeizmittel, Batterien und Bleiakkus, Energiesparlampen, FCKW- [mehr]
26.06.2017 Impulsberatungen: Energie sparen und Ressourcen schonen
Osnabrück / Hannover. Die Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen bietet gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung Osnabrücker Land WIGOS Impulsberatungen für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) an. Das Programm läuft ab sofort landesweit mit bis zu 250 kostenfreien Beratungen. Der Landkreis Osnabrück war bereits im vergangenen Jahr in der Pilotphase Partner der Klimaschutzagentur: „Wir waren mit 13 Beratungen eine der erfolgreichsten Regionen“, so Thomas Serries, Leiter des WIGOS-UnternehmensService.   Der Schwerpunkt der Impulsberatungen liegt auf Material- und Energieeffizienz. Ziel ist es, den KMU den Einstieg in einen effizienten Umgang mit Ressourcen zu erleichtern [mehr]
26.06.2017 Minister Meyer übergibt Förderbescheid an UNESCO Geopark TERRA.vita
Hatten. Der Natur- und UNESCO Geopark TERRA.vita erarbeitet für das Osnabrücker Land einen Masterplan, der das Wandern in der Region auf ein völlig neues  und attraktives Niveau heben soll. Im Rahmen einer Feierstunde im Rathaus der Gemeinde Hatten bei Oldenburg überreichte der niedersächsische Landwirtschaftsminister Christian Meyer nun einen Förderbescheid in Höhe von180.000 €. Ein weiterer und entscheidender finanzieller Beitrag wird in der Region selbst erbracht. Das Amt für regionale Landentwicklung (ARL) in Oldenburg hatte sieben Einladungen an ausgewählte Zuwendungsempfänger aus dem Raum Weser Ems eingeladen, um die besten Projekte der aktuellen Förderperiode vorzustellen [mehr]
26.06.2017 Nach erfolgreichem Kurs an der Volkshochschule bereit für den pädagogischen Einsatz an Grundschulen
Osnabrück. Acht Frauen haben jetzt bei der Volkshochschule Osnabrücker Land (vhs) erfolgreich die Qualifikation „Pädagogische Mitarbeiterin an Grundschulen“ absolviert, die 134 Unterrichtsstunden umfasst. Diese Fortbildung ist vom Landesverband der niedersächsischen Volkshochschulen als „vhsConcept“-Lehrgang anerkannt und basiert auf einem landesweit verbindlichen Curriculum. Die vhs-Dozentinnen Karin Bayreuther, Silke Hellmer, Ulrike Nölker und Claudia Radtke unterrichteten die Teilnehmer an zwei Abenden pro Woche. Hinzu kamen 20 Stunden praxisorientierte Hospitationen im Regelunterricht der Grundschulklassen 1 bis 4 sowie in der Betreuungszeit oder in unterrichtsergänzenden [mehr]
26.06.2017 Kreistag beschließt einstimmig Resolution zu Homann
Osnabrück. Klare Kante des Osnabrücker Kreistages in Sachen Homann: Einstimmig appellieren die Abgeordneten aller Parteien an die Unternehmensgruppe Theo Müller, die Standorte von Homann im Osnabrücker Land zu erhalten. „Der Kreistag begrüßt alle Bestrebungen, der Firmengruppe Müller in der Stadt Dissen ein planreifes Grundstück anzubieten und für die Altstandorte in Bad Essen und Dissen eine zukunftsfähige Lösung zu finden“, heißt es in der Resolution, die von den Mehrheitsgruppen aus CDU/FDP/CDW und SPD/UWG vorgeschlagen worden ist und die die Zustimmung aller anderen im Kreistag vertretenen Parteien gefunden hat. Hintergrund: Der zum Müller-Konzern gehörende Lebensmittelhersteller [mehr]
26.06.2017 Stadt und Landkreis Osnabrück gemeinsam gerüstet für neues Unterhaltsvorschussgesetz ab Anfang Juli
Osnabrück. Landkreis und Stadt Osnabrück bereiten sich gemeinsam auf neues Unterhaltsvorschussgesetz vor. Hintergrund: Ab dem 1. Juli 2017 werden viele Alleinerziehende finanziell entlastet: Das Unterhaltsvorschussgesetz wird erweitert für alle Kinder und Jugendliche zwischen 0 und 18 Jahren, für die kein Unterhalt gezahlt wird oder bei denen der Unterhalt geringer ist als die Leistungen nach dem Unterhaltsvorschussgesetz. Die Änderung wurde erst Anfang Juni von Bundestag und Bundesrat verabschiedet. Die Mitarbeiter der Unterhaltsvorschusskassen von Stadt und Landkreis Osnabrück haben sich inhaltlich im Rahmen einer gemeinsamen Fortbildung vorbereitet, um für die Neuerungen und viele [mehr]
25.06.2017 Fachbereich Naturwissenschaften der IGS Melle wird modernisiert
Melle. An der IGS Melle wird derzeit der Fachbereich Naturwissenschaften erneuert. Der Erste Kreisrat Stefan Muhle informierte sich jetzt bei einem Ortstermin über den Stand der Arbeiten. Die gute Nachricht für Schüler und Lehrkräfte: Zu Beginn des kommenden Schuljahres kann der Unterricht in den hellen und mit neuem Mobiliar ausgestatten Räumen starten. Bis dahin sind einige Restarbeiten zu erledigen: So fehlen im Deckenbereich derzeit noch die Energiewürfel für die Stromversorgung der Schülerarbeitsplätze. „Der Landkreis Osnabrück legt sehr viel Wert darauf, dass die Schulen in seiner Trägerschaft zeitgemäß ausgestattet sind. Das ist eine wesentliche Voraussetzung dafür, dass [mehr]
25.06.2017 Big Five – die Landesgartenschauen 2018 arbeiten zusammen
„Wir haben die einzelnen Bausteine im März verabredet und bereits vieles umgesetzt, so beispielsweise eine Anzeigenkooperation bei Busmagazinen, weitere haben wir vor“, erklärt heute Kai Schönberger, Marketingchef der Landesgartenschau Bad Iburg. „Am 23. Juni gegen Mittag wird die gemeinsame landing page der ‚Big Five‘ online gehen: www.landesgartenschauen2018.de. Von dort aus kann der an Landesgartenschauen interessierte User alle fünf Landesgarten-schauen des kommenden Jahres anwählen“, so Schönberger. „Zudem nehmen wir uns gegenseitig auf unseren Homepages mit. Ganz besonders wird jedoch unsere Dauerkarten-besitzer interessieren, dass sie mit ihrer Dauerkarte nicht nur in Bad Iburg [mehr]
25.06.2017 Großes Ferienprogramm in Museum und Park Kalkriese
Bramsche/Kalkriese. Das Varusschlacht-Museum hat vom 22. Juni bis 29. August 2017 – in der Zeit der Ferien in Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen – ein vielfältiges Programm für alle Ferienkinder aufgelegt. An jedem Mittwoch um 12:00 Uhr zeigt eine Familienführung in der Ausstellung zur Varusschlacht was sich vor 2000 Jahren am Ort der Varusschlacht abgespielt hat. Wie konnten die Germanen die Römer besiegen? Wie haben sie gegeneinander gekämpft? Und was bleibt nach mehr als zwei Jahrtausenden von einer so großen Schlacht übrig? Diesen Fragen gehen die Ferienkinder altersgerecht und spannend aufbereitet bei einem Rundgang durch die Ausstellung auf den Grund. Und an den [mehr]

Seiten