Bitte wählen Sie

Tastenkombination:
STRG und +/-

Das könnte Sie interessieren

Termine
Ausstellung im Kreishaus: Robert Meyer - Malerei und Zeichnungen [Freitag, 13. März 2020 bis Donnerstag, 30. April 2020]

Der Maler und Grafiker Robert Meyer bringt Menschen aus seiner Umgebung auf Leinwand und wirft dabei auf sie einen leicht verschmitzt ironischen Blick. Das unverwechselbare Spiel von Perspektive, Licht und Schatten, das an altmeisterliche Maltechniken erinnert, lädt den Betrachter zum vertieften Hinsehen ein.

Die Ausstellung ist zu sehen:

Öffnungszeiten Kreishaus
  MO bis FR 8 bis 13:00 Uhr und DO bis 17:30 Uhr


Kreishaus / Foyer
Am Schölerberg 1
49082 Osnabrück

Lobbying in der EU: Sumpf oder Vorbild? [Donnerstag, 9. April 2020]

Beginn: 18:30 Uhr

Webinar auf GoToWebinar, Anmeldung hier erforderlich!

Brüssel ist Europas Lobbyhauptstadt. Rund 25.000 Interessenvertreter*innen versuchen hier Europäische Gesetzgebung zu beeinflussen. Skandale in der Vergangenheit haben der Lobbyarbeit allerdings einen schlechten Ruf verschafft: Autolobbyist*innen, die sich ihre Gesetze selbst schreiben, Banken die entscheidende Regulierungen verhindern, Abgeordnete die Lobbyvorschläge Wort für Wort in Gesetzesentwürfe übertragen.

Dennoch: In Sachen Lobbytransparenz hat sich in Brüssel in den vergangenen Jahren vieles verbessert. Die Transparenzregeln sind deutlich besser, als in Deutschland oder anderen Mitgliedstaaten. Im Europaparlament müssen Abgeordnete angeben, mit welchen Lobbyisten sie sich getroffen haben. Auch Kommissar*innen, ihre Kabinets-Mitarbeiter*innen und General*direktor*innen sind zum Veröffentlichen ihrer Lobbytreffen verpflichtet. Sie dürfen außerdem nur registrierte Lobbyisten treffen.

Die Schwäche der europäischen Transparenzregeln liegt vor allem bei den Mitgliedstaaten und ihre Vertreter*innen im Rat. Bei ihnen gibt fast es keine festen Transparenzregeln. In ein paar Fällen listen Ständige Vertreter*innen freiwillig ihre Treffen auf. 

Zum ersten Juli wird Deutschland die EU-Ratspräsidentschaft übernehmen. Weil gerade alle Treffen warten müssen, ist Deutschland damit in einer Schlüsselstellung für die zweite Jahreshälfte.

Wer ist dabei?

Dr. Katarina Barley (SPD), Vizepräsidentin des Europaparlaments und Chefverhandlerin zum Lobbyregister

Dr. Joachim Lang, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbands der Deutschen Industrie e.V.

Nina Katzemich, EU-Kampagnenleiterin der Nichtregierungsorganisation LobbyControl

Daniel Freund, Verhandlungsführer für die Grüne Fraktion zum Lobbyregister

Wir wollen diskutieren:

  • Wie können wir sicherstellen, dass alle sehen können, welche Lobbyisten an EU-Gesetzen mitschreiben?
  • Was will das Europaparlament in den Verhandlungen erreichen?
  • Wie kann die Bundesregierung als politisches Schwergewicht in Europa die Verhandlungen voran bringen? 
  • Wie kann der Schutz des “Freien Mandats” von Abgeordneten angemessen mit der Transparenz von Verwaltung und politischen Entscheidung in Einklang gebracht werden?

Daniel Freund MdEP
Webinar
-
- -
05415013065
michael.steinkamp@lkos.de
Zweiter digitaler Stammtisch der JEF Niedersachsen [Dienstag, 14. April 2020]

Beginn: 18 Uhr 

Talk im Discord

Beim Stammtisch in der digitalen #JEFBar soll es um folgenden Themen gehen:

• Demokratische Partizipation in Zeiten von Corona

• Rechtsstaatlichkeit in Polen und Ungarn

• Die aktuelle Debatte über die Eurobonds und Vollendung der Währungsunion

• Wirtschaftliche und Soziale Folgen der Coronakrise für die EU

• Und natürlich auch über allerlei Themen abseits der Corona-Krise

Für den Vorschlag von eigenen Themen wird es ab 18 Uhr die Möglichkeit per Posting geben. Zur Discord-Plattform geht es hier, eine Anleitung zum Programm gibt es hier


 

 


Junge Europäische Föderalisten (JEF)
Discord
-
- -
05415013065
michael.steinkamp@lkos.de
#JEFonline mit Tiemo Wölken MdEP [Mittwoch, 15. April 2020]

Mit #JEFonline stellen die Jungen Europäischen Föderalisten Sachsen-Anhalt ein internetbasiertes Format zur Verfügung, bei dem in 60 Minuten aktuelle Themen mit Gästen aus Poltik, Wissenschaft und Medien diskutiert werden. Am Mittwoch, den 15. April 2020 ist ab 19:30 Uhr der Osnabrücker Europaabgeordnete Tiemo Wölken (SPD) zu Gast bei #JEFonline. Anmeldungen werden bis zum 14. April hier entgegen genommen.   


Junge Europäische Föderalisten (JEF)
Webtalk
-
- -
05415013065
michael.steinkamp@lkos.de