Bitte wählen Sie

Tastenkombination:
STRG und +/-

Das könnte Sie interessieren

Termine
Museum im Kloster: Öffentliche Führungen an jedem Advent-Sonntag [Sonntag, 1. Dezember 2019 bis Sonntag, 22. Dezember 2019]

In der Adventszeit bietet das Museum im Kloster in Bersenbrück kostenlose öffentliche Sonderführungen zu verschiedenen Themen an. Die Führungen beginnen jeweils um 15 Uhr. Die Themen lauten:

  • „Napoleon in Bersenbrück“ (1. Dezember),
  • „Die neue Dauerausstellung“ (8. und 22. Dezember) sowie
  • „Sakrale Objekte im Museum im Kloster“ (15. Dezember).

Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden gebeten, sich um 14.45 Uhr an der Museumskasse im Eingangsbereich zu melden. Die Führungen beginnen eine Viertelstunde später und dauern etwa bis 16 Uhr. Zum Ausklang gibt es neben diversen Kaffeespezialitäten auch adventliche Leckereien im Café.


Museum im Kloster
Museum im Kloster
Stiftshof 4
49593 Bersenbrück

Krippenausstellung im Kreishaus [Mittwoch, 4. Dezember 2019 bis Freitag, 17. Januar 2020]

Insgesamt konnte der Verein der Krippenfreunde 47 ausgewählte Weihnachtsdarstellungen für die diesjährige Ausstellung unter dem Titel "Jauchzet, frohlocket… Musikanten an der Weihnachtskrippe" zusammentragen, an denen jeweils ein oder mehrere Musikanten vor oder an der Krippe stehen, darunter auch ganz ausgefallene Instrumente wie etwa ein Dudelsack, dessen Balg aus einer ganzen Ziege, einschließlich des Kopfes, besteht. Die Krippen kommen aus zehn verschiedenen Ländern, wobei sich die Musikinstrumente in manchen Ländern stark von den klassischen Instrumenten hierzulande unterscheiden.

Ergänzend zu den Weihnachtskrippen werden auch großformatige Fotos von Hermann Pentermann gezeigt, auf denen Musiker und deren Instrumente von neun verschiedenen katholischen und evangelisch-lutherischen Kirchenkrippen zu sehen sind.



Kreishaus
Am Schölerberg 1
49082 Osnabrück

Vortrag: Die Besonderheiten der Weihnachtskrippe [Dienstag, 17. Dezember 2019]

Im Rahmen der Krippenausstellung wird Professor Dr. Gerhard Lohmeier am Dienstag, den 17. Dezember 2019 um 17 Uhr, in einem Vortrag im Kreishaus Osnabrück die Besonderheiten der Weihnachtskrippe vorstellen. Woher kommen Ochs und Esel, welche Bedeutung haben die einzelnen Figuren an der Krippe? Warum gibt es an der Krippe schwarze Schafe, Vögel, Wölfe, Hunde und andere Kreaturen? Diese Fragen wird Professor Dr. Lohmeier in seiner Rede beantworten. 

Die Veranstaltung findet im Großen Sitzungssaal des Kreishauses statt. Der Zugang erfolgt über den hinteren Eingang „Sitzungssäle“ und ist barrierefrei.

Die Krippenausstellung "Jauchzet, frohlocket… Musikanten an der Weihnachtskrippe" ist vom 4. Dezember bis zum 17. Janunar im Kreishaus zu sehen.



Kreishaus / Großer Sitzungssaal
Am Schölerberg 1
49082 Osnabrück