Bitte wählen Sie

Tastenkombination:
STRG und +/-

Willkommensbehörde

GIS - Geographisches Informationssystem

Leistungsbeschreibung

Ein Geographisches Informationssystem (GIS) dient dazu, raumbezogene Daten digital zu erfassen, zu speichern, zu organisieren, zu analysieren und insbesondere dazu, diese Daten graphisch zu präsentieren. Ein Teil dieser Informationen wird auch der Öffentlichkeit gedruckt sowie online zugänglich gemacht. So werden z.B. Stadtpläne mit zusätzlichen öffentlichen Informationen und interaktiven Services bereichert, die dazu dienen, Orte aufgrund eines inhaltlichen Interesses (point of interest - POI) zu indentifizieren und anzuzeigen.

Der Landkreis Osnabrück bietet den Bürgern mit Hilfe eines Geographischen Informationssystems (GIS) auf seinem Geodatenserver interaktive Kartendienste zu verschiedenen raumbezogenen Inhalten an. Die Informationen werden kontinuierlich fortgeschrieben und den wachsenden Anforderungen angepasst. Die Kartendienste bieten eine hervorragende Möglichkeit komplexe Themen anschaulich in einer Karte abzubilden. Außerdem stellen sie auch aktuelle digitale Orthophotos (Luftbilder) für das Kreisgebiet zur Verfügung. Mit wenigen Klicks können weitreichende Informationen zu Planungsgrundlagen und Umweltthemen an gewünschten Orten im Landkreis Osnabrück abgefragt werden.

Der Landkreis Osnabrück bietet derzeit drei Kartendienste mit unterschiedlichen Inhalten an.

Das Regionale Raumordnungsprogramm von 2004 (RROP2004): Der Kartendienst zeigt das Regionale Raumordnungsprogramm des Landkreises Osnabrück von 2004 und die zugehörige Teilfortschreibung Einzelhandel von 2010. Mit der Möglichkeit Inhalte interaktiv ein- oder auszublenden können die vielschichtigen Informationen des RROP anschaulich präsentiert werden.

http://geoinfo.lkos.de/webinfo/externalcall.jsp?client=auto&project =rrop

Der Digitale Raumordnungsatlas (ROA) zeigt die wesentlichen raumbedeutsamen Grundlagen für die Raumplanung im Landkreis Osnabrück. Er beinhaltet Informationen zu bebauten Flächen, zur Verkehrsinfrastruktur, zur Ver- und Entsorgung, zu Bauleitplänen, zu Natur und Landschaft und dergleichen. http://geoinfo.lkos.de/webinfo/externalcall.jsp?client=auto&project=roa

Der Digitale Umweltatlas bietet Zugriff auf die vielschichtigen Geodaten, welche der Fachdienst Umwelt bereitstellt. Abrufbar sind Daten zu Natur, Wasser und Boden. So können beispielsweise gezielt Naturdenkmale, Biotope oder Natur- und Landschaftsschutzgebiete lokalisiert werden. http://geoinfo.lkos.de/webinfo/externalcall.jsp?client=auto&project=ua