Ab sofort können Sie Ihr Arbeitslosengeld (ALG) II auch sicher online beantragen. Dazu klicken Sie bitte auf den nachfolgenden Link: zum Online-Antrag.
Informationen zum Datenschutz, zu gesetzlichen Grundlage sowie allgemeinen Pflichten finden Sie auf dieser Seite unten im Download-Bereich.


Alternativ können Sie hier die Formulare für ihren Erst- oder Folgeantrag als Paket (ZIP-Datei) herunterladen. Bitte erkundigen Sie sich vorher per Telefon in ihrer Außenstelle, ob ein Antrag sinnvoll ist.

Vermittlung in Arbeit und Ausbildung

Die MaßArbeit (Jobcenter) berät und begleitet Menschen, die Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch II erhalten, bei der Suche nach einem Arbeitsplatz oder einer Qualifizierung. Vorrangiges Ziel ist die Vermittlung in den ersten Arbeitsmarkt. Eine weitere Aufgabe ist die Gewährung von Arbeitslosengeld II und Sozialgeld.

Leistungsgewährung

In den Außenstellen der MaßArbeit können leistungsberechtigte Menschen  Arbeitslosengeld (ALG) II und Sozialgeld beantragen. Erwerbsfähige Hilfebedürftige erhalten ALG II. Nicht erwerbstätige Familienangehörige, etwa die minderjährigen Kinder, erhalten Sozialgeld. Bestandteil dieser Leistungen sind angemessene Kosten für Unterkunft und Heizung. Darüber hinaus können leistungsberechtigte Eltern das Bildungs- und Teilhabepaket in Anspruch nehmen. Es fördert und unterstützt gezielt Kinder und Jugendliche, deren Eltern bestimmte Sozialleistungen beziehen (unter anderem nach dem Sozialgesetzbuch II und XII) oder die ein geringes Einkommen haben.

Mann arbeitet an Maschine

Es gilt für Kinder und Jugendliche bis 25 Jahre. Eine Ausnahme sind die Leistungen zum Mitmachen in Kultur, Sport und Freizeit – hier liegt die Altersobergrenze bei 18 Jahren.

Die MaßArbeit (Jobcenter) unterstützt Arbeitslosengeld (ALG) II-Empfänger auf ihrem Weg in Beschäftigung und Ausbildung. Ziel ist dabei die Integration in den ersten Arbeitsmarkt. Ein persönlicher Arbeitsvermittler in einer der sieben Außenstellen der MaßArbeit entwickelt mit den Arbeitsuchenden Perspektiven für eine Beschäftigung von der Beratung und Qualifizierung bis zur Vermittlung in Beschäftigung. Informationen für Arbeitsuchende

Ein weiterer Schwerpunkt  der MaßArbeit ist die Unterstützung von jungen Menschen. Der Jugendbereich der kommunalen Arbeitsvermittlung ist zuständig für junge Arbeitslosengeld-II-Empfänger, die die Schulpflicht erfüllt haben. Jedem Jugendlichen wird nach der Feststellung der Erwerbsfähigkeit ein Angebot unterbreitet, um die Phasen der Arbeitslosigkeit und die damit einhergehende Perspektivlosigkeit so kurz wie möglich zu halten.

Bei der Aktivierung und Integration der Jugendlichen und jungen Erwachsenen arbeitet die MaßArbeit mit einem engmaschigen Netzwerk von Bildungsträgern und Jugendwerkstätten zusammen. Darüber hinaus sind im Übergangsmanagement der MaßArbeit alle Aktivitäten für junge Menschen im Übergang von der Schule in Ausbildung und Beruf gebündelt.

MaßArbeit (Jobcenter) kAöR

Am Schölerberg 1
49082 Osnabrück
Deutschland

Montag bis Freitag
8 bis 13 Uhr
Donnerstag
8 bis 17:30 Uhr