Bitte wählen Sie

Tastenkombination:
STRG und +/-

Willkommensbehörde

Nachrichten

Blutspenden bei Coffee Perfect
(eb/pr) Osnabrück, 21. August 2018 / Bereits zum dritten Mal lädt Coffee Perfect am Donnerstag, 23. August, gemeinsam mit dem Deutschen Roten Kreuz (DRK) zur Blutspendeaktion ein. Im DRK-Bluspendemobil auf dem Parkplatz vor dem Coffee Perfect-Bistro an der Römereschstraße kann direkt gespendet werden. Dieses Mal unterstützt das Unternehmen mit der Aktion nicht nur den DRK: Getreu dem Motto „Leben schenken und Zukunft spenden“ spendet das Unternehmen an die Schulprojekte des Kinderhilfswerks terre des hommes und ermöglicht pro Blutspende einem Kind, fünf Monate die Schule zu besuchen. [mehr]
Seniorenwochen starten: Podiumsdiskussion zu altersgerechten Quartieren
(eb/pr) Osnabrück, 20. August 2018 / Mit einem Vortrag von Ursula Kremer-Preis zum Thema „altersgerechte Quartiere“ und einer anschließenden Podiumsdiskussion beginnen am Sonntag, 26. August, im Ratssitzungssaal des Rathauses die 45. Osnabrücker Seniorenwochen. Kremer-Preis arbeitet für das Kuratorium Deutsche Altershilfe (KDA) und begleitet seit vielen Jahren Kommunen, Wohlfahrtsverbände und Ministerien bei der altersgerechten Quartiersentwicklung. Die Veranstaltung beginnt um 10 Uhr. [mehr]
Keine Hinweise auf Chemie in den Gertrudenberger Höhlen
(eb/pr) Osnabrück, 17. August 2018 / Entwarnung: Nach allen derzeit vorliegenden Erkenntnissen lagern in den Gertrudenberger Höhlen keine Fässer mit chemischen Abfällen. Zu diesem Ergebnis kommt ein von der Stadt beauftragtes Ingenieurbüro, das die Höhlen untersucht hat. Im Mai war der Verein Gertrudenberger Höhlen Osnabrück an die Stadt herangetreten. Ein Zeuge hatte gegenüber dem Verein ausgesagt, dass die Fabrik Tolo-Chemie die Fässer in den 1950er Jahren in die Nähe der Höhlen habe transportieren lassen. [mehr]
Caritas-Stiftungsfonds unterstützt Menschen im Senegal
(eb/pr) Osnabrück, 16. August 2018 / Mit 100.000 Euro unterstützte der Caritas-Stiftungsfonds "Menschen in Not im Senegal" im Jahr 2017 Projekte und Menschen in diesem westafrikanischen Land. Helmut Buschmeyer informierte den Beirat des Stiftungsfonds jetzt auf seiner Sitzung im St. Franziskus-Haus in Bad Iburg über die Aktivitäten und Spenden, die dem Fonds im vergangenen Jahr zur Verfügung gestellt wurden. Besonders bemerkenswert waren die Zuwendungen der Deutschen Bundesstiftung Umwelt in Höhe von 35.000 Euro und der Bingo-Umwelt-Stiftung über 15.000 Euro zur Finanzierung eines Solar-Brunnenprojektes. [mehr]
Herzens-Stimme: Neuer Chor für junge Leute
(eb/pr) Osnabrück, 15. August 2018 / Singen ist gesund: Die städtische Musik- und Kunstschule bietet ab sofort einen neuen Chor für Jugendliche und junge Erwachsene im Alter zwischen 13 und 22 Jahren an: Stilistisch bewegt sich der Chor, der von Marion Gutzeit geleitet wird, zwischen Pop, Rock, Jazz, Musical, Volkslied und Gospel. Alle, die Lust haben, gemeinsam mit anderen jungen Leuten zu singen, Songs zu interpretieren und auf der Bühne zu stehen, sind willkommen. [mehr]
Vortrag: Wenn der Schuh drückt
(eb/pr) Georgsmarienhütte, 14. August 2018 / Fehlstellungen des Fußes und ihre Behandlung stehen am Donnerstag, 16. August, im Mittelpunkt der Veranstaltungsreihe „Forum Gesundheit“. Der Vortrag von Christian Wegmann, Oberarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie der Niels-Stensen-Kliniken Franziskus-Hospital Harderberg, beginnt um 19 Uhr im Panoramasaal des Krankenhauses. [mehr]
AOK: Mehr Geld für Hospizdienste
(eb/pr) Osnabrück, 13. August 2018 / Die AOK Niedersachsen wendet diesesd Jahr einen Betrag von 2,65 Millionen Euro für insgesamt 88 ambulante Hospizdienste im Land mit dem Pferdewappen auf. Unter den geförderten Einrichtungen sind auch das Osnabrücker Hospiz, der Hospizdienst St. Johannes des Malteser Hilfs-diensts Ankum, der Spes-Viva-Hospizdienst in Ostercappeln und der Hospiz-verein „Leben bis zuletzt“ in Quakenbrück. Darauf hat die Krankenkasse jetzt hingeweisen. Wie es heißt, hat sich das Fördervolumen der AOK für Hospizdienste in den vergangenen zehn Jahren mehr als vervierfacht. [mehr]
Spanische Projektbetreuer im Ameos-Klinikum
(eb/pr) Osnabrück, 11. August 2018 / Im Ameos-Klinikum Osnabrück absolvieren zurzeit sechs junge Menschen aus Spanien ein Praktikum. Davon lernen fünf Praktikanten auf den Stationen die psychiatrische Pflege kennen, ein weiterer ist in der Elektrowerkstatt tätig. Sie berichteten jetzt bei einem Besuch ihrer Projektbetreuer aus Spanien über die positiven Erfahrungen. Sie seien sehr herzlich aufgenommen worden, die Arbeit mit den psychisch Kranken sei fordernd, aber spannend. [mehr]
Bühner bei Landesgartenschau
(eb/pr) Osnabrück/Bad Iburg, 9. August 2018 / Die Kochveranstaltung mit dem Sternekoch Thomas Bühner, dem Ernährungspsychologen Dr. Thomas Ellrott und dem Polymerforscher Prof. Dr. Thomas Vilgis in der Outdoor-Küche im Rosengarten der Landesgartenschau Bad Iburg am Freitag, 7. September, 11-14 Uhr, findet wie vorgesehen auch nach der Schließung des Restaurants „La Vie“ statt. Darauf hat jetzt Uwe Neumann vom Verein „CookUOS“ hingewiesen, der die Aktion veranstaltet. [mehr]
MHO: Neuer Bereich für Augennotfälle
(eb/pr) Osnabrück, 8. August 2018 / Das Marienhospital Osnabrück der Niels-Stensen-Kliniken hat einen neuen Behandlungsbereich für Augennotfälle eingerichtet. Das sei notwendig geworden, weil sich die Anzahl der Augen-Notfallpatienten außerhalb der Ambulanzzeiten in den letzten zehn Jahren auf heute rund 3500 Fälle im Jahr mehr als verdoppelt habe, so Chefarzt PD Dr. Fabian Höhn. Seine Klinik versorgt Augennotfälle in der gesamten Region bis zur holländischen Grenze. [mehr]
Vortrag: Wenn der Schuh drückt
(eb/pr) Georgsmarienhütte, 7. August 2018 / Fehlstellungen des Fußes und ihre Behandlung stehen am Donnerstag, 16. August, im Mittelpunkt der Veranstaltungsreihe „Forum Gesundheit“. Der Vortrag von Christian Wegmann, Oberarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie der Niels-Stensen-Kliniken Franziskus-Hospital Harderberg, beginnt um 19 Uhr im Panoramasaal des Krankenhauses. [mehr]
Geburtenzahl nochmals gestiegen: Schon 500 Babys in Melle
(eb/pr) Melle, 6. August 2018 / Die Geburtenzahlen steigen weiter: Im Christlichen Klinikum Melle (CKM) der Niels-Stensen-Kliniken ist das 500. Baby jetzt so früh wie nie zuvor im Jahr zur Welt gekommen. Es heißt Lina Emma (3160 Gramm, 49 Zentimeter). Schwesterchen Jill Felicitas (1) freut sich mit den Eltern Anja Andree Lange und René Lange aus Melle St. Annen über den Nachwuchs. „Die spielt mit ihr wie mit einer Puppe“, sagt die Mutter. Die Familie dankte dem Team der geburtshilflichen Hauptabteilung, dass alles gut gelaufen ist. [mehr]
Paracelus: Insolvenz abgeschlossen, Beteiligungsholding übernimmt
(eb/pr) Osnabrück, 3. August 2018 / Bei den Paracelsus-Kliniken hat ein neues Kapitel begonnen: Die bundesweit vertretene Klinikgruppe wurde Anfang August von der in der Schweiz ansässigen Beteiligungsholding Porterhouse Group-AG des Milliardärs Felix Happel übernommen. Zuvor hatte Paracelsus ein Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung erfolgreich abgeschlossen. Darüber hinaus wurden umfassende Restrukturierungsmaßnahmen auf den Weg gebracht. Die Paracelsus Kliniken zählen mit 40 Einrichtungen an insgesamt 22 Standorten zu den großen privaten Klinikträgern in Deutschland. [mehr]
Blutdruckmessen in der Notaufnahme: Kinder erkunden Krankenhaus
(eb/pr) Osnabrück, 2. August 2018 / Ins Krankenhaus ohne verletzt zu sein? Kinder aus Georgsmarienhütte und Bad Rothenfelde erkundeten jetzt das Franziskus-Hospital Harderberg der Niels-Stensen-Kliniken. Sie ließen sich von Matthias Rüschen und Laurentius Uhlenkamp von der Mitarbeitervertretung (MAV) sowie vielen weiteren Kollegen alles genau erklären. Die MAV hatte die Touren organisiert, um den Kindern Einblicke zu ermöglichen, die sie sonst kaum bekommen. Das Interesse war groß und manch einer bekundete, sich vorstellen zu können, später selbst einmal im Krankenhaus zu arbeiten. [mehr]
Operieren auf Rädern: Neue Techniken im mobilen OP vorgestellt
(eb/pr) Georgsmarienhütte, 1. August 2018 / Die Welt wird immer mobiler – und macht auch nicht vor dem OP-Saal Halt. Ein deutscher Hersteller medizintechnischer Instrumente und Arthroskopie-Produkte hat einen Trainingscontainer entwickelt, in dem neue OP-Techniken vorgestellt werden. Dieser Container kann immer dorthin bewegt werden, wo eine solche Fortbildung erwünscht wird. Dieser bisher bundesweit einzige OP-Saal auf Rädern machte jetzt am Franziskus-Hospital Harderberg (FHH) Station. [mehr]

Seiten