Bitte wählen Sie

Tastenkombination:
STRG und +/-

Willkommensbehörde

Starkes Engagement - Die Onlinebörse

Sie wollen sich ehrenamtlich betätigen und sind auf der Suche nach einer freien Stelle? Die Onlinebörse verhilft Alt und Jung dazu, eine ehrenamtliche Tätigkeit in der Nähe zu finden. Einrichtungen wie Altenheime, Kindergärten, Krankenhäuser oder Schulen ebenso wie Vereine und Verbände können ihre Angebote rund um Ehrenamt, Praktika und dem Freiwilligen Sozialen Jahr selbstständig einstellen.

Die Online-Börse für Soziales Engagement

Ihre Suchanfrage liefert 47 Ergebnisse.

FSJ im Wohnheim für psychisch erkrankte Menschen
Osnabrück

Das Wohnheim "Haus am Schölerberg" ist eine psychiatrische Einrichtung für Menschen mit einer seelischen Behinderung, die hier die Möglichkeit einer offenen und therapeutisch wirksamen Wohn- und Lebensform finden. Das Aufgabengebiet der Freiwilligen umfasst die Betreuung und Begleitung der Bewohner in den Wohnbereichen und im Arbeits- und Beschäftigungsbereich. Bei Interesse und Eignung können auch Fahrdienste mit und für die Bewohner geleistet werden und es besteht die Möglichkeit zur Mitarbeit im heiminternen Bewohnercafe. Bei Interesse bitte einfach anrufen oder eine E-Mail schicken. Wir freuen und auf Sie!

TypFSJ
TätigkeitsbereichDienste für seelische Behinderungen
Arbeitszeit38,50 Std. / Wo. (Arbeitszeiten nach Vereinbarung)
Beginn der Tätigkeit August oder September
EinsatzortOsnabrück
VorraussetzungenWertschätzende Haltung gegenüber unseren Bewohnern, gute Umgangsformen, Geduld, Interesse an der Arbeit mit seelisch behinderten Menschen
Vergütung / AufwandsentschädigungIm persönlichen Gespräch zu erfragen
sonstige BemerkungenWohnmöglichkeit kann nicht gestellt werden.
InstitutionAWO Trialog Wohnheim „Haus am Schölerberg“

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an folgenden Ansprechpartner:

Frommeyer

Iburger Str. 181
49082 Osnabrück

0541/95200

frommeyer@wsb-os.awo-ol.de

FSJ im Sport, Unterstützung der Kinder- und Jugendarbeit
Bramsche

Die DLRG-OG Bramsche e.V. hat seit 2000 ein eigenes Jugend- und Ausbildungsheim mit mehreren Seminarräumen und einem Büro, welches zusammen mit dem Stadtjugendring Bramsche e.V. genutzt wird. Der FSJ`ler hat seinen Arbeitsplatz zum Teil in unserem Jugend- und Ausbildungsheim und zum Teil im Hallenbad bzw. in den Kindergärten und Schulen. Im Rahmen des FSJ erfolgt eine Beteiligung an Schwimmunterricht, Arbeit mit den Aufbau- und Wettkampfgruppen sowie an den laufenden Kindergarten- und Schulprojekten. An dem Kindergartenprojekt beteiligen sich in Bramsche 12 von 13 Kindergärten. Den Kindern werden spielerich die Baderegeln und die DLRG mit ihren Aufgaben näher gebracht. Außerdem unterstützt die DLRG-OG Bramsche e.V. den Schwimmunterricht von 2 Bramscher Grundschulen und der Zentralen Aufnahmestelle Bramsche-Hesepe. Im neuen Vario-Becken finden 8 neue Angebote z.B. Wassergewöhnung, Bewegung für Kinder und Jugendliche mit Bewegungsdefiziten, Aqua-Fitness sowie Seniorenschwimmen statt. In den Übungsbetrieb wird der FSJ`ler einbezogen. Die Entwicklung zusätzlicher Angebote wie z.B. im Rahmen der "Aktion Rettungsring" des Kreissportbundes zur Verbesserung der Schwimmfähigkeit von sozial benachteiligten Kindern und Jugendlichen wird von uns ständig angestrebt. Je nach Qualifikation ist die Übernahme einer eigenen Gruppe möglich. Der FSJ´ler würde im Rahmen des FSJ zumindest eine Übungsleiterqualifikation erwerben. Die DLRG-OG Bramsche e.V. hat einen eigenen Jugendvorstand, der die Jugendarbeit eigenständig und eigenverantwortlich durchführt. Hierzu gehört auch eine eigene Kasse. Fahrten in Freizeitparks werden organisiert, der Jugendraum soll neu gestaltet werden, Wettkämpfe werden organisiert, die Teilnahme am Bezirksjugendtreffen wird organisiert, Jugendliche werden motiviert, die Juleica zu erwerben, das Rahmenprogramm für einen Familientag wird organisiert, im Stadtjugendring Bramsche e.V. wird mitgearbeitet usw. Die Wasseraufsicht in den Bramscher Freibädern insbesondere in Ueffeln wird unterstütrzt. Der FSJ`ler müßte den Rettungsschwimmschein Silber erwerben. Er soll auch hier eingesetzt werden. Es gibt ein reichhaltiges Betätigungsfeld. Der Einsatz kann sich konkret ein Stück weit nach den Interessen des Bewerbers richten.

TypFSJ
TätigkeitsbereichKinder- /Jugendarbeit
Arbeitszeitmontags bis freitags nach Absprache auch in den Abendstunden und an Wochenenden 38,5 Wochenstunden Trainingstag: montags 15:30 Uhr - 21:00 Uhr, Schulbetreuung: montags: ca. 8:00 Uhr bis 9:30 Uhr, ca.11:45 Uhr - 13:00 Uhr
Beginn der Tätigkeit01.06.2010
EinsatzortBramsche
VorraussetzungenAnerkennung als Wehrdienstverweigerer/ FSJ im Sport ersetzt den Zivildienst möglichst abgeschlossene Berufsausbildung oder Abitur Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen wäre wünschenswert eine Übungsleiterqualifikation wäre wünschenswert
Vergütung / Aufwandsentschädigung320.- Euro monatlich, Übernahme der Kosten für die erforderlichen Fortbildungen
sonstige BemerkungenFSJ`ler sollte auch über das FSJ hinaus Gefallen daran finden, in der DLRG mitzuarbeiten
InstitutionDLRG-OG Bramsche e.V.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an folgenden Ansprechpartner:

Sabine Reese-Holstein

Friedrichstr. 47 A
49565 Bramsche

05461/3450
05461/3419

reese-holstein@osnanet.de
http://www.bramsche.dlrg.de

FSJ im medicos
Osnabrück

Die medicos.Osnabrück sucht noch engagierte junge Menschen, die gerne einen Freiwilligendienst in einer Rehaeinrichtung absolvieren möchten. Das Rehazentrum medicos hat seine Schwerpunkte in der ambulanten Rehabilitation für die Bereiche Orthopädie, Kardiologie und Neurologie. Das Aufgabengebiet des Freiwilligen umfasst die Begleitung und Betreuung der Patienten.

TypFSJ
TätigkeitsbereichPflegedienst
ArbeitszeitIm persönlichen Gespräch zu erfragen
Beginn der Tätigkeit1.August (nach Absprache)
EinsatzortOsnabrück
VorraussetzungenOrdentliches Erscheinungsbild, Zuverlässigkeit, offene/freundliche Art
sonstige BemerkungenUnterkunft kann nicht gestellt werden.
Institutionmedicos.Osnabrück

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an folgenden Ansprechpartner:

Brockmeyer

Weidenstr. 2-4
49080 Osnabrück

05424 – 641 680

SBrockmeyer@Schuechtermann-Klinik.de

FSJ im Kindergarten in Bissendorf
Bissendorf

Wir suchen zu August noch engagierte Menschen zwischen 16 und 26 Jahren, die gerne einen Freiwilligendienst in einer Kindertagesstätte absolvieren möchten. Dabei hast du sehr gute Möglichkeiten einen Einblick in die Arbeit eines Erziehers zu bekommen. Wenn du also Spaß am Umgang mit Kindern hast und gerne den Alltag im Kindergarten mitgestalten möchtest, dann bewirb dich gerne bei uns. Bei Interesse bitte einfach eine Mail schicken! Wir freuen uns auf Sie!

TypFSJ
TätigkeitsbereichKinder- /Jugendarbeit
Beginn der TätigkeitNach Absprache
EinsatzortBissendorf
InstitutionAWO Kindergarten Bissendorf

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an folgenden Ansprechpartner:

Hüpel- Rüschen



kita.bissendorf@awo-os.de
http://maike.nordmann@wo-ol.de

FSJ im Kindergarten Bramsche-Gartenstadt
Bramsche

Im AWO Kindergarten Bramsche-Gartenstadt werden zur Zeit rund 96 Kinder zwischen zwei und sechs Jahren betreut. Die Freiwilligen unterstützen sowohl die Erzieher/innen in der Betreuung der Kinder (z. B. Beteiligung an Spiel- und Bildungsangeboten) als auch die Einrichtungsleiterin bei der Büroarbeit (Post sichten, sortieren, vorlesen, PC-Arbeit etc.).

TypFSJ
TätigkeitsbereichKinder- /Jugendarbeit
ArbeitszeitVollzeit
Beginn der Tätigkeit August oder September oder nach Absprache
EinsatzortBramsche
VorraussetzungenGutes Einfühlungsvermögen in Bezug auf (Klein)kinder, Selbständigkeit, Flexibilität, Zuverlässigkeit, Offenheit, Bewerber/innen möglichst aus Bramsche oder der näheren Umgebung
Vergütung / AufwandsentschädigungIm persönlichen Gespräch zu erfragen
sonstige BemerkungenUnterkunft kann nicht gestellt werden.
InstitutionAWO Kindergarten Bramsche-Gartenstadt

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an folgenden Ansprechpartner:

Wübker

Geschwister-Scholl-Str. 30
49565 Bramsche

05461 – 20 16
05461 – 20 16

Kiga.bramsche@awo-os.de

FSJ Feuerwehr
Osnabrück

Ziel ist es, Ihnen ein möglichst breites Spektrum an Tätigkeiten in der Feuerwehr zur eigenen Weiterentwicklung und beruflichen Orientierung zu eröffnen. Die Aufgaben umfassen etwa 50 % technische und 50 % pädagogische Tätigkeiten in der Feuerwehr. • Sie unterstützen die technischen Mitarbeiter in den Feuerwehrtechnischen Zentralen des Landkreises Osnabrück in Georgsmarienhütte und Bersenbrück. • Sie leisten organisatorische Aufgaben in der Kreisfeuerwehrausbildung. • Sie sind eingebunden in die Vorbereitung und Durchführung verschiedener Projekte, Aktionen und Veranstaltungen der Jugendfeuerwehren im Landkreis Osnabrück. • Sie arbeiten an Aufgaben der Öffentlichkeitsarbeit, z. B. Pressearbeit oder Internetauftritt. • Sie unterstützen bei der Brandschutzaufklärung und der Brandschutzerziehung in Kindergärten oder Schulen. • Sie nehmen an Bildungswochen in Hessen teil. • Über die unterschiedlichen Aufgabenbereiche, die Sie durchlaufen, führen Sie ein Berichtsheft.

TypFSJ
TätigkeitsbereichSonstiges
Arbeitszeit39 Wochenstunden
Beginn der Tätigkeit01.09.2015
EinsatzortOsnabrück
VorraussetzungenFeuerwehrtechnische (Vor-)Kenntnisse sind für das FSJ nicht erforderlich. • Sie haben das 18. Lebensjahr vollendet und sind nicht älter als 27 Jahre. • Sie mögen selbständiges Arbeiten im Rahmen der Möglichkeiten und besitzen Organisationstalent. Sie besitzen Eigeninitiative und Kooperationsbereitschaft. • Sie sind flexibel, auch in der Einteilung Ihrer Arbeitszeit von 39 Stunden pro Woche, denn ehrenamtliche Termine sind auch in den Abendstunden oder am Wochenende. • Sie sind bereit, gleich zu Beginn die Feuerwehr-Grundausbildung im Landkreis Osnabrück und im Verlauf des FSJ die 5 Bildungswochen (insgesamt 25 Bildungstage) in Hessen zu absolvieren. • Sie besitzen mindestens die Fahrerlaubnis der Klasse B, um die notwendigen Dienstreisen innerhalb des Kreisgebietes selbständig machen zu können.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an folgenden Ansprechpartner:

Frank Finkemeier

Am Schölerberg 1
49082 Osnabrück

O541/501-4120

frank.finkemeier@lkos.de

FSJ beim Paritätischen
Osnabrück

Wir, der Paritätische Wohlfahrtsverband Niedersachsen e.V. Kreisverband Osnabrück, suchen junge, engagierte Leute, die Spaß haben, mit Menschen zu arbeiten und sich für das Gemeinwohl einzusetzen. Die unterschiedlichen Betreuungsangebote ermöglichen es körperlich- und geistig behinderten Menschen an den verschiedensten Bereichen des täglichen Lebens teilzunehmen. - Integrationsdienste in der Schule - Persönliche Assistenz in der Schwerbehinderung - Unterstützung bei der Ausbildung in einem Ausbildungsbetrieb/Berufsschule - Studiengangsbegleitung

TypFSJ
TätigkeitsbereichBehindertendienste
ArbeitszeitRichtet sich nach den Öffnungszeiten der Einrichtungen
Beginn der TätigkeitNach Absprache
EinsatzortOsnabrück
VorraussetzungenGutes Einfühlungsvermögen, guter Umgang mit Kindern, Offenheit, persönliche Reife
Vergütung / AufwandsentschädigungIm persönlichen Gespräch zu erfragen
sonstige BemerkungenWohnmöglichkeit kann nicht gestellt werden.
InstitutionParitätischer Wohlfahrtsverband Niedersachsen e.V. Kreisverband Osnabrück

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an folgenden Ansprechpartner:

Ute Zech

Kleebergstraße 10
49086 Osnabrück

0541-4080414

osnabrueck@paritaetischer.de
http://paritaetischer-osnabrueck.de

FSJ beim AWO Kreisverband in der Region Osnabrück
Osnabrück

Der AWO Kreisverband in der Region Osnabrück e. V. unterhält mehrere Einrichtungen für Kinder und Jugendliche im Osnabrücker Raum. Zur Zeit suchen wir noch junge Menschen, die Interesse an einem FSJ z.B. in einem Kindergaren oder einer Schule haben. Es sind Stellen in den Städten Osnabrück, Bissendorf, Georgsmarienhütte und Bramsche zu besetzen. Wenn Du Spaß am Umgang mit Kindern hast, offen bist und über eine gewisse persönliche Reife verfügst, bist Du genau der oder die Richtige für uns!

TypFSJ
TätigkeitsbereichKinder- /Jugendarbeit
ArbeitszeitRichtet sich nach den Öffnungszeiten der Einrichtungen
Beginn der TätigkeitNach Absprache
EinsatzortOsnabrück
VorraussetzungenGutes Einfühlungsvermögen, guter Umgang mit Kindern, Offenheit, persönliche Reife
Vergütung / AufwandsentschädigungIm persönlichen Gespräch zu erfragen
sonstige BemerkungenWohnmöglichkeit kann nicht gestellt werden.
InstitutionAWO Kreisverband in der Region Osnabrück e. V.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an folgenden Ansprechpartner:

Hüpel-Rüschen

Johannisstr. 37 / 38
49074 Osnabrück


0541 / 1818022

jugendundfamilie@awo-os.de
http://maike.nordmann@awo-ol.de

Fahrdienst für Behinderte
Osnabrück

Ob zum Amt, zum Arzt oder zu einem Ausflug mit Freunden: die freundlichen Mitarbeiter des Malteser Fahrdienstes bringen Menschen mit Unternehmungsgeist sicher und zuverlässig an ihr Ziel. Für ein persönliches „Plus“ an Freiheit, Mobilität und Lebensfreude sorgen unsere Mitarbeiter im FSJ und BFD.

TypFSJ
TätigkeitsbereichBehindertendienste
Arbeitszeittäglich in verschiedenen Schichten
Beginn der Tätigkeitzu Beginn jeden Monats
EinsatzortOsnabrück
Vorraussetzungen18 Jahre, Führerschein möglichst mit Fahrpraxis, Interesse an der Arbeit mit Menschen
Vergütung / AufwandsentschädigungTaschengeld und Verpflegungsgeld werden gezahlt.
InstitutionMalteser Hilfsdienst gemeinnützige GmbH

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an folgenden Ansprechpartner:

Susanne Theißing

Mercatorstr. 5
49080 Osnabrück

0541-505220
0541-5052245

malteser-osnabrueck@malteser.org
http://www.malteser-osnabrueck.de

ehrenamtliche Tätigkeit
Belm

Durchführung von eigenen Angeboten in der Jugendarbeit, sowie die Unterstützung unseres offenen Bereiches im Jugendzentrum.

TypEngagement
TätigkeitsbereichKinder- /Jugendarbeit
Arbeitszeitflexibel, nach Absprache
Beginn der Tätigkeit01.02.07
EinsatzortBelm
VorraussetzungenSpaß an der Arbeit mit Jugendlichen. Eigene Ideen, die du umsetzen möchtest.
Vergütung / Aufwandsentschädigungnach Absprache
sonstige BemerkungenDu solltest mindestens 16 Jahre sein und ein hohes Durchsetzungsvermögen besitzen.
InstitutionPro Belmer Jugend e.V. Frankfurter Straße 3 49191 Belm

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an folgenden Ansprechpartner:

Marion Freericks

Marktring 13
49191 Belm

05406 - 8159033

m.freericks@pro-belmer-jugend.de

Seiten