Bitte wählen Sie

Tastenkombination:
STRG und +/-

Willkommensbehörde

Neuer Termin für Männer-Trauergruppe

Männer trauern anders – diese Erkenntnis bildet die Grundlage für die erste reine Männer-Trauergruppe der Region. © für Abbildung: PR; Quelle: Thomas Achenbach(pr/eb) Wallenhorst, 2. Februar 2018 / Die beiden erkenntnisreichen Sätze "Männer trauern anders" und "Der Tod kennt kein Alter" bildeten die Grundlage für eine Gruppe der besonderen Art: Seit kurzem existiert eine neue Trauergruppe in der Region, die sich ausschließlich an Männer jeden Alters richtet, die überkonfessionell ausgerichtet und für Interessierte aus der gesamten Region Osnabrück offen ist. Die Gruppe wird als offenes Angebot geführt, ein Einstieg ist jederzeit möglich. Der nächste Termin findet am Mittwoch, 14. Februar, statt.

Geleitet wird die Gruppe von Thomas Achenbach, zertifizierter Trauerbegleiter nach den Standards des Bundesverbands Trauerbegleitung (BvT), sowie der Wallenhorster Pastoralreferentin Regina Holzinger-Püschel (zertifiziert von der Internationalen Gesellschaft für Sterbebegleitung und Lebensbeistand sowie der Gesellschaft für wissenschaftliche Gesprächspsychotherapie).

Die Treffen sind bis auf weiteres jeden zweiten Mittwoch im Monat im Pfarrheim der Kirchengemeinde St. Alexander, Wallenhorst, Kirchplatz 7. Häufigkeit und Orte der weiteren Treffen richten sich nach den Wünschen der Teilnehmer. Anmeldungen und Infos unter Tel. 01575 / 3736518 oder per E-Mail (holzinger-pueschel@pg-wallenhorst.de).
 
Blog Trauer ist Leben von Thomas Achenbach