Bitte wählen Sie

Tastenkombination:
STRG und +/-

Willkommensbehörde

Pressemeldungen

29.01.2018 Grundzüge des Erbrechts
Osnabrück. Den Vortrag „Grundzüge des Erbrechts“ bietet die Volkshochschule Osnabrücker Land (vhs) am Mittwoch, 7. Februar, von 19 bis 22 Uhr im Haus des Lernens, Johann-Domann-Straße 10, 49080 Osnabrück, an. Der Vortrag informiert anhand von Beispielfällen über die Grundlage des Erbrechts, die verschiedenen Möglichkeiten der Testamentserstellung sowie Erbeinsetzung und kostet 14 Euro. Anmeldungen sind hier oder per E-Mail (vhs@LKOS.de) möglich. Bitte die Kursnummer 181-600103 angeben. Der Anmeldeschluss ist am Mittwoch, 31. Januar.
29.01.2018 Jagdschein verlängern
Osnabrück. Am 1. April beginnt das neue Jagdjahr 2018/2019. Zu diesem Zeitpunkt verlieren viele Jagdscheine ihre Gültigkeit. Deshalb sollten die betroffenen Jägerinnen und Jäger schon jetzt die Verlängerung beantragen, um längere Wartezeiten zu vermeiden. Die Anträge können bei der Unteren Jagdbehörde im Kreishaus Osnabrück (Raum 4115) oder bei den Verwaltungen der Samtgemeinden Artland und Fürstenau sowie in Bramsche, Bohmte, Bad Essen, Melle und Georgsmarienhütte gestellt werden. Eine weitere Möglichkeit bietet die Außenstelle Bersenbrück, Bramscher Straße 70. Nach Prüfung der Unterlagen und Bearbeitung werden den Antragstellern die Jagdscheine zugeschickt. Das Antragsformular [mehr]
26.01.2018 Die LaGa und das Osnabrücker Land - prominent auf der Grünen Woche in Berlin
Berlin. „Ich freue mich darauf, die Landesgartenschau zu eröffnen zu dürfen!“ sagte Ministerpräsident Stephan Weil auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin beim Empfang am Niedersachsenabend in einem kurzen Interview am Stand. Bad Iburg werde durch die LaGa „sicher noch schöner“ - auf die Blumenpracht freue er sich ebenso, wie auf zahlreiche Veranstaltungen und natürlich den neuen Baumwipfelpfad. Rund 2.800 Gäste besuchten den Niedersachsenabend. Nach der offiziellen Begrüßung auf der Hallenbühne konnten Landrat Michael Lübbersmann, der Osnabrücker Oberbürgermeister Wolfgang Griesert, Norbert Wencker (Amt für Regionale Landesentwicklung Weser Ems, ARL) sowie Annette Niermann, [mehr]
25.01.2018 Gastfamilien für spanische Praktikanten im Landkreis Osnabrück gesucht
Osnabrück. Mitte März und Anfang Juni starten spanische Berufsschüler und Studierende ein Praktikum bei verschiedenen Firmen und Einrichtungen im Osnabrücker Land. Für den Zeitraum ihres Aufenthalts sucht der Landkreis Osnabrück Gastfamilien. Die zukünftigen Praktikanten kommen aus berufsbildenden Schulen und Universitäten in Vigo in Galicien und Lleida in Katalonien, mit denen der Fachdienst Bildung, Kultur und Sport ein Erasmus+ Projekt durchführt. Die spanischen Berufsschüler  absolvieren hier ihr zwei- bis dreimonatiges Auslandspraktikum und schließen mit diesem ihre Berufsausbildung in Spanien ab. Neben der Förderung der fachlichen und interkulturellen Fähigkeiten, welche die [mehr]
25.01.2018 Helfer gesucht: Einsatz für eine saubere Umwelt!
Georgsmarienhütte/Osnabrück. Auch Anfang 2018 rufen die AWIGO und der Osnabrücker ServiceBetrieb (OSB) die Einwohner von Stadt und Landkreis zum Großreinemachen in der Region auf. Am zweiten Märzwochenende finden parallel das landkreisweite AWIGO-Abfallsammelwochenende sowie der Stadtputztag in Osnabrück statt. Jede helfende Hand ist herzlich dazu eingeladen, öffentliche Flächen wie Spielplätze, Parks oder Waldwege gründlich von achtlos weggeworfenen Abfällen zu befreien. Ab sofort können sich interessierte Gruppen und Personen anmelden. Das AWIGO-Abfallsammelwochenende im Landkreis Bereits zum 16. Mal in Folge lädt die AWIGO jeden aus den 21 Städten und (Samt-)Gemeinden des [mehr]
24.01.2018 Grenzübergreifendes Weideprojekt am Regenrückhaltebecken Wilkenbach
Osnabrück/Hasbergen. Ein neues Weideprojekt wird derzeit an der Grenze zwischen der Stadt Osnabrück und der Gemeinde Hasbergen vorbereitet. Zuerst werden die als Weide vorgesehenen Flächen eingezäunt. Westlich der Straße Im Kamp und südlich der Bahnlinie Münster-Osnabrück entsteht eine gut drei Hektar große Fläche für das Projekt. Nicht nur die Vielfalt der dabei eingesetzten Tiere wie Rinder oder Schafe ist besonders, sondern auch die Ziele dieses Projektes sind es. Im Vordergrund steht der Naturschutz, wie zum Beispiel die entsprechenden Flächen offen zu halten. Zugleich geht es darum, dass das in die Weidefläche eingebundene Regenrückhaltebecken nicht zuwächst. Damit, hoffen die [mehr]
22.01.2018 AFS-Schüleraustausch: Gastfamilien im Landkreis Osnabrück gesucht
Osnabrück. Ende Februar reisen 120 Schülerinnen und Schüler aus aller Welt im Rahmen eines Austauschprogramms nach Deutschland. Auch für den Landkreis Osnabrück werden Gastfamilien gesucht. Durchgeführt wird das Programm von der Austauschorganisation AFS Interkulturelle Begegnungen e.V. Die Jugendlichen möchten für ein ganzes oder halbes Schuljahr Deutschland und seine vielfältige Kultur kennenlernen, ihre Sprachkenntnisse verbessern und Teil ihrer Gastfamilie werden. Unterstützt wird das Programm von Landrat Michael Lübbersmann: „Familien erleben durch die Aufnahme eines Gastkindes eine andere Kultur hautnah mit und lernen gleichzeitig ihren eigenen Alltag aus einer neuen Perspektive [mehr]
19.01.2018 Osnabrücker Land präsentiert sich auf Internationaler Grüner Woche in Berlin
Berlin. Das Jahr 2018 hat für das Osnabrücker Land einen besonderen Auftakt: Auf der diesjährigen Internationalen Grünen Woche vom 19. bis 28. Januar präsentiert sich die Region in der Niedersachsenhalle exklusiv auf dem Stand des Niedersächsischen Ministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (ML) unter der Überschrift „Niedersächsische Bäderkultur im Osnabrücker Land“. Im Mittelpunkt des Auftritts stehen die vier traditionsreichen Heilbäder und Kurorte Bad Essen, Bad Iburg, Bad Laer und Bad Rothenfelde sowie die größte Veranstaltung des Bundeslandes in diesem Jahr, die sechste niedersächsische Landesgartenschau 2018 in Bad Iburg (LaGa). Unter dem [mehr]
18.01.2018 Neue Selbsthilfegruppe „Anonyme Arbeitssüchtige“
Osnabrück. In Osnabrück gründet sich eine 12-Schritte-Selbsthilfegruppe zum Thema Arbeitssucht und Arbeitsvermeidungssucht (AAS). Die Treffen finden mittwochabends im Haus der Gesundheit, Hakenstraße 6 in Osnabrück, statt. Nähere Informationen über die anonym organisierte Gruppe finden Interessierte unter: www.arbeitssucht.de. Neue Mitglieder sind herzlich willkommen. Bitte vorher ankündigen unter Telefon 0176/53459619 oder per E-Mail an osnabrueck@arbeitssucht.de. 
18.01.2018 Orkanartige Böen in der Region Osnabrück
Amtliche DWD-UNWETTERWARNUNG ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst: Es treten orkanartige Böen mit Geschwindigkeiten bis 115 Kilometer pro Stunde aus westlicher Richtung auf. In Schauernähe sowie in exponierten Lagen muss mit Orkanböen bis 130 Kilometer pro Stunde gerechnet werden (gültig von: Donnerstag, 18.01.2018 10:00 Uhr bis: Donnerstag, 18.01.2018 22:00 Uhr) Hinweis auf mögliche Gefahren: Es können zum Beispiel Bäume entwurzelt und Dächer beschädigt werden. Achten Sie besonders auf herabstürzende Äste, Dachziegel oder Gegenstände. Schließen Sie alle Fenster und Türen! Sichern Sie Gegenstände im Freien! Halten Sie insbesondere Abstand von Gebäuden, Bäumen, Gerüsten und [mehr]

Seiten