Bitte wählen Sie

Tastenkombination:
STRG und +/-

Willkommensbehörde

Kriminalprävention

Video; Häusliche Gewalt: Häusliche Gewalt - Spot der Initiative Zivilcourage Landkreis Osnabrück

Die Kriminalprävention im Landkreis Osnabrück wird durch die „Lenkungsgruppe Kommunale Prävention“ in enger Kooperation mit den Präventionsräten in den verschiedenen Städten und Gemeinden des Landkreises koordiniert.

In dieser Lenkungsgruppe finden sich Vertreter und Vertreterinnen der Fachdienste, der Präventionsräte der Kommunen, der Polizei und Gleichstellungsbeauftragte. Der Präventionsrat arbeitet unter anderem mit folgenden Partnern:

  • Jugendamt
  • Ordnungsamt
  • Sozialamt
  • Schulverwaltungsamt
  • Gleichstellungsbeauftragte
  • Sozialpsychiatrischer Dienst
  • Polizei

Die Präventionsräte mit ihren Arbeitsgruppen beraten, fördern und organisieren. Die Kriminalprävention des Landkreises Osnabrück ist eng vernetzt mit der Kriminalprävention der Stadt Osnabrück (dort finden sich auch Berichte, gemeinsame Projekte, Veranstaltungen und Adressen zur Kriminalprävention).

Ihre Ansprechpartner für kommunale Kriminalprävention beim Landkreis Osnabrück:

Geschäftsstelle Kriminalprävention
Andreas Stallkamp
Telefon: 0541 501 3107
E-Mail: andreas.stallkamp@landkreis-osnabrueck.de

Geschäftsstelle Kriminalprävention:
Mareile Sievert
Telefon: 0541 501 3456
E-Mail: mareile.sievert@landkreis-osnabrueck.de

Ehrenamtliche Mitarbeiterin Kriminalprävention:
Erste Kriminalhauptkommissarin a.D.
Anita Kamp
Telefon: 0541 42562
E-Mail: anita.kamp@osnanet.de

Präventionsräte im Landkreis Osnabrück

In fast allen Kommunen wurden Kriminalpräventionsräte eingerichtet. Kriminalität im sozialen Umfeld ist überwiegend ein lokales Problem und löst in den Kommunen einen Handlungsbedarf aus.

Genauso, wie Kommunen gemeinsam mit der Polizei an einem Tisch sitzen, um Unfallbrennpunkte zu entschärfen, genauso können Gemeinden und gesellschaftliche Institutionen gemeinsam gesellschaftliche Kriminalitätsschwerpunkte entschärfen.

Unser Hauptanliegen ist es,

  • Werte für ein friedliches Zusammenleben zu vermitteln
  • Kriminalität reduzieren
  • zu einer gewaltfreien Atmosphäre beizutragen
  • den Präventionsgedanken verbreiten
  • das Sicherheitsgefühl verbessern
  • Zivilcourage zu fördern

Präventionsräte in den Kommunen

Unterstützt werden alle Kommunalen Präventionsgremien durch die Präventionsbeauftragten der Polizeiinspektion Osnabrück: poststelle@pi-os.polizei.nds.de Im Kreisgebiet finden Sie jeweils in den Polizeikommissariaten Ihre Ansprechpartner für polizeiliche Prävention:

Beitrag teilen

Sie können Inhalte unserer Webseite in folgenden Sozialen Netzwerken teilen:

Beitrag auf Facebook teilen:

Beitrag twittern:

Da dabei Daten an den jeweiligen Social Media Dienst übermittelt werden, müssen Sie die Nutzung dieser Funktion zunächste bestätigen, indem Sie die Dienste aktivieren:

Datenschutzrichtlinien

Füllen Sie folgendes Formular aus, um diesen Beitrag per E-Mail zu versenden:

Sie können mehrere Empfänger mit Komma getrennt eingeben.