Unterwegs mit der Römerin Laetitia

Rollenführung „Unterwegs mit der Römerin Laetitia“ in der Dauerausstellung zur Varusschlacht. Copyright VARUSSCHLACHT im Osnabrücker Land, Foto: Swaantje Hehmann.
Montag, 7. Januar 2019
Neues Führungsangebot im Museum und Park Kalkriese
Bramsche/Kalkriese.  Einen Blick auf die Varusschlacht durch die Augen einer Zeitzeugin: Das verspricht das neue Führungsangebot des Museums und Parks Kalkriese. In der öffentlichen Rollenführung „Unterwegs mit der Römerin Laetitia“ nimmt die gleichnamige Händlerin Besucher mit auf eine Reise in die Zeit vor 2000 Jahren. Als Zeitzeugin erlebte „die Fröhliche“ die Varusschlacht um 9 n. Chr. mit und spukt seitdem im Museum. In der 90-minütigen Führung können die Besucher etwas über ihr Leben in Varus‘ Tross erfahren und erhalten Insiderwissen um die Kalkrieser Funde sowie deren einstige Besitzer. Eine weitere Besonderheit der Führung ist die Möglichkeit der Besucher einen römischen Schienenpanzer anzuprobieren.
Die öffentliche Führung ist ein Sonderangebot und findet vorerst an drei Terminen statt. Die erste Führung beginnt am 12. Januar um 16.30 Uhr, weitere Führungen gibt es am 9. Februar und 9. März jeweils um 16.30 Uhr. Der Preis für die Führung liegt bei 11,50 Euro inklusive Eintritt. Ermäßigte Personen zahlen 8,50 Euro, der Preis für Familien liegt bei 28 Euro. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Eine Anmeldung beim Buchungsservice  unter Telefon 05468/9204-200 wird empfohlen. Das Angebot ist zudem für Gruppen individuell buchbar.

Weitere Informationen sind abrufbar unter www.kalkriese-varusschlacht.de.

Dateien

Frag den Landkreis Banner

Sie haben Fragen zu diesem Beitrag? Wir beantworten Sie gerne.

Frag den Landkreis