Varusschlacht-Museum in Kalkriese ab 9. Mai wieder geöffnet

Dienstag, 5. Mai 2020
Bramsche-Kalkriese. Ab Samstag, 9. Mai 2020 ist das Varusschlacht-Museum wieder für BesucherInnen geöffnet. „Wir freuen uns endlich öffnen zu können. Die Schließung des Museums war ein notwendiger, aber auch einschneidender Schritt für uns. Jetzt kann es wieder losgehen.“, freut sich Museumspark-Geschäftsführer Dr. Stefan Burmeister. Mit einem umfassenden Hygienekonzept und einer Vielzahl an Maßnahmen haben Museum und Park Kalkriese Vorkehrungen getroffen, um das Ansteckungsrisiko mit dem Coronavirus auf ein Minimum zu begrenzen. In den Ausstellungen gibt es eine Obergrenze für BesucherInnen. Es gelten die üblichen Abstandsregeln und die BesucherInnen müssen einen Mund-Nasen-Schutz tragen.
Führungen und Gruppenformate in den Ausstellungen können bis auf weiteres nicht stattfinden. Im Museumspark gibt es alsbald die Möglichkeit, an den Wochenenden eine archäologische Parkführungen zu besuchen. „Hier erarbeiten wir derzeit ein Konzept, um dieses Format auch unter den gegebenen Bedingungen anzubieten. Auch unsere weiteren Programme und Angebote sind in der Weiterentwicklung“, so Museumsleiterin Dr. Heidrun Derks. Viele neue Ideen und Ansätze werden vom Museumsteam erarbeitet.
Der Audioguide wird in den kommenden Wochen in eine App übertragen, so dass BesucherInnen mit ihrem eigenen Mobilgerät die Hörrundgänge nutzen können. Das Onlineticketing wird im Mai umgestellt. Mit sogenannten „timeslots“, einem  Ticket, dass zu einer bestimmten Uhrzeit an einem Tag buchbar ist, sollen Wartezeiten reduziert und die Besucherführung optimiert werden. Auch digital werden Museum und Park Kalkriese in den nächsten Wochen und Monaten weiter kreativ werden. Liveführungen, museumspädagogische Angebote und die eine oder andere Überraschung werden in den sozialen Medien präsentiert.
Aktuelle Informationen zum Museumsbesuch in Zeiten von Corona finden sich tagesaktuell auf der Webseite des Museums unter https://www.kalkriese-varusschlacht.de/service/aktuelle-hinweise/.
Frag den Landkreis Banner

Sie haben Fragen zu diesem Beitrag? Wir beantworten Sie gerne.

Frag den Landkreis

Kontakt

Pressestelle

Assistenz und Kommunikation

Am Schölerberg 1
49082 Osnabrück
Deutschland

Montag bis Freitag
8 bis 13 Uhr
Donnerstag
8 bis 17:30 Uhr