Datenträger sicher entsorgen

Am 13. Juni können Privatpersonen aus dem Landkreis am Recyclinghof in Melle sensible Daten sicher entsorgen.
Freitag, 29. Mai 2020
Am 13. Juni können Privatpersonen aus dem Landkreis am Recyclinghof in Melle sensible Daten sicher entsorgen.
Melle. Am Samstag, 13. Juni, können Privatpersonen aus dem Landkreis Osnabrück am AWIGO-Recyclinghof in Melle-Gesmold (Im Gewerbepark 19) in der Zeit von 09.00 bis 11.00 Uhr alte Datenträger vom Aktenordner bis zur Festplatte datenschutzkonform und geheimniswahrend entsorgen.
In Kooperation mit der documentus GmbH aus Harsewinkel, einem zertifizierten Fachbetrieb, schafft die AWIGO an diesem Aktionstag eine Abgabemöglichkeit für sensible Daten. Spezielle Sicherheitsbehälter werden aufgestellt, in die sich alte Datenträger einfüllen lassen, ohne dass sie einzusehen beziehungsweise noch zu entnehmen sind. Experten der Firma documentus, die nach EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) entsprechend geschult, dem Datengeheimnis verpflichtet und mit den Sicherheitserfordernissen vertraut sind, stehen vor Ort für Fragen zur Verfügung. Sie erstellen auf Wunsch bei Anlieferung auch ein Zertifikat, das die ordnungsgemäße Vernichtung der abgegebenen Datenträger bescheinigt.
Vieles lässt sich kostenlos abgeben, nämlich Papierdatenträger (Beispiele: Aktenordner, Listen), optische Datenträger (CDs / DVDs), magnetische Datenträger (Disketten, Magnetbandkassetten) oder elektronische Datenträger (USB-Sticks, Chipkarten). Für die Entsorgung von Festplatten fällt hingegen ein Entgelt von 5,00 Euro pro Stück an.
Rückfragen beantwortet das AWIGO-Service Center gerne unter der Rufnummer (0 54 01) 36 55 55.

Dateien

Frag den Landkreis Banner

Sie haben Fragen zu diesem Beitrag? Wir beantworten Sie gerne.

Frag den Landkreis