Ortsgruppe "Religions for Peace" spendet Schutzmasken

Willkommene Spende: Der Integrationsbeauftragte Werner Hülsmann (links) und Kreisrat Winfried Wilkens (rechts) nahmen 1000 Schutzmasken von Jane Vernon und Reinhold Mokrosch von der Ortsgruppe Religions for Peace Osnabrück entgegen.
Dienstag, 2. Juni 2020
Willkommene Spende: Der Integrationsbeauftragte Werner Hülsmann (links) und Kreisrat Winfried Wilkens (rechts) nahmen 1000 Schutzmasken von Jane Vernon und Reinhold Mokrosch von der Ortsgruppe Religions for Peace Osnabrück entgegen.
Osnabrück. Die Ortsgruppe Religions for Peace Osnabrück spendet 1000 Schutzmasken zur Verwendung im Landkreis Osnabrück. Jane Vernon und Reinhold Mokrosch überreichten den Mund-Nase-Schutz jetzt an Kreisrat Winfried Wilkens und den Integrationsbeauftragten Werner Hülsmann.
Religions for Peace (RfP) ist eine internationale Nichtregierungsorganisation mit Sitz in New York, die sich zum Ziel gesetzt hat, durch interreligiösen Dialog Friedensarbeit zu leisten. Insgesamt 20.000 Masken waren von Religions for Peace China der deutschen Abteilung der Organisation zur Verfügung gestellt worden, die Weitergabe erfolgt über die 13 deutschen Ortsgruppen. Wilkens bedankte sich für „dieses Zeichen internationaler Solidarität in Zeiten der Pandemie“. Die Masken werden nicht im Kreishaus bleiben, kündigte Hülsmann an. „Wir stellen sie über unseren Arbeitskreis interreligiöser Dialog gerne den Religionsgemeinschaften zur Verfügung, um vor Ort eine sichere Religionsausübung zu unterstützen.“

Sie haben Fragen zu diesem Beitrag? Wir beantworten sie gerne hier: Frag den Landkreis

Dateien

Kontakt

Bürgerinformation

- Wir helfen gerne weiter -

Am Schölerberg 1
49082 Osnabrück
Deutschland

Montag bis Mittwoch
13.00 bis 17.00 Uhr
Donnerstag
08.00 bis 17.30 Uhr
Freitag
08.00 bis 13.00 Uhr