Symbolbild Kreishaus - Gesundheit
Dienstag, 8. September 2020
Corona-Infektionen: Artland-Gymnasium stellt Präsenz-Unterricht bis zum Wochenende ein

Quakenbrück. Nach mittlerweile sieben bestätigten Corona-Infektionen, haben die Niedersächsische Landesbehörde und die Schulleitung entschieden, dass der Präsenz-Unterricht bis einschließlich Freitag ausgesetzt wird. Bis dahin werden die Schülerinnen und Schüler im Home-Schooling unterrichtet.

Bis zum Freitag werden weitere Testergebnisse vorliegen, so dass Schulleitung, Landesschulbehörde und der Gesundheitsdienst für Landkreis und Stadt Osnabrück die Infektionslage genauer überblicken können.

Am zurückliegenden Wochenende hatte es die ersten vier bestätigten Corona-Infektionen am Artland-Gymnasium gegeben. Mittlerweile wurde bei sieben Schülerinnen und Schülern das Virus nachgewiesen. Bislang müssen elf Klassen/Kurse, der Großteil eines Oberstufenjahrgangs sowie annähernd 40 Lehrkräfte in Quarantäne.

Dateien

Frag den Landkreis Banner

Sie haben Fragen zu diesem Beitrag? Wir beantworten Sie gerne.

Frag den Landkreis

Kontakt

Pressestelle

Assistenz und Kommunikation

Am Schölerberg 1
49082 Osnabrück
Deutschland

Montag bis Freitag
8 bis 13 Uhr
Donnerstag
8 bis 17:30 Uhr