Abbildung von Spielzeug für Kinder, Playmobil-Darstellung
Gut erhaltene Spielsachen, die auf den AWIGO-Recyclinghöfen abgegeben wurden, stehen für Sozialarbeiter aus der Kinder-, Jugend- oder Familienhilfe in Wallenhorst bereit – zum Beispiel kleine thematisch passend zusammengestellte Päckchen aus den eingegangenen Playmobilspenden, wie das Bild zeigt.
Mittwoch, 16. September 2020

AWIGO gibt Spielzeug an Sozialarbeiter aus

Wallenhorst/Landkreis Osnabrück. Am AWIGO-Recyclinghof in Wallenhorst (Wernher-von-Braun-Str. 12) werden kostenlos gut erhaltene Spielsachen an Sozialarbeiter aus der Kinder-, Jugend-, Familien- oder Flüchtlingshilfe gegen Vorlage eines gültigen Dienstausweises ausgegeben.

Um die geltenden Abstands- und Hygienevorschriften vor Ort einzuhalten, müssen die Sozialarbeiter vorab telefonisch einen Abholtermin mit dem AWIGO-Team vereinbaren. Die zuständigen Ansprechpartnerinnen sind montags bis freitags zwischen 08.00 bis 14.00 Uhr über die Telefonnummer (0 54 01) 36 55 761 zu erreichen.

Die angebotenen Gegenstände wie Gesellschaftsspiele, Fahrräder, weitere Outdoor-Spielsachen, Puppen, Playmobil oder Lego sind Spenden, die AWIGO-Kunden in den vergangenen Wochen auf den Recyclinghöfen in Ankum, Dissen, Georgsmarienhütte, Melle, Ostercappeln und Wallenhorst abgegeben haben. Sie wurden zunächst sorgfältig geprüft und aufbereitet, ehe sie nun zur Abholung bereitstehen.

Sortieraktion in den Herbstferien geplant: Gern Playmobil- und Legospenden abgeben!

Gern können AWIGO-Kunden diese gute Sache stets mit der kostenlosen Abgabe aussortierter, aber noch gut erhaltener Spielsachen auf den Recyclinghöfen unterstützen. Insbesondere sind aktuell Playmobil- oder Legospielzeug gefragt: Denn in den Herbstferien wird im Rahmen einer Ferienspaßaktion in Zusammenarbeit mit der Hobo-Station in Mettingen (NRW) wieder eine Sortierung dieser kleinteiligen Spielzeugspenden stattfinden.

Rückfragen beantwortet das AWIGO-Service Center gern unter info@awigo.de oder unter der Telefonnummer (0 54 01) 36 55 55.

 

 

Dateien

Frag den Landkreis Banner

Sie haben Fragen zu diesem Beitrag? Wir beantworten Sie gerne.

Frag den Landkreis

Kontakt

Pressestelle

Assistenz und Kommunikation

Am Schölerberg 1
49082 Osnabrück
Deutschland

Montag bis Freitag
8 bis 13 Uhr
Donnerstag
8 bis 17:30 Uhr