Modell des Coronavirus
Modell des Coronavirus
Samstag, 10. Oktober 2020

Corona-Ausbruch in Bad Essener Altenheim: eine Verstorbene, 27 Bewohner und 13 Mitarbeiter positiv getestet

Bad Essen. Eine 85-jährige Frau ist im Krankenhaus verstorben, weitere 27 Bewohner und 13 Mitarbeiter sind positiv auf das Virus getestet worden: Das ist die bisherige Bilanz eines massiven Ausbruchs von Corona im Vitalis-Wohnpark in Bad Essen. Der gemeinsame Gesundheitsdienst von Landkreis und Stadt Osnabrück hat in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Bad Essen als sofortige Reaktion für Sonntag, 11. Oktober, ab 15 Uhr in der Oberschule in Bad Essen für Besucher mit Kontakt zu infizierten Personen und eine wenige noch nicht getestete Mitarbeiter des Alten- und Pflegeheims eine Testmöglichkeit organisiert.

Eine besonders Herausforderung für den Gesundheitsdienst ist dabei die hohe Zahl von rund 200 Besuchern, die im Wohnpark waren, die deshalb als Kontaktpersonen in Frage kommen und die einzeln telefonisch am Wochenende über die Situation und die Möglichkeit der Testung am Sonntag informiert werden mussten. 20 Mitarbeiter der Kreisverwaltung sind am heutigen Samstag mit dieser Aufgabe beschäftigt. Die Tests in der Oberschule werden im Auftrag des Gesundheitsdienstes von den Johannitern durchgeführt und sind für die Getesteten kostenlos.

Weitere Informationen zur Corona-Pandemie gibt es unter: corona-os.de

Sie haben Fragen zu diesem Beitrag? Wir beantworten sie gerne hier: Frag den Landkreis

Dateien

Kontakt

Pressestelle

Assistenz und Kommunikation

Am Schölerberg 1
49082 Osnabrück
Deutschland

Montag bis Freitag
8 bis 13 Uhr
Donnerstag
8 bis 17:30 Uhr