Symbolbild Kreishaus - Gesundheit
Dienstag, 18. Mai 2021

Bad Essen wird ab sofort über Impfzentrum Wallenhorst versorgt

Osnabrück. Bad Essen wird dem Impfzentrum Wallenhorst zugeordnet. Hintergrund: Seit einiger Zeit ist zu beobachten, dass sich die Wartelisten in den Impfzentren in Wallenhorst und Georgsmarienhütte unterschiedlich entwickeln, obwohl beide Zentren die gleiche Menge an Impfdosen zur Verfügung haben.


HINWEIS: Diejenigen, die bereits einen Termin für das Impfzentrum in Georgsmarienhütte erhalten haben, behalten diesen auch und werden nicht umgebucht (dies gilt für den 1. sowie den 2. Termin).


Eine der Ursachen dürfte in der Zuordnung der Kommunen im Landkreis Osnabrück zu den beiden Impfzentren liegen, die Anfang Februar durch das Land Niedersachsen festgelegt worden ist. Hierbei ist es zu einem Ungleichgewicht mit Blick auf die Einwohnerzahl von 52 zu 48 Prozent zwischen beiden Impfzentren zulasten des Zentrums in Georgsmarienhütte gekommen.

Um diese Differenz auszugleichen, hatte der Landkreis Osnabrück das Land bereits Ende April gebeten, eine neue Zuordnung vorzunehmen. Nun hat das Land Niedersachsen dieser Bitte entsprochen und Bad Essen dem Impfzentrum Wallenhorst zugeordnet. Um ab sofort die aktuell unterschiedlich hohen Wartelisten in den beiden Impfzentren auf ein ähnliches Niveau zu bekommen, werden Bürger aus der Gemeinde Bad Essen mit der Postleitzahl 49152 vom Impfportal Niedersachsen ab jetzt dem Impfzentrum Wallenhorst zugeordnet.

Dies betrifft auch alle Personen, die aus Bad Essen kommen und sich derzeit auf der Warteliste für einen Impftermin befinden. Auf der Terminbestätigung wird das Impfzentrum noch einmal zur Information ausgewiesen.

Sie haben Fragen zu diesem Beitrag? Wir beantworten sie gerne hier: Frag den Landkreis

Dateien

Kontakt

Bürgerinformation

- Wir helfen gerne weiter -

Am Schölerberg 1
49082 Osnabrück
Deutschland

Montag bis Mittwoch
13.00 bis 17.00 Uhr
Donnerstag
08.00 bis 17.30 Uhr
Freitag
08.00 bis 13.00 Uhr