Junge Frau in einem Stollen
Der Bundesfreiwilligendienst bietet die Gelegenheit, unsere Region mal ganz anders kennenzulernen. Hier zum Beispiel mit Wathose im gefluteten Silberseestollen im Hüggel
Samstag, 29. Mai 2021

Bundesfreiwilligendienst: Natur- und Geopark TERRA.vita schreibt neue Stelle aus

Osnabrück. Der Natur- und Geopark TERRA.vita im Fachdienst Umwelt des Landkreises Osnabrück bietet ab dem 1. Oktober wieder die Möglichkeit, sich für zwölf Monate im Bundesfreiwilligendienst zu engagieren.

Der Bundesfreiwilligendienst ist ein Angebot für Menschen jeden Alters, die sich außerhalb von Beruf und Schule für das Allgemeinwohl einsetzen möchten. Gerade junge Menschen können das Jahr zur beruflichen Orientierung nutzen, praktische Erfahrungen sammeln und in unterschiedliche Arbeitsbereiche schnuppern.

Zu den Tätigkeiten gehören zum Beispiel die Kontrolle und Instandhaltung der Infrastruktur auf den Wander- und Radwegen, die Belieferung der Kooperationspartner mit Informationsmaterialien im gesamten über 1.500 Quadratkilometer großen Parkgebiet sowie die Unterstützung des Sekretariats im Fachdienst Umwelt bei täglich anfallenden Arbeiten. Durch eine Einbindung in die praktische Projektarbeit sowie die Unterstützung bei der Öffentlichkeitsarbeit, Pflege der digitalen Medien sowie im Veranstaltungsmanagement werden zusätzlich spannende Einblicke erlangt. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, je nach Kompetenz und Interessensgebiet und in Absprache mit dem Team, eigene Tätigkeitsschwerpunkte zu setzen. Die bedarfsgerechte Mitarbeit bei den Baumpflegern und Gärtnern des Landkreises Osnabrück vermittelt gärtnerische Fertigkeiten. Mehrtägige Bildungsseminare in den Bildungszentren des Bundes bieten die Gelegenheit, außerhalb der praktischen Arbeit Eindrücke mit anderen Freiwilligen auszutauschen und Erfahrungen aufzuarbeiten.

Die Wochenarbeitszeit beträgt 39 Stunden. Ein entgeltähnliches Taschengeld, eine Verpflegungspauschale sowie die Sozialversicherungsbeiträge werden gezahlt.

Voraussetzung für eine Bewerbung ist die Volljährigkeit sowie ein PKW-Führerschein. Mitzubringen sind Selbständigkeit, Kontaktfreude, ein hohes Maß an Verlässlichkeit, die Bereitschaft, auch mal am Wochenende zu arbeiten sowie – nach Möglichkeit – handwerkliches Geschick und EDV-Kenntnisse.

TERRA.vita bietet die Möglichkeit, unsere Region mit ihrer vielfältigen Natur und spannenden Erdgeschichte kennenzulernen, Einblicke in die unterschiedlichen Aufgabenbereiche in der Geschäftsstelle zu erlangen und Mitglied in einem engagierten Team zu werden.

Die Bewerbung mit Lebenslauf und kurzem Motivationsschreiben können bis zum 30. Juni eingereicht werden. Kontakt: Landkreis Osnabrück, Fachdienst Umwelt, Melanie Schnieders, Am Schölerberg 1 in 49082 Osnabrück. Telefon: 0541/501-4217. E-Mail: melanie.schnieders@lkos.de.

Weitere Informationen zum Bundesfreiwilligendienst unter www.bundesfreiwilligendienst.de und zum Natur- und Geopark TERRA.vita unter www.geopark-terravita.de.

Sie haben Fragen zu diesem Beitrag? Wir beantworten sie gerne hier: Frag den Landkreis

Dateien

Kontakt

Bürgerinformation

- Wir helfen gerne weiter -

Am Schölerberg 1
49082 Osnabrück
Deutschland

Montag bis Mittwoch
13.00 bis 17.00 Uhr
Donnerstag
08.00 bis 17.30 Uhr
Freitag
08.00 bis 13.00 Uhr