11 Personen vor baumbestandenen Hintergrund
Zum Abschluss des Kurses „Ehrenamtliche Seniorenbegleitung“ trafen sich die Teilnehmerinnen und Dozenten in der Katholischen Landvolkhochschule Oesede.
Montag, 12. Juli 2021

"Ehrenamtliche Seniorenbegleitung“: DUO-Kurs fand zum zweiten Mal als Online-Seminar statt

Osnabrück. Kooperationspartner seit mehreren Jahren: Zum 14. Mal haben der Landkreis Osnabrück und die Katholische Landvolkhochschule Oesede (KLVHS) den DUO-Kurs „Ehrenamtliche Seniorenbegleitung“ organisiert. Doch wie schon im Vorjahr musste der Kurs aufgrund der Corona-Pandemie überwiegend im Online-Format stattfinden. Das Angebot richtet sich an Bürgerinnen und Bürger, die sich in ihrem Wohnort sozial engagieren möchten.

Der Bildschirm spielte somit für die sieben Teilnehmerinnen – in diesem Durchgang waren ausschließlich Frauen beteiligt – eine große Rolle. Jeden Montag schaltete sich die Gruppe zusammen. Geleitet wurden die Einheiten von den Dozenten Torsten Altz und Dirk Tietz. Begleitet und angeleitet wurden die Video-Meetings von Peter Klösener von der KLVHS.

Was sind die Aufgaben der Ehrenamtlichen Seniorenbegleiterinnen?

Kurz gesagt: Sie begleiten ältere Menschen im Alltag. Sie leisten ihnen Gesellschaft, haben Zeit für Gespräche oder Spaziergänge, helfen bei Besorgungen oder begleiten bei Behördengängen oder bei Arztbesuchen.

An zehn Nachmittagen wurden praxisbezogene Grundkenntnisse aus den Bereichen Kommunikation und Gesprächsführung sowie Altersmedizin vermittelt. Dazu gehören Übungen und Tipps zu Beschäftigungsmöglichkeiten zu den Inhalten.

Für die meisten Teilnehmerinnen war das Lernen am Bildschirm eine neue Erfahrung. Zum Abschluss kam die Gruppe in der KLVHS zusammen, um die Vor- und Nachteile des Lernformats zu diskutieren. Der Tenor war: Ein Online-Kursformat hat den klaren Vorteil, von zuhause teilzunehmen zu können, weite Anfahrten entfallen. So hätte etwa eine Teilnehmerin aus Dissen, die jüngere Kinder hat, das Kursangebot nicht annehmen können. Allerdings wurde in der Abschlussrunde deutlich, wie wichtig persönliche Begegnungen und der Austausch in der Gruppe sind.

Wie geht es weiter?

Die meisten Teilnehmerinnen sind bereits in einer örtlichen Helferinitiative engagiert oder werden sich mit dem Freiwilligenbüro in ihrer Kommune vernetzen. Der nächste Kurs im Herbst 2021 wird auch wieder im Hybrid-Format stattfinden, allerdings wird es mehr Gruppentermine vor Ort geben.

Weitere Informationen zum Angebot DUO-Ehrenamtliche Seniorenbegleitung sind erhältlich beim Seniorenbüro unter:

Sie haben Fragen zu diesem Beitrag? Wir beantworten sie gerne hier: Frag den Landkreis

Dateien

Kontakt

Bürgerinformation

- Wir helfen gerne weiter -

Am Schölerberg 1
49082 Osnabrück
Deutschland

Montag bis Mittwoch
7.30 bis 17.00 Uhr
Donnerstag
7.00 bis 17.30 Uhr
Freitag
7.30 bis 13.00 Uhr