Gruppe von Kindern in Halle
Der Natur- und Geopark TERRA.vita organisierte jetzt eine Exkursion, bei der die Teilnehmerinnen und Teilnehmer den Wald erleben konnten. Treffpunkt war im Pavillon beim Baumwipfelpad in Bad IBurg.
Donnerstag, 17. November 2022

Integratives Bildungsangebot von TERRA.vita: Den Wald mit allen Sinnen erleben

Bad Iburg. Den Wald ohne Worte, aber dafür mit allen Sinnen erleben: Diese Möglichkeit hatten jetzt rund 45 Teilnehmerinnen und Teilnehmer eines Angebots des Natur- und Geoparks TERRA.vita. Die Nationalen Naturlandschaften und die Stiftung der Sparkassen im Landkreis Osnabrück hatten das Projekt gefördert.

Der abwechslungsreiche Tag startete beim Café der Begegnung in Fürstenau, koordiniert von der Integrationsbeauftragten Antigone Mally. Vor dort ging es mit dem Bus zum Baumwipfelpfad in Bad Iburg. Dort empfing die zertifizierte Wald- und Umweltpädagogin Christiane Achelwilm die Gruppe – wie auch eine in dem Moment lautstark vorbeiziehende Kranich-Formation.

Das integrative Bildungsangebot nahmen Menschen jeden Alters, vom Kleinkind bis zum Rentner, aus den verschiedensten Ländern wahr. So bunt und interkulturell wie die Gruppe, gestaltete sich auch das gemeinsame Picknick im Kräutergarten Bad Iburg mit selbstmitgebrachten Köstlichkeiten. Anschließend erkundete die Gruppe den Baumwipfelpfad und erlebte den Wald.

Eine weitere Station war das Wildgehege: Dort konnten alle Teilnehmerinnen Teilnehmer die Tiere aus der Nähe betrachten und zum Teil auch füttern.

Auf alle Familien und Kinder wartete noch ein zusätzliches Highlight: die Wald-Bingo-Boxen. Auf spielerische Art und Weise konnten besonders die Kinder den Wald noch einmal mit allen Sinnen erleben und spüren, indem sie zum Beispiel Federn, Kastanien und Schneckenhäuser suchten und den richtigen Feldern zuordneten.

Abschließend stand der Besuch des angrenzenden Spielplatzes auf dem Programm, wo TERRA.guide Christiane Achelwilm den Tag beendete. Hier gab es noch einmal eine kleine Stärkung, bevor es mit dem Bus wieder Richtung Fürstenau ging.

Sie haben Fragen zu diesem Beitrag? Wir beantworten sie gerne hier: Frag den Landkreis

Dateien

Kontakt

Bürgerinformation

- Wir helfen gerne weiter -

Am Schölerberg 1
49082 Osnabrück
Deutschland

Montag bis Mittwoch
7.30 bis 17.00 Uhr
Donnerstag
7.30 bis 17.30 Uhr
Freitag
7.30 bis 13.00 Uhr