Bitte wählen Sie

Tastenkombination:
STRG und +/-

Willkommensbehörde

Baustellenmeldungen

Baustelle
25.10.2017 bis 20.12.2017 UPDATE - K152: Im Bereich Bippen/Vechtel voll gesperrt / Ersatzbushaltestelle wird eingerichtet

Ab dem 25. Oktober baut der Landkreis Osnabrück die K 152 (Dorfstraße, Feldkamp, Haneberg) im Bereich Bippen/Vechtel aus. Auf einer Länge von etwa 2,5 Kilometer wird die gesamte Fahrbahn mit einer neuen Asphaltschicht versehen. Aus technischen Gründen wird der vorhandene Asphalt erhalten und eine neue Befestigung darauf aufgebracht. Zunächst werden Entwässerungseinrichtungen und Kanalleitungen im Bereich des Ausbaus saniert.

Die im Baustellenbereich liegenden Bushaltestellen „Dorf“ werden im Zuge der Baumaßnahme barrierefrei umgestaltet. In Absprache mit der Gemeinde werden die entsprechenden Aufstellflächen angelegt. Als Dauer für die Bauarbeiten sind etwa 8 Wochen vorgesehen.

Der Ausbaubereich wird voll gesperrt, eine entsprechende Umleitungsstrecke wird ausgeschildert. Der Anliegerverkehr wird so weit wie möglich aufrechterhalten. Die  Anlieger werden noch gesondert, insbesondere über die Asphaltarbeiten informiert. Für den Schulbus und andere Buslinien wird eine Ersatzhaltestelle an der Dorfstraße 31 (ehemals Post) eingerichtet.

27.10.2017 bis 30.10.2017 A 30: Teilsperrung in der AS Osnabrück-Sutthausen in Richtung Amsterdam

Auf Grund einer Schadstellensanierung in der Anschlussstelle Osnabrück-Sutthausen muss von Freitag, 27. Oktober, 20 Uhr bis voraussichtlich Montag, 30. Oktober, 5 Uhr die Auffahrt auf die A 30 in Richtung Rheine/Amsterdam gesperrt werden. Dies teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Osnabrück mit.

Eine Umleitung ist örtlich eingerichtet. Dennoch sind Verkehrsbehinderungen und Fahrzeitverluste auch durch die einstreifige Verkehrsführung auf der A 30 im Baustellenbereich nicht auszuschließen.

23.10.2017 bis 26.10.2017 A1: Teilsperrung der AS Neuenkirchen/Vörden in Richtung Bremen

Im Zuge der Bundesautobahn 1 muss in der Fahrtrichtung Bremen von Montag, 23. Oktober, 20 Uhr bis voraussichtlich Donnerstag, 26. Oktober, 6 Uhr die Ausfahrt der Anschlussstelle Neuenkirchen-Vörden auf Grund einer Schadstellensanierung gesperrt werden. Dies teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Osnabrück mit.

Eine örtliche Umleitung ist ausgeschildert; dennoch sind Verkehrsbehinderungen und Fahr-zeitverlusten nicht auszuschließen.

23.10.2017 bis 25.10.2017 A33: Sperrungen zwischen Dissen/Bad Rothenfelde und Dissen-Süd wegen Tunnelarbeiten

Auf der Bundesautobahn 33 ist ab Montag, 23. Oktober im Bereich des Lärmschutztunnels Dissen mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Dies teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Osnabrück mit.

Grund sind turnusmäßige Wartungsarbeiten im Tunnelbereich. Neben den für den Verkehrsteilnehmer sichtbaren Einbauten wie Beleuchtung, Leiteinrichtungen und Notrufnischen sind im Tunnel Dissen viele „versteckte“ Ausstattungselemente und Einrichtungen vorhanden, die regelmäßig gewartet, überprüft und justiert werden müssen. Es handelt sich hierbei um Anlagen der Entwässerung, der Spannungsversorgung, der Verkehrslenkung und vor allem auch der Sicherheitstechnik wie Branderkennung oder Brandmeldung.

Hierfür sind von Montag, 23. Oktober bis Mittwoch, 25. Oktober jeweils von 19 Uhr bis 5 Uhr unterschiedliche Sperrungen der A 33 zwischen den Anschlussstellen Dissen/Bad Rothenfelde und Dissen-Süd erforderlich.

Am Montag, 23. Oktober, 19 Uhr bis Dienstag, 24. Oktober, 5 Uhr wird die Fahrtrichtung Osnabrück voll gesperrt sein. Eine Umleitungsstrecke U 81 von der AS Dissen-Süd zur AS Dissen/Bad Rothenfelde ist ausgeschildert.

Am Dienstag, 24. Oktober, 19 Uhr bis Mittwoch, 25. Oktober, 5 Uhr ist dann die Fahrtrichtung Bielefeld voll gesperrt. Hier verläuft die Umleitung über die U 90 von der AS Dissen/Bad Rothenfelde zur AS Dissen-Süd.

Mit Verkehrsbeeinträchtigungen und Fahrzeitverlusten ist zu rechnen.

09.10.2017 bis 27.10.2017 A 33 / B 51 Ortsumgehung Belm: Vollsperrung der L 87

Die L 87 (Icker Landsraße) in Belm muss vom 9. Oktober bis voraussichtlich 27. Oktober im Bereich des neuen Brückenbauwerkes der Ortsumgehung Belm gesperrt werden. Dies teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Osnabrück mit. Grund hierfür sind Ausschalarbeiten und weitere Montagearbeiten am Überbau über der Fahr-bahn der Landesstraße. Da während dieser Arbeiten ein Herabfallen kleinerer Schalungsteile, Schrauben und Nägel nicht ausgeschlossen werden kann, ist aus Sicherheitsgründen für den öffentlichen Fahrzeugverkehr kein Durchfahren im Bereich des Brückenbauwerkes möglich.

Eine örtliche Umleitung wird entsprechend ausgeschildert sein. Mit Verkehrsbehinderungen und Fahrzeitverlusten sollte dennoch gerechnet werden. Die Bauarbeiten für dieses Brückenbauwerk dauern voraussichtlich noch bis Ende November 2017 an.

04.10.2017 Bauarbeiten entlang der Bielefelder Straße (K 347)in Hilter

Ab Mittwoch, den 4.10.2017 wird der Radweg an der K347 Bielefelder Straße in Hilter ausgebaut. Konkret der Abschnitt südlich des Ortseingangs Hilter bis zum Bahnübergang „Haller Willem“. Der vorhandene Gehweg wird auf einer Länge von knapp 800 Meter als ein von der Fahrbahn abgesetzter Radweg hergestellt. Die Bushaltestellen werden barrierefrei ausgebaut. Für die Vorarbeiten wird der Verkehr zunächst bis Ende des Jahres mittels Ampelregelung in beiden Richtungen an der Baustelle vorbeigeführt. Radfahrer und Fußgänger werden an der Baustelle vorbeigeleitet. Anlieger werden Ihre Grundstücke jederzeit erreichen können.

10.07.2017 bis 30.11.2017 K211: Rahdenstraße in Melle wegen Bauarbeiten gesperrt

Ab Montag, 10. Juli, wird die Fahrbahn der Kreisstraße 211 (Rahdenstraße) in Melle erneuert. Hierzu wird zunächst die Verkehrssicherung aufgebaut, so dass im Anschluss die Arbeiten im Schutze einer Vollsperrung erfolgen können.

Im Rahmen der Baumaßnahme wird die Fahrbahn saniert, Teile des Radweges und der Kanalisation werden erneuert und die vorhandenen Bushaltestellen werden barrierefrei ausgebaut.

Eine Umleitungstrecke wird eingerichtet, Anlieger werden ihre Häuser jederzeit erreichen können. Während der Asphaltierungsarbeiten der Fahrbahn wird dies nur eingeschränkt möglich sein, hierüber wird nochmals frühzeitig mit Handzetteln informiert. Nach Fertigstellung wird die gesamte Kreisstraße von der L701 bis zur L83 erneuert sein. Die Arbeiten werden voraussichtlich im November 2017 beendet sein

06.06.2017 bis 06.11.2017 K107: Zwischen Alfhausen und Ueffeln voll gesperrt

Ab dem 6.Juni werden zwischen Alfhausen und Ueffeln (Kreisstraße 107) Baumaßnahmen durchgeführt. Zwischen den Straßen "Auf dem Boll" und "An der Wassermühle" wird ein Radweg von rund 2 Kilometer angelegt. Über den Thiener Bach wird eine Fahrradbrücke gebaut. Zugleich wird die Kreisstraße auf einer Länge von rund 2,6 Kilometer auf eine Breite von sechs Metern ausgebaut.

Auf dem Straßenabschnitt wird eine Vollsperrung eingerichtet und eine Umleitung ausgeschildert. Die Zufahrt für Anlieger wird so weit wie möglich aufrecht erhalten, die Bauarbeiten dauern rund fünf Monate.