Bitte wählen Sie

Tastenkombination:
STRG und +/-

AKTUELLES  - rund um die Themen Selbsthilfe und Ehrenamt 

Selbsthilfe - gemeinsam mit anderen aktiv

Selbsthilfe bedeutet, die eigenen Probleme selbst in die Hand zu nehmen und im Rahmen der eigenen Möglichkeiten gemeinsam mit anderen aktiv zu werden. In Selbsthilfegruppen unterstützen sich Menschen gegenseitig, die ein gemeinsames Thema verbindet: die gleiche Krankheit, Behinderung, Suchterfahrung oder eine schwierige Lebenssituation. Auch Angehörige von Betroffenen organisieren sich in Selbsthilfegruppen.

Die Mitglieder treffen sich zum Erfahrungsaustausch und eignen sich das Wissen und die notwendige Kompetenz an, um ihre Situation besser bewältigen zu können. Gruppen und Organisationen zum Beispiel von chronisch kranken Menschen sind inzwischen akzeptierte und gefragte Partner im Gesundheitswesen. Sie ergänzen die professionelle und institutionelle Versorgung. In den letzten 25 Jahren ist die Zahl der Selbsthilfegruppen stetig gewachsen. Im Landkreis und in der Stadt Osnabrück gibt es eine engagierte Selbsthilfebewegung mit mehr als 400 regionalen Selbsthilfegruppen.

Beitrag teilen

Sie können Inhalte unserer Webseite in folgenden Sozialen Netzwerken teilen:

Beitrag auf Facebook teilen:

Beitrag twittern:

Da dabei Daten an den jeweiligen Social Media Dienst übermittelt werden, müssen Sie die Nutzung dieser Funktion zunächste bestätigen, indem Sie die Dienste aktivieren:

Datenschutzrichtlinien

Füllen Sie folgendes Formular aus, um diesen Beitrag per E-Mail zu versenden:

Sie können mehrere Empfänger mit Komma getrennt eingeben.