Bitte wählen Sie

Tastenkombination:
STRG und +/-

Willkommensbehörde

Badegewässer in Stadt und Landkreis Osnabrück

Badegewässer An der niedersächsischen Nordseeküste, an Flüssen und Binnensee wird in der Badesaison - vom 15. Mai bis 15. September - regelmäßig die Qualität der Badeseen kontrolliert.

Die Europäische Union stellt mit der Richtlinie an die Qualität der Badegewässer hohe Anforderungen. Diese Richtlinie wurde mit der Badegewässerverordnung vom 10 April 2008 in nationales Recht überführt. Sie dient dem Gewässerschutz und der Gesundheit der Badenden.

Diese Verordnung fordert für jedes Badegewässer die Erstellung eines Badegewässerprofils. Darin werden möglichst alle Einflüsse auf ein Badegewässer erfasst und ausgewertet. Die Einstufung der Badegewässer-Qualität erfolgt jeweils auf Basis der Untersuchungsergebnisse der letzten 4 Jahre.

Zur Beurteilung der Wasserqualität der offiziellen Badegewässer in Stadt und Landkreis Osnabrück erfolgen Ortsbesichtigungen und Wasserprobenentnahmen durch den Gesundheitsdienst für Landkreis und Stadt Osnabrück.

Die Wasserproben werden in einem akkreditierten Labor in Osnabrück mikrobiologisch untersucht.

Attersee

Der Attersee ist kein naturgewachsener See, sondern entstanden durch die Sandgewinnung für den Bau der Hansalinie. Er liegt im westlichen Zipfel von Osnabrück, umgeben vom Tecklenburger Land, dem Naturpark Teutoburger Wald und dem Wiehengebirge. 

Einstufung gemäß Niedersächsischer Badegewässerverordnung

Jahr2013201420152016
EinstufungQualität: ausreichendQualität: gut

                 

 

 

Ergebnisse Badesaison 2017 / 15.Mai - 15.September

DatumMaiJuniJuliAugust
Bewertung  
Hinweis    

 

 

Darnsee

Der Darnsee ist ein sog. Erdfall, d.h. durch Auswaschungen im Untergrund hat sich ein Loch gebildet, das dann mit Wasser  voll gelaufen ist. Der See ist als Naturschutzgebiet und Flora - Fauna - Habitat-Gebiet ausgewiesen und geschützt. Im Osten der Wasserfläche ist ein Freibad vorhanden.
Einstufung gemäß Niedersächsischer Badegewässerverordnung

Jahr2013201420152016
EinstufungQualität: ausgezeichnetQualität: ausgezeichnetQualität: ausgezeichnetQualität: ausgezeichnet

                 

 

 

Ergebnisse Badesaison 2017 / 15.Mai - 15.September

DatumMaiJuniJuliAugust
Bewertung  
Hinweis    

 

 

Dubbelausee

Direkt östlich grenzt an den Alfsee der kleine „Dubbelausee“. Er ist aus einem abgeschlossenen Bodenabbau entstanden und mit unterschiedlichen Freizeitnutzungen wie Wasserski und Baden belegt.

Einstufung gemäß Niedersächsischer Badegewässerverordnung

Jahr2013201420152016
EinstufungQualität: ausgezeichnetQualität: ausgezeichnetQualität: ausgezeichnetQualität: ausgezeichnet

                 

 

 

Ergebnisse Badesaison 2017 / 15.Mai - 15.September

DatumMaiJuniJuliAugust
Bewertung  

 

 

 

 

Kronensee

Der Kronensee ist aus einem abgeschlossenen Bodenabbau entstanden. Im Westen ist ein sog. Strandbad vorhanden, im Norden grenzt der Campingplatz an den See und im östlichen und südlichen Bereich schließt Wald an das Gewässer. 

Einstufung gemäß Niedersächsischer Badegewässerverordnung

Jahr2013201420152016
EinstufungQualität: ausgezeichnetQualität: ausgezeichnetQualität: ausgezeichnetQualität: ausgezeichnet

                 

 

 

Ergebnisse Badesaison 2017 / 15.Mai - 15.September

DatumMaiJuniJuliAugust
Bewertung 


 

 

Beitrag teilen

Sie können Inhalte unserer Webseite in folgenden Sozialen Netzwerken teilen:

Beitrag auf Facebook teilen:

Beitrag twittern:

Da dabei Daten an den jeweiligen Social Media Dienst übermittelt werden, müssen Sie die Nutzung dieser Funktion zunächste bestätigen, indem Sie die Dienste aktivieren:

Datenschutzrichtlinien

Füllen Sie folgendes Formular aus, um diesen Beitrag per E-Mail zu versenden:

Sie können mehrere Empfänger mit Komma getrennt eingeben.