Bitte wählen Sie

Tastenkombination:
STRG und +/-

Willkommensbehörde

Pressespiegel Breitbandversorgung

04.10.2018 Mit Highspeed von innogy auf die Überholspur der Datenautobahn wechseln
Bohmte/Bad Essen/Ostercappeln. Ab Frühjahr 2019 kann ein großer Teil der Bürger im Osnabrücker Land das neue Glasfasernetz mit Übertragungsraten von bis zu 120 Megabit pro Sekunde nutzen. Die landkreiseigene Infrastrukturgesellschaft TELKOS schließt rund 13.000 Haushalte in den Außenbereichen der Städte und Gemeinden an das schnelle Internet an. Zu den Möglichkeiten und individuellen Angeboten haben innogy und Landkreis Osnabrück jetzt die Bewohner des Wittlager Landes bei drei Informationsveranstaltungen in Hunteburg, Bad Essen und Ostercappeln auf den aktuellen Stand gebracht. innogy baut für das Breitbandnetz die Daten- und Informationstechnik und übernimmt nach Fertigstellung… mehr
19.09.2018 10 Jahre Jugendförderpreis im Osnabrücker Land
Osnabrück. Engagiert und kreativ, mit viel Durchhaltevermögen und einer unerschöpflichen Ideenvielfalt: So zeigten sich ehrenamtlich engagierte Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene im Landkreis Osnabrück schon vor zehn Jahren bei der ersten Auflage des Jugendförderpreises – und so tun sie es auch heute noch. Jetzt wird der Jugendförderpreis 2018 verliehen. Die Bewerbungsphase läuft noch bis zum 7. Oktober. Die Palette der Aktivitäten ist bunt. Die Projekte reichen von internationalen Jugendbegegnungen über die offene Jugendarbeit und Theaterstücken bis zu sportlichen Angeboten. Oder von kontinuierlicher Jugendarbeit in Zeltlagern über Aktionen zu Umweltschutz oder Neuen Medien… mehr
13.09.2018 Informationsveranstaltungen zum Breitbandausbau im Wittlager Land
Bohmte, Bad Essen, Ostercappeln. Der Bedarf am schnellen Internet ist groß. Während er in größeren Städten problemlos befriedigt werden kann, haben ländliche Regionen in vielen Fällen das Nachsehen. Im Osnabrücker Land schafft die landkreiseigene Infrastrukturgesellschaft TELKOS Abhilfe. Sie schließt rund 13.000 Haushalte in den Außenbereichen der Städte und Gemeinden an das schnelle Internet an. Der digitale Kontakt mit Freunden, Verwandten und Geschäftspartnern, Internetrecherchen, Online-Shopping und Online-Banking, das alles soll nicht weiter eine alltägliche Geduldsprobe für die Bewohner von breitbandunterversorgten Regionen bleiben. innogy baut für das Breitbandnetz die Daten-… mehr
28.08.2018 Breitbandausbau: Glasfaser von Rulle über Icker nach Vehrte
Belm. Nächstes Ausbaulos, nächster Bagger im Einsatz: Die neue Glasfasertrasse führt von Wallenhorst-Rulle durch Icker und dann weiter in das Gewerbegebiet Vehrte, wo damit rund 50 Unternehmen einen Glasfaserdirektanschluss erhalten können. Außerdem werden etwa 25 Privatadressen „Hinter dem Gewerbegebiet“ im Bereich Osterberg und Ellerkamp ebenfalls mit Glasfaserdirektanschlüssen ausbauen. Darüber hinaus dient die Leitung auch der Versorgung aller weiteren unterversorgten Adressen in der Umgebung. So ist beabsichtigt, in einem zweiten Bauabschnitt ab Mitte kommenden Jahres die Glasfasertrasse über die Icker Landstraße und den Power Weg zu verzweigen, um dort weitere unterversorgte… mehr
03.07.2018 Breitbandausbau: Quakenbrück, Badbergen und Gehrde erhalten schnelles Internet
Quakenbrück, Badbergen, Gehrde. Kampfansage an die „weißen Flecken“: Bis zum Frühjahr 2019 werden 13.000 Haushalte im Landkreis Osnabrück schnelles Internet erhalten. Startschuss für die Arbeiten war jetzt auch an der Bahnhofstraße in Badbergen. Der Ausbau ist Teil des sogenannten Ausbauloses „Quakenbrück, Badbergen, Gehrde“. In den drei Kommunen werden gut 40 Kilometer Glasfasertrasse verlegt. Davon profitieren 114 Gewerbekunden in den Gewerbegebieten. Dazu erhalten auch 46 Privathaushalte und Gewerbeadressen entlang der Trasse Glasfaserdirektanschlüsse. Der Landkreis Osnabrück erschließt außerdem acht Kabelverzweiger, für die keine privaten Telekommunikationsanbieter gefunden… mehr
02.07.2018 Samtgemeinde Neuenkirchen und Stadt Fürstenau erhalten schnelles Internet
Neuenkirchen/Fürstenau. Nächstes Ausbaulos, nächster erster Spatenstich: Im Nordkreis des Landkreises Osnabrück werden weitere „weißen Flecken“ in der Breitbandversorgung beseitigt. Die Arbeiten beginnen jetzt auch im Gewerbegebiet Uhlenbrock in Neuenkirchen als Teil des Ausbauloses „Samtgemeinde Neuenkirchen und Stadt Fürstenau“. Insgesamt werden im Landkreis Osnabrück bis zum Frühjahr 2019 13.000 Haushalte schnelles Internet erhalten. In den beiden Kommunen werden annährend 60 Kilometer Glasfasertrasse verlegt. Davon profitieren 27 Unternehmen in Gewerbegebieten. Darüber hinaus profitieren 40 Privathaushalte und Gewerbeadressen entlang der Trasse. Der Landkreis erschließt außerdem… mehr
29.06.2018 Bippen erhält schnelles Internet
Bippen. Kampfansage an die „weißen Flecken“: Bis zum Frühjahr 2019 werden 13.000 Haushalte im Landkreis Osnabrück schnelles Internet erhalten. Startschuss für die Arbeiten war jetzt auch in Bippen in der Gesamtgemeinde Fürstenau. Der Ausbau ist Teil des sogenannten Ausbauloses „Nordwestlicher Landkreis Osnabrück“. In Bippen werden mehr als 44 Kilometer Glasfaser verlegt. Davon profitieren 25 Unternehmen, die in Gewerbegebieten angesiedelt sind. Dazu erhalten knapp 120 Privathaushalte und Gewerbeadressen an der Trasse Glasfaserdirektanschlüsse. Der Landkreis Osnabrück erschließt außerdem neun Kabelverzweiger, für die keine privaten Telekommunikationsanbieter gefunden wurden. Von… mehr
29.06.2018 Bissendorf, Hilter-Nord und Melle-West erhalten schnelles Internet
Hilter/Bissendorf/Melle. Kampfansage an die „weißen Flecken“: Bis zum Frühjahr 2019 werden 13.000 Haushalte im Landkreis Osnabrück schnelles Internet erhalten. Startschuss für die Arbeiten war jetzt auch in Hilter-Ebbendorf als Teil des Ausbauloses „Bissendorf, Hilter-Nord und Melle-West“. In dem Ausbaulos werden rund 56 Kilometer Glasfasernetz verlegt und damit 87 Gewerbekunden, die Mehrzahl davon im Gewerbegebiet Melle, mit schnellem Internet versorgt. Neben den Unternehmen erhalten in diesem Baulos auch mehr als 130 Privatadressen Glasfaserdirektanschlüsse. Darüber hinaus erschließt der Landkreis Osnabrück in diesem bisher stark unterversorgten Bereich 14 Kabelverzweiger, für… mehr
27.06.2018 Melle-Wellingholzhausen erhält schnelles Internet
Melle. Melle-Ost, Melle-West und jetzt Wellingholzhausen: In der Stadt Melle wird der Breitbandausbau an mehreren Standorten vorangetrieben. Jetzt erfolgte der Spatenstich im Gewerbegebiet Wellingholzhausen. Insgesamt werden im Landkreis Osnabrück bis zum Frühjahr 2019 13.000 Haushalte schnelles Internet erhalten. In dem Melleraner Stadtteil werden rund 32 Kilometer Glasfasertrasse verlegt. Davon profitieren 80 Gewerbekunden, insbesondere in Wellingholzhausen und Neuenkirchen. Dazu erhalten knapp 20 Privathaushalte Glasfaserdirektanschlüsse. Der Landkreis Osnabrück erschließt außerdem neun Kabelverzweiger, für die keine privaten Telekommunikationsanbieter gefunden wurden. Von diesem… mehr
18.06.2018 Georgsmarienhütte und Hasbergen erhalten schnelles Internet
Georgsmarienhütte/Hasbergen. Kampfansage an die „weißen Flecken“: Bis zum Frühjahr 2019 werden 13.000 Haushalte im Landkreis Osnabrück schnelles Internet erhalten. Startschuss für die Arbeiten war jetzt auch im Georgsmarienhütter Ortsteil Brannenheide als Teil des Ausbauloses „Georgsmarienhütte Hasbergen“. Die Brannenheide ist bereits länger unterversorgt. Grund dafür ist die Randlage in Georgsmarienhütte sowie der Umstand, dass der Ortsteil über das Telefonnetz in Hilter angebunden ist. Bislang hatte sich kein Telekommunikationsunternehmen gefunden, das die weite Strecke aus dem Zentrum Georgsmarienhütte bis in die Brannenheide mit einer Glasfaserstrecke überbrücken wollte. Deshalb… mehr

Seiten