Bitte wählen Sie

Tastenkombination:
STRG und +/-

Presseschau InnovationsCenter

15.11.2016 Mit dem "Pierre Track" aus Bad Laer Feinstaubbelastungen auf der Spur
Bad Laer. Er ist klein, kompakt und passt an jeden Gürtel oder an die Hemdtasche: Der neu entwickelte „Pierre Track“ des Startup-Unternehmens „airney“. Die Messstation ist das erste mobile Gerät dieser Art, das nicht nur die Luftqualität in Echtzeit misst, sondern alle Daten an einen Server überträgt, analysiert und damit je nach Bedarf des Nutzers etwa über vernetzte Filteranlagen oder Heizungen eine Steuerung zulässt. Gründer Andre Schulte-Südhoff will mit der Neuentwicklung einen breiten Kundenkreis ansprechen: „Die Anwendungsmöglichkeiten reichen von der Produktionshalle über Großraumbüro und Kindergarten bis hin in den privaten Wohnbereich“, ist  Schulte-Südhoff überzeugt.… mehr
07.11.2016 Experten informieren im Innovationscentrum Osnabrück über EU-Förderpolitik für kleine und mittlere Unternehmen
Osnabrück. Europäische Förderung: Wie lassen sich Investitionshemmnisse beseitigen,  Investitionsvorhaben (kommunale und solche bei kleinen und Mittleren Unternehmen) unterstützen und Nutzungsmöglichkeiten neuer und bereits bestehender Finanzierungsquellen verbessern? Diese und andere Fragen beantworten Fachleute von KfW, Europäischer Kommission und Enterprise Europe Network (een), dem Unternehmensnetzwerk der EU auf dem „Aktionstag für die Europäische Investitionsoffensive“. Am Mittwoch, den 16. November 2016, geben Experten in Sachen Fördermittel in den Räumen des Innovationscentrums Osnabrück (ICO), Albert-Einstein-Straße 1 in Osnabrück, Einblick in die aktuelle Förderpolitik der… mehr
08.08.2016 Jetzt für den Osnabrücker Wirtschaftspreis 2016 bewerben
Der Osnabrücker Wirtschaftspreis steht im Jahr 2016 ganz im Zeichen von Existenzgründung und Startups. Mit der 6. Verleihung soll ein junges Unternehmen aus Landkreis oder Stadt Osnabrück ausgezeichnet werden. Ab sofort sind junge Unternehmen, die sich ab dem Jahr 2011 gegründet und ihren Firmensitz in Landreis oder Stadt Osnabrück haben, dazu aufgerufen, sich um den Osnabrücker Wirtschaftspreis 2016 zu bewerben. Die Bewerbung Es gibt zwei Wege für eine Bewerbung: Entweder die Gründer bewerben sich aus eigenem Antrieb online oder sie bewerben sich, nachdem sie nominiert wurden. Die entsprechenden Bewerbungsunterlagen und Nominierungskarten stehen unter www.osnabruecker-… mehr
01.06.2016 Innovationsberater für regionale Unternehmen
Osnabrück. Unter der Trägerschaft des InnovationsCentrum Osnabrück (ICO) stellen die WIGOS Wirtschaftsförderungsgesellschaft Osnabrücker Land und die Wirtschaftsförderung Osnabrück interessierten Unternehmen der Region ab sofort ein neues Dienstleistungsangebot zur Verfügung: Innovationsberatung für kleine und mittlere Unternehmen (KMU). Landrat Dr. Michael Lübbersmann und Oberbürgermeister Wolfgang Griesert gaben im InnovationsCentrum den Startschuss für das zunächst auf vier Jahre angelegte Projekt. Wie alle Unternehmen stehen auch KMU unter ständigem Innovationsdruck. Gegenüber großen Unternehmen sind ihre Ressourcen aber oft sehr begrenzt. Genau da wollen wir mit unserem… mehr
21.03.2016 "System gehackt und Daten weg"
Osnabrück. Unter dem Titel „System gehackt und Daten weg“ lud das iuk-Unternehmensnetzwerk Osnabrück gemeinsam mit den Wirtschaftsförderungen von Stadt und Landkreis zu einer Informationsveranstaltung ins InnovationsCentrum Osnabrück. Rund 100 Zuhörer waren der Einladung gefolgt, um sich rund um das Thema IT-Sicherheit auf den neuesten Stand zu bringen. Gleich fünf Referenten gaben einen Überblick über aktuelle Entwicklungen und neueste gesetzliche Regelungen. „Uns war es wichtig, einen möglichst umfangreichen Überblick über das breite Themenfeld zu geben“, erläuterte Norbert Schmidt, Geschäftsstellenleiter des iuk Unternehmensnetzwerks Osnabrück, den Hintergrund der Veranstaltung.… mehr

Seiten