Bitte wählen Sie

Tastenkombination:
STRG und +/-

Nachrichten

Netzwerken, mal ganz anders: Logistik-Nacht im Alando Palais
(eb/pr) Osnabrück, 25. April 2017 / Zum inzwischen sechsten Mal laden das Kompetenznetz Individuallogistik (KNI) und die Bundesvereinigung Logistik (BVL) Schüler, Studenten sowie alle Interessierten am Donnerstag, 27. April (18 Uhr), im Alando Palais, zur "Nacht der Logistik" ein. Experten informieren an dem Abend über neue Geschäftsideen in der Logistik, stellen verschiedenste Berufsbilder der Branche vor oder geben Einblicke in den Arbeitsalltag. [mehr]
Start frei: Neuer FMO-Chef bei der Handwerkskammer
(pr/eb) Osnabrück, 24. April 2017 / Seit Februar diesen Jahres hat der Flughafen Münster-Osnabrück (FMO) ein neues Gesicht: Prof. Rainer Schwarz ist neuer FMO-Geschäftsführer. Jetzt informierte sich der Flughafenexperte (unter anderem war er in Rostock und Berlin tätig) bei Präsidium und Hauptgeschäftsführung der Handwerkskammer Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim (HWK) über die Anforderungen der kleineren und mittleren Betriebe am FMO. Beide Partner vereinbarten bei dem Treffen eine noch intensivere Zusammenarbeit, um die Fluggastzahlen aus der Region zu erhöhen. [mehr]
Schönster Firmengarten im Bereich Gesundheit gesucht
(pr/eb) Osnabrück, 21. April 2017 / Ansprechend gestaltete Gärten steigern das Wohlbefinden, fördern Genesungsprozesse und ermöglichen im besten Fall besondere therapeutische Maßnahmen. Deshalb wird beim diesjährigen "Firmengärten-Wettbewerb" der gelungenste Garten aus der Gesundheits-, Pflege- und Therapiebranche gesucht. Mitmachen können Einrichtungen jeglicher Trägerschaft aus Niedersachsen und Bremen, deren Firmengarten - eingebunden in ein pflegerisches und / oder therapeutisches Gesamtkonzept - einen Beitrag zur Steigerung der Lebensqualität von Patienten, Beschäftigten und Besuchern leisten. [mehr]
Blockheizkraftwerk erneuert: Piesberg soll ''Energiezentrale'' werden
(pr/eb) Osnabrück, 20. April 2017 / Die "Energiezentrale Osnabrücks" – so der inoffizielle Titel des Piesbergs – wird weiter ausgebaut: Wie die Stadtwerke Osnabrück und der Osnabrücker Servicebetrieb (OSB) jetzt bekannt gaben, wurde das bestehende Blockheizkraftwerk (BHKW) am Abfallwirtschaftszentrum erneuert. Damit könne das vorhandene Deponiegas effizienter genutzt werden. Denn die Bezeichnung kommt nicht von ungefähr: Für jeden offensichtlich wird am Piesberg Strom aus Windkraft erzeugt. [mehr]
Handwerk hat weiter Hochkonjunktur
(pr/eb) Osnabrück, 19. April 2017 / Die Handwerkskammer Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim (HWK) stellte jetzt den Jahresbericht 2016 sowie die aktuelle Konjunkturumfrage der rund 10.700 Betriebe mit etwa 90.000 Beschäftigten vor. Daraus wurde deutlich, dass sich das Handwerk insgesamt auf einem sehr hohen Niveau befindet, getragen vor allem vom Bau- und Ausbauhandwerk. Insgesamt berichteten 46 Prozent der befragten Betriebe von einer guten, weitere 48 Prozent von einer zufriedenstellenden Geschäftslage. [mehr]
Bioconstruct nimmt Anlage in Frankreich in Betrieb
(pr/eb) Melle, 18. April 2017 / Das Meller Unternehmen Bioconstruct hat jetzt erstmalig eine Anlage in Frankreich (Leffincourt) in Betrieb genommen. Mit Erfolg: Das angeschlossene Blockheizkraftwerk (BHKW) hat bereits eine Auslastung von nahezu 100 Prozent erreicht. "Die Planung und Realisierung dieser Anlage ist für uns ein wichtiger erster Schritt in einem weiteren erfolgversprechenden europäischen Markt, erklärte Geschäftsführer Henrik Borgmeyer. Ein zweites Projekt steht bereits in den Startlöchern. [mehr]
OS-Gewerbeschau geht in die zweite Runde
(pr/eb) Osnabrück, 13. April 2017 / Nach dem erfolgreichen Auftakt im vergangenen Jahr findet am Samstag und Sonntag, 6. und 7. Mai (jeweils 10 bis 17 Uhr), wieder die Osnabrücker Gewerbeschau in der Halle Gartlage, Schlachthofstraße 48 statt. Bei dieser Messe von Unternehmen für Interessierte aus der Osnabrücker Region können sich Besucher über viele verschiedene Themen informieren. Parkplätze stehen direkt an der Messehalle zur Verfügung und für alle Gäste der Osnabrücker Gewerbeschau ist der Eintritt frei. Ein eigens errichtetes Messecafé sorgt für das leibliche Wohl. [mehr]
Auch nachts Sonnenstrom nutzen: Speicher jetzt zur Pacht
(pr/eb) Osnabrück, 12. April 2017 / Die Stadtwerke Osnabrück haben ein neues Angebot für Nutzer von Solaranlagen entwickelt: Das Versorgungsunternehmen bietet jetzt auf Pachtbasis Speichermodule an, die mit Sonnenstrom vom eigenen Dach aufgeladen werden können, so dass eine flexible Nutzung der Solarenergie rund um die Uhr möglich ist. Das neue Solarspeicherpachtmodell sattelt laut Stadtwerke-Chef Christoph Hüls auf dem Solar-Komplett-Angebot auf, das vor einem Jahr auf den Markt kam und sich nach seinen Angaben inzwischen etabliert hat. In der Region seien bisher 40 Solar-Komplett-Anlagen mit einer Gesamtleistung von 180 Kilowatt peak (kWp) installiert worden. [mehr]
Volles Haus bei der Energiemesse: Tesla-Autos besonders gefragt
(pr/eb) Osnabrück, 11. April 2017 / Unter dem Motto "Energie geht uns alle an" fand jetzt die 13. Energiemesse im Zentrum für Umweltkommunikation statt. Die Veranstalter zogen eine positive Bilanz: Zahlreiche Besucher informierten sich bei den 50 Ausstellern über innovative Möglichkeiten und Lösungskonzepte der Energieerzeugung und Energieeffizienz. Die Aussteller berichteten von zahlreichen Gesprächen und von großem Interesse der Besucher an den vielen Innovationen und ganzheitlichen Konzepten, die an den beiden Messetagen präsentiert wurden. [mehr]
IHK: Gute Geschäftschancen in den Niederlanden
(pr/eb) Osnabrück, 10. April 2017 / Die Industrie- und Handelskammer Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim (IHK) veranstaltete jüngst gemeinsam mit der Handwerkskammer Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim (HWK) einen Beratungstag, bei dem potentielle Geschäftsmöglichkeiten bei den niederländischen Nachbarn im Mittelpunkt standen. Insgesamt 14 regionale Unternehmen ließen ihre dortigen Geschäftschancen von Maik Mandemaker, Absatzberater bei der Deutsch-Niederländischen Handelskammer aus Den Haag (DNHK), beurteilen. [mehr]
Staffelübergabe: Marina Heuermann ist neue WFO-Chefin
(eb/pr) Osnabrück, 7. April 2017 / Im Dezember war bei ihrer Wahl noch nicht ganz klar, wann sie ihren neuen Posten antritt, und nun ist sie da: Marina Heuermann hat zum 1. April die Geschäftsführung der Wirtschaftsförderung Osnabrück (WFO) übernommen. Nach einjähriger kommissarischer Arbeit als Geschäftsführer übergab Ralf Kreye jetzt symbolisch den Staffelstab an Marina Heuermann. Die gebürtige Oldenburgerin war zuletzt Leiterin des Unternehmensservices der Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft. [mehr]
Starke Wirtschaft sorgt für weniger Arbeitslose
(pr/eb) Osnabrück, 6. April 2017 / Ein Abwärtstrend, der durchweg positiv ist: Der Rückgang der Arbeitslosenzahlen im Bezirk der Arbeitsagentur Osnabrück setzte sich auch im März fort. Dazu trugen vor allem die guten wirtschaftlichen Rahmenbedingungen bei. Die Zahl der Arbeitslosen im Agenturbezirk sank auf 14.062 – ein Rückgang im Vergleich zum vergangenen März um 448 Personen. Die Arbeitslosenquote fiel auf 4,9 Prozent. Treibender Motor der Entwicklung war vor allem der Landkreis, in dem allein 346 Menschen weniger als im Vorjahr arbeitslos waren. [mehr]
Geehrt: Stensen-Kliniken sind familienfreundlicher Arbeitgeber
(eb/pr) Osnabrück, 5. April 2017 / Die Niels-Stensen-Kliniken (NSK) sind jetzt erneut mit dem Qualitätssiegel Beruf und Familie der renommierten Hertie-Stiftung ausgezeichnet worden. Mit dem Preis wird besonders die familienbewusste Personalpolitik des Klinikverbundes gewürdigt. Personalchef Dr. Bernd Runde freute sich über die wiederholte Auszeichnung: "Sie bestätigt uns in unserem Vorgehen. Das Audit soll auch zukünftig das Profil und die Position im Wettbewerb um Fachpersonal stärken". [mehr]
Verfassungsschutz warnt: Immer mehr Schadsoftware
(pr/eb) Berge, 4. April 2017 / Bei einer Veranstaltung des Vereins Hansalinie und der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Osnabrücker Land (Wigos) haben sich jetzt zahlreiche Unternehmensvertreter über die Gefahren von Cyberattacken informiert. Referent Harald Bunte vom niedersächsischen Verfassungsschutz warnte vor den Gefahren von Angriffen aus dem dem Internet. "Wir erleben zurzeit einen starken Anstieg der professionellen Produktion von Schadsoftware", machte er deutlich. [mehr]
Remmers-Gruppe gründet Tochtergesellschaft in der Schweiz
(pr/eb) Löningen, 3. April 2017 / Das Baustoffunternehmen Remmers aus Löningen setzt mit der Gründung der neuen Tochtergesellschaft "Remmers AG" in der Schweiz seinen Wachstumskurs fort. Als nach eigenen Angaben europaweit führendes Unternehmen im Holz- und Bautenschutz reagiert die Remmers Gruppe damit auf die steigende Nachfrage nach Produkten für die Holzfenster- und die Holzoberflächenbeschichtung im Schweizer Markt. Weitere Entwicklungspotenziale bieten die Segmente Bautenschutz, Bodenschutz und Holzinnenlacke. [mehr]

Seiten