Gleichstellung: Symbole auf Holzwürfel
Gleichstellung - Referat für Assistenz und Kommunikation

Wir wollen Frauen und Männern ein gleichermaßen selbstbestimmtes Leben ermöglichen

Regelmäßige Beratungsangebote für die Bürgerinnen gehören zu unserem Angebot genauso wie einzelne Veranstaltungen. Die Zusammenarbeit mit Verbänden und Vereinigungen, Frauengruppen etc. ist dabei unverzichtbar.

Mehr Frauen in die Politik
Regionales Bündnis „Mehr Frauen in die Politik“

Im Mai 2019 haben 17 starke Partner aus Landkreisen, Kommunen, Verbänden und Bildungshäusern das Bündnis "Mehr Frauen in die Politik" in der Region Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim ins Leben gerufen.

Im Folgenden finden Sie Informationen über die Ausgangssituation als Motivation des Bündnisses, Forderungen und Appelle, Angebote der Bündnispartner sowie über aktuell geplante Veranstaltungen.

Mehr dazu: www.mehrfrauenindiepolitik.de

 

Das Netzwerk ProBeweis bietet eine kostenfreie, vertrauliche Dokumentation und Beweissicherung für Opfer von häuslicher Gewalt oder einer Sexualstraftat.

Im Landkreis Osnabrück machen sich seit 1987 eine kommunale Gleichstellungsbeauftragte für die Belange der Frauen und damit für die Interessen der Mehrheit der Bevölkerung stark. Inzwischen gibt es in fast allen Städten und Gemeinden des Landkreises Osnabrück ehrenamtliche oder hauptamtliche Gleichstellungsbeauftragte.

Regelmäßige Beratungsangebote für die Bürgerinnen gehören zu unserem Angebot genauso wie einzelne Veranstaltungen. Die Zusammenarbeit mit Verbänden und Vereinigungen sowie Frauengruppen und anderen, weiteren Initiativen ist dabei unverzichtbar.

Stellenangebote.

Die Koordinierungsstelle Frau & Betrieb e.V. ist ein Projekt des Landes Niedersachsens, der EU und verschiedener regionaler Träger mit dem Ziel, Frauen in ihrem beruflichen Weg zu unterstützen und die regionale Wirtschaft zu stärken.  

 

Zum 1.03.2022 suchen wir eine  

 

Projektassistenz (m/w/d) (19,9 Wochenstunden) 
es handelt sich um einen projektbezogenen Teilzeitarbeitsplatz  

 

Aufgabenspektrum: 

  • Allgemeine Büro- und Verwaltungsaufgaben, Post- und E-Mailbearbeitung, Aktenpflege, Archivierung und Ablage 
  • Kundenkommunikation zwecks Terminvereinbarung und Angebotsportfolio 
  • Projektverwaltungstätigkeiten, insbesondere die Erstellung von Mittelabrufen und Verwendungsnachweisen 
  • Auswertung von Zahlenmaterial für diverse Sitzungen 
  • Buchhaltung mit Lexware, Jahresabschlüsse, Zahlungsverkehr, Überwachen und Einhaltung des Finanzierungsplans  


Ihre Qualifikation:

  • Abgeschlossene Ausbildung im kaufmännischen Bereich (z.B. Bürokauffrau, Steuerfachangestellte) 
  • Buchführungskenntnisse, möglichst mit Berufserfahrung 
  • Sehr gute IT-Kenntnisse, MS Office-Anwendungen, Lexware 
  • Erfahrungen in Durchführung von öffentlich geförderten Projekten wünschenswert 
  • Sensibilität für die Zielgruppe Frauen 
  • Teamfähigkeit, Fähigkeit zu selbständigem Arbeiten und Organisationsgeschick 


Wir bieten Ihnen: 

  • eine interessante, vielgestaltige Tätigkeit, die sowohl Büroarbeiten, wie auch den Umgang mit Menschen beinhaltet  
  • vielfältige inhaltliche Entwicklungsmöglichkeiten
  • ein modernes und kollegiales Arbeitsumfeld
  • Arbeitszeit in Absprache Vor- und Nachmittags 
  • Entgeltzahlung entsprechend Ihrer Qualifikation nach dem Tarifvertrag Land Niedersachsen (TV-L) 

 

Wir freuen uns auf Ihre aussagefähige Online-Bewerbung mit Lebenslauf, Zeugnissen und Qualifikationsnachweisen bis zum 10.12.2021 an: 

info@frau-und-betrieb-os.de 

Bettina Jacob-Stallforth und Andrea Kalinsky 
Koordinierungsstelle Frau & Betrieb e.V. 
Schloßstraße 9 
49074 Osnabrück 
Tel. 0541/27026  

www.frau-und-betrieb-os.de 

 

Kontakt

Gleichstellungsbüro

Assistenz und Kommunikation

Am Schölerberg 1
49082 Osnabrück
Deutschland

Montag bis Freitag
8 bis 13 Uhr
Donnerstag
8 bis 17:30 Uhr

frauenORTE Niedersachsen

frauenORTE Niedersachsen ist eine Initiative des Landesfrauenrates Niedersachsen e.V., die Leben und Wirken bedeutender historischer Frauenpersönlichkeiten lebendig werden lässt und in der breiten Öffentlichkeit bekannt macht.

Der frauenORT Cilli-Maria Kroneck-Salis entstand in Kooperation mit den Gleichstellungsbeauftragten des Landkreises Osnabrück sowie der Städte Bad Iburg und Osnabrück.  

Das könnte Sie auch interessieren:

Die lag ist eine frauenpolitische Kraft in Niedersachsen

Ein professionelles Netzwerk der institutionalisierten Frauenbewegung.

Frauen für ein Mandat in der Politik zu begeistern, ist das Ziel des Mentoring-Programms "Frau.Macht.Demokratie."