Lernstandorte im Osnabrücker Land

Acht Institutionen am Piesberg, am Westerberg und am Schölerberg laden ihre Besucher mit vielfältigen Angeboten zum Anfassen und Experimentieren ein, wecken Verständnis für die Umwelt und machen Lust auf Natur.

 

Museum am Schölerberg
Die pädagogischen Angebote des Umweltbildungzentrums zu den Dauerausstellungen können ohne weitere Vorbereitungen in Anspruch genommen werden. Aktuelle Programme zu den Sonderausstellungen werden an alle Schulen in Stadt und Landkreis Osnabrück versandt und können angefordert werden.

Biologische Station Haseniederung e.V
Die Biologische Station liegt in der Region Ems-Hunte-Geest und Dümmer- Geestniederung mit der naturräumlichen Haupteinheit Bersenbrücker Land. In der Untereinheit Bramscher Sandebene hat die Hase einen prägenden Einfluss auf das Gebiet.

3-Berge Osnabrück

Grafelder Moor und Kuhlhoff
"Lernen up`n Lande" ist ein Verbund der regionalen Bildungsträger Grafelder Moor / Kuhlhoff Bippen e.V. sowie des Familienzentrums Pusteblume e.V. und dem Stadtjugendring Fürstenau e.V. Ziel ist es, Bildungsangebote in der ländlichen Region möglich zu machen.

Noller Schlucht
In dem traditionsreichen Gebäude einer ehemaligen Wandergaststätte hat der Osnabrücker Verein zur Förderung des Regionalen Lernens e.V. das regionale Umweltbildungszentrum Lernstandort Noller Schlucht aufgebaut. Es liegt im Mittelpunkt des Landschaftsschutzgebietes Noller Schlucht, das als bevorzugtes Ausflugsziel im südlichen Teutoburger Wald gilt.

Kontakt

Umwelt

Am Schölerberg 1
49082 Osnabrück
Deutschland

Montag bis Freitag
8 bis 13 Uhr
Donnerstag
8 bis 17:30 Uhr