Landkreis und Stadt Osnabrück bieten in diesem Jahr im Rahmen der Frühen Hilfen gemeinsam mit den beiden Familienbildungsstätten kostenlose Online-Elternabende an.
Terminübersicht und Anmeldung

Frühe Hilfen

Herzlichen Glückwunsch! Sie werden Eltern oder sind schon Eltern! Diese neue Herausforderung bringt für Eltern neben Freude auch viele Fragen und Unsicherheiten mit sich. Frühe Hilfen sind Angebote für Eltern ab der Schwangerschaft und Familien mit Kindern bis drei Jahre. Wir wollen Sie damit bei der schwierigen Aufgabe unterstützen, Ihre Kinder gut zu begleiten. Auf dieser Seite finden Sie hierzu viele Informationen und Angebote.

Baby mit Teddy

In dieser neuen Lebensphase haben Sie, wie alle Eltern, Fragen und Unsicherheiten, wenn es um die Gesundheit und die gesunde Entwicklung Ihres Kindes geht, wie zum Beispiel:

  • Was muss ich nach der Geburt alles tun?
  • Was braucht mein Kind für seine Entwicklung?
  • Was ist in den Bereichen Nachsorge, Stillen und Impfungen zu beachten?
  • Wie können wir die Signale des Kindes gut verstehen?
  • Was können wir uns als Eltern Gutes tun?
  • Wie können wir mit anderen Eltern in Kontakt kommen?

Eine Liste mit den Ansprechpersonen der Frühen Hilfen im Landkreis Osnabrück finden Sie hier.

Für Fachkräfte:

Frühe Hilfen gibt es in ganz Deutschland. Jedes Bundesland, jede Stadt, jede Kommune bietet Frühe Hilfen an. Das Nationale Zentrum Frühe Hilfen (NZFH) bietet sowohl für Eltern als auch für Fachkräfte viele interessante Informationen.

Frühe Hilfen dienen der Stärkung der elterlichen Beziehungs- und Erziehungskompetenz. Sie bieten Eltern Unterstützung, Beratung und Begleitung. Ziel ist es, jedem Kind eine gesunde Entwicklung und ein gewaltfreies Aufwachsen zu ermöglichen.

Angebote der Frühen Hilfen kommen aus verschiedenen Systemen, insbesondere aus dem Bereich der Kinder- und Jugendhilfe, dem Gesundheitswesen, der Frühförderung und der Schwangerschaftsberatung. Fachkräfte dieser Bereiche arbeiten eng zusammen, um Eltern bei der Betreuung und Förderung ihrer Kinder zu unterstützen. Sie werden in lokalen Netzwerken koordiniert.

Babybesuchsdienst

Mit dem Babybesuchsdienst möchten der Landkreis Osnabrück und die Kommunen vor Ort die Neugeborenen begrüßen und Ihnen als Eltern Unterstützung anbieten. Es gibt Begrüßungsgeschenke und Informationsmaterial, damit Sie die Entwicklung Ihres Kindes gut begleiten können. Gleichzeitig bieten wir Ihnen eine breite Übersicht über Sie unterstützende und begleitende Angebote, Einrichtungen und Hilfen für junge Eltern in Ihrer unmittelbaren Nähe.

Auch "verrückte" Ideen sind willkommen! Wir brauchen Sie und Ihre Mitarbeit, um gute Angebote machen zu können. Wünschen kann man sich erst einmal alles! Was wünschen Sie sich? Was brauchen Sie oder Ihre Kinder? Wo könnte man Wege vereinfachen? Lob und Kritik nehmen wir auch gerne an: Was ist gut und hilfreich? Was können wir verbessern?

Hier finden Sie die Ansprechpersonen des Babybesuchsdienstes in Ihrer Kommune.

Das könnte Sie auch interessieren:

KECK-Familienatlas 

Nebenstellen des Jugendamtes

Kinderschutzbund Orts- und Kreisverband Osnabrück e.V.

 Zusammenschluss der im Landkreis Osnabrück ansässigen Jugendverbände.

Gefördert werden Projekte die benachteiligten Jugendlichen neue Perspektiven geben.

Julica card online beantragen

 Informationen rund um die Familie.

Pilotprojekt „Stärkung von Prävention in den Hilfen zur Erziehung“,

Kontakt

Fachdienst Jugend

Am Schölerberg 1
49082 Osnabrück
Deutschland

Montag bis Freitag
8 bis 13 Uhr
Donnerstag
8 bis 17:30 Uhr

www.familienhandbuch .de