Weihnachtsgewinnspiel des Behindertenbeitrats der Stadt Georgsmarienhütte

Behindertenbeirat

Wenn Sie als Betroffene und Ihre Angehörigen Anregungen, Probleme und Fragen zum Thema Behinderung haben, sind wir für Sie da.

Grundlage unserer Arbeit ist das Niedersächsische Behindertengleichstellungsgesetz. Der Behindertenbeirat des Kreises weist durch Öffentlichkeitsarbeit auf Belange von Menschen mit Behinderungen hin, unterrichtet und berät die Kreisverwaltung, um Verbesserungen zu erreichen. 2010 wurde der ehrenamtliche Behindertenbeirat des Landkreises Osnabrück ins Leben gerufen. Wir sind Ansprechpartner*innen für Menschen mit Behinderungen im Osnabrücker Land. Wenn Sie als Betroffene und Ihre Angehörigen Anregungen, Probleme und Fragen zum Thema Behinderung haben, sind wir für Sie da.

Hinweisschild am Kreishaus in Osnabrück

Grundlage unserer Arbeit ist das Niedersächsische Behindertengleichstellungsgesetz. Der Behindertenbeirat des Kreises weist durch Öffentlichkeitsarbeit auf Belange von Menschen mit Behinderungen hin, unterrichtet und berät die Kreisverwaltung, um Verbesserungen zu erreichen.

Daneben besteht eine weitere Aufgabe in der Zusammenarbeit mit Vereinen, Verbänden, Initiativen, Ämtern und Organisationen, die mit Belangen in Verbindung mit einer Behinderung befasst sind.

Wenn Sie Vorschläge und Anregungen haben, Vermittlung zu einer Beratung suchen oder Unterstützung benötigen: Bitte sprechen Sie uns an.

Das könnte Sie auch interessieren:

Zum Internet-Auftritt unseres Partnerkreises Olsztyn

Alle Einrichtungen des Landkreises auf unserer interaktiven Karte.

Zum Internet-Auftritt der Innovationsregion Weser-Ems

Zum Internet-Auftritt der Metropolregion Nordwest

Kontakt

Behindertenbeirat

Am Schölerberg 1
49082 Osnabrück
Deutschland

Montag bis Freitag
8 bis 13 Uhr
Donnerstag
8 bis 17:30 Uhr