Fünf Personen legen ihre Hände übereinander
Fachdienst Jugend

Unterstützung für Kinder, Jugendliche und Familien

Im Fachdienst Jugend helfen Fachkräfte jungen Menschen und Eltern in Notsituationen. Eltern erhalten Unterstützung bei den Themen Erziehung, Trennung und Scheidung oder Unterhaltsfragen. Beratung gibt es auch für den Bereich Adoptionen und Pflegekinder. Kinder und Jugendliche erhalten Hilfe bei Sorgen und Ärger mit Freunden, der Familie oder in der Schule.

Unterhaltsvorschuss
Unterhaltsvorschuss

Alleinerziehende, die keinen oder nicht regelmäßig Unterhalt von dem anderen Elternteil erhalten, können Unterhaltsvorschuss beantragen. Unter bestimmten Voraussetzungen besteht bis zum vollendeten 18. Lebensjahr ein Anspruch.

Für Staatsangehörige der Mitgliedstaaten der Europäischen Union, des Europäischen Wirtschaftsraumes und der Schweiz gelten für den Anspruch auf Unterhaltsvorschuss die gleichen Voraussetzungen wie für deutsche Staatsangehörige.

Ein Beitrag des Bundesfamilienministeriums

Seit 2012 fördert, koordiniert und finanziert der Landkreis Osnabrück den Auf- und Ausbau von 32 Familienzentren im Kreisgebiet. Sie unterstützen und entlasten Schwangere, Eltern und Familien durch unterschiedlichste Angebote.

Herzlichen Glückwunsch! Sie werden Eltern oder sind schon Eltern!  Diese neue Herausforderung bringt für Eltern neben Freude auch viele Fragen und Unsicherheiten mit sich. Wir wollen Sie unterstützen bei der Vielzahl der Angebote, der schwierigen Aufgabe, Ihre Kinder gut zu begleiten.

Das positive Erziehungsprogramm Triple P unterstützt Eltern bei Erziehungsfragen mit einfachen und alltagsnahen Tipps, um die Beziehung zu ihren Kindern zu stärken und hilft, Schwierigkeiten im Familienalltag zu begegnen.

Familienstrukturen befinden sich im gesellschaftlichen Wandel und werden immer vielfältiger. Unser Ziel ist es, Familien in ihrer Individualität als Ort des Lebens und Lernens zu unterstützen sowie die Interessen von Familien und Wirtschaft miteinander zu vereinbaren.

Unser Bündnis für Familie ist ein partnerschaftlicher Zusammenschluss verschiedener Akteure aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Gemeinsam mit dem Familienbündnis der Stadt Osnabrück verfolgen wir das Ziel, die Familienfreundlichkeit in Stadt und Landkreis Osnabrück zu verbessern und Eltern bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu unterstützen.

Unter "Kinder- und Jugendschutz" wird eine Vielzahl von Regelungen und Maßnahmen verstanden, die dazu beitragen, Kinder und Jugendliche vor Gefahren für ihr Wohl zu schützen.

Stellenangebote.

Der Ausschuss für Kinder, Jugend und Familie des Landkreises Osnabrück erstellt für die Amtsperi­ode von 2024 bis 2028 Vorschlagslisten für Jugendschöffen an den Amtsgerichten in Bad Iburg, Bersenbrück und Osnabrück.

Jugendschöffinnen und Jugendschöffen sind ehrenamtliche Richterinnen und Richter für die Rechtsprechung in Jugendstrafsachen. Sie bringen ihre Lebens- und Berufserfahrung in die Entscheidungen ein und können so zu einer lebensnahen Wahrheits- und Rechtsfindung beitragen. Schöffinnen und Schöffen benötigen dabei keine besonderen Rechtskenntnisse.

Jugendschöffinnen und Jugendschöffen sollten sowohl in Erziehung wie auch in der Jugendarbeit Erfahrun­gen gemacht haben. Sie müssen zwischen 25 und 70 Jahre alt sein und in einer Stadt oder Gemeinde des Landkreises Osnabrück wohnen.

Falls Sie Interesse an diesem interessanten Ehrenamt haben, können Sie sich bis zum 21. April 2023 beim Fachdienst Jugend des Landkreises Osnabrück melden. Nähere Auskünfte zur Jugendschöffenwahl erhalten Sie unter Telefonnummer 0541/501-3179 sowie unter der Mail-Adresse: jugend@landkreis-osnabrueck.de

Das könnte Sie auch interessieren:

KECK-Familienatlas 

Nebenstellen des Jugendamtes

Kinderschutzbund Orts- und Kreisverband Osnabrück e.V.

 Zusammenschluss der im Landkreis Osnabrück ansässigen Jugendverbände.

Gefördert werden Projekte die benachteiligten Jugendlichen neue Perspektiven geben.

Julica card online beantragen

 Informationen rund um die Familie.

Pilotprojekt „Stärkung von Prävention in den Hilfen zur Erziehung“,

Kontakt

Fachdienst Jugend

Am Schölerberg 1
49082 Osnabrück
Deutschland

Montag bis Freitag
8 bis 13 Uhr
Donnerstag
8 bis 17:30 Uhr