Pflegerin mit altem Menschen
Fachdienst Soziales

Wir bieten mehr als finanzielle Unterstützung

Und Hilfesuchende sollen soweit wie möglich unabhängig von Sozialleistungen leben können. Um dieses Ziel zu erreichen bieten der Fachdienst Soziales mehr als finanzielle Unterstützung.

Was ist Bildung und Teilhabe
Was ist Bildung und Teilhabe?

Die Leistungen für Bildung und Teilhabe wurden eingeführt, um Kindern und Jugendlichen aus finanziell schwachen Familien die Möglichkeit zu geben, Lern- und Freizeitangebote in Anspruch nehmen zu können und ihnen so bessere Bildungs- und Entwicklungschancen zu eröffnen.

Wir bei Youtube: Weitere Videos

Am Freitag, 03. September 2021, veranstalten das Ehrenamtsmanagement des Landkreises Osnabrück, das Zentrum für ehrenamtliches Engagement an der Katholischen LandvolkHochschule Oesede und der Verein Rückenwind für Bürgerengagement e.V. von 16.00 Uhr bis 20.00

Für die unterschiedlichsten Lebenslagen stehen Ihnen staatliche Unterstützungsleistungen zur Verfügung. Grundsicherung im Alter oder wegen einer festgestellten Erwerbsminderung, ambulante Hilfe zur Pflege in der häuslichen Umgebung - informieren Sie sich über mögliche Sozialhilfeleistungen.

Seit Januar 2012 hat das mit Landesmitteln geförderte Seniorenbüro im Senioren- und Pflegestützpu den Aufgaben des Büros gehören der Aufbau und die Koordination eines lokalen Netzwerkes von ehrenamtlichen, nachbarschaftlichen und professionellen Anbietern.

Für pflegebedürftige, ältere, behinderte oder chronisch kranke Menschen steht ein wachsendes Angebot an speziellen Dienstleistungen zur Verfügung.

Die Leitlinien sind nicht als statisches Papier zu verstehen. Es geht vielmehr für darum, die Maßnahmen, die der Landkreis Osnabrück sich vorgenommen hat, mit Leben zu füllen.

Der Landkreis Osnabrück fördert seit 1998 ehrenamtliches Engagement in Zusammenarbeit mit den Städten und Gemeinden des Landkreises. Damit Ehrenamt sich entfalten kann, müssen Hürden abgebaut werden. 

Stellenangebote.

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert das „BNE-Kompetenzzentrum Bildung – Nachhaltigkeit - Kommunen“, um die Implementierung von Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) in kommunalen Bildungslandschaften wesentlich zu unterstützen und mit den bestehenden Ansätzen des datenbasierten kommunalen Bildungsmanagements zu verknüpfen. Das Kompetenzzentrum agiert unter anderem im Rahmen der 17 globalen Nachhaltigkeitsziele (17 SDGs) und dem Programm „Education for Sustainable Development: Towards achieving the SDGs“ (ESD for 2030), die über den entsprechenden nationalen Aktionsplan für Deutschland umgesetzt werden. Die Gestaltung der Bildungslandschaften vor Ort wird hierbei als zentrale Gelingensbedingung angesehen, diese globalen und nationalen Ziele zu erreichen.

Für das Verbundprojekt „Bildung – Nachhaltigkeit – Kommune: BNE-Kompetenzzentrum für Prozessbegleitung und Prozessevaluation” suchen wir für den Standort Nord-West (Bissendorf bei Osnabrück) zum 01.09.2021

Wissenschaftliche Mitarbeiter*in Prozessbegleitung BNE (m/w/d)

in Teilzeit (30 h /Woche) am Standort in Bissendorf bei Osnabrück.

Ihre Aufgaben:

  • Prozessbegleitung und Beratung von Modellkommunen im Zuständigkeitsgebiet bei der Implementierung und Weiterentwicklung ihrer kommunalen BNE-Landschaften.
  • Konzeption und Durchführung von Veranstaltungen, Coaching- und Qualifizierungsangebote für kommunale Vernetzungs-, Transfer- und Begleitprozesse.
  • Systematisierung und Analyse der kommunalen bzw. regionalen BNE-Strukturen und Prozesse in den Modellkommunen.
  • Recherche und Erhebung von kommunalen Praxisbeispielen BNE für den Transfer im kommunalen Kontext.
  • Dokumentation und Beiträge zur Evaluation der kommunalen Prozesse.
  • Erstellung von inhaltlichen Beiträgen im Kontext von BNE für verschiedene Zielgruppen.

Ihr Profil:

  • Sie sind engagiert, kommunikationsstark, verantwortungsbewusst und haben Lust, in einem kompetenten Team an der Gestaltung eines gesellschaftlich sehr relevanten Themas mitzuwirken.
  • Sie verfügen über Kompetenzen in der Gestaltung von Beratungs- und Kommunikationsprozessen sowie der Anbahnung und Verstetigung von Kooperationsbeziehungen.
  • Sie verfügen über umfassende Moderationsfähigkeiten und -erfahrungen, die Sie in unterschiedlichen Situationen zielführend einsetzen können.
  • Sie sind vertraut mit kommunalen Strukturen und deren Abläufen oder haben bereits in diesen gearbeitet. Alternativ haben Sie Berufserfahrung in der Beratung von Kommunen oder in der Politik.
  • Idealerweise verfügen Sie über Berufserfahrung im Themenfeld der nachhaltigen Entwicklung.
  • Sie verfügen über einen Studienabschluss mit Bezugspunkten zum Themenfeld Bildung für nachhaltige Entwicklung (z.B. Soziologie, Geographie, Pädagogik, Erziehungswissenschaften, Umweltwissenschaften oder vergleichbaren Studiengängen).
  • Sie haben Erfahrungen in dem Verfassen von fachlichen Beiträgen für unterschiedliche Zielgruppen und sind ein Teamplayer.
  • Bundesweite Dienstreisen mit der Bahn sind wichtiger Bestandteil der Tätigkeit. 

Unser Angebot:

  • Wir bieten eine vielseitige, innovative Tätigkeit.
  • Wir ermöglichen Ihnen, Ihre Kompetenzen eigenverantwortlich und sinnstiftend im Rahmen der gesellschaftspolitisch hoch relevanten Projekt-, Team- und Förderziele einzubringen. 
  • Wir ermöglichen familienfreundliche, flexible Arbeitsbedingungen.
  • Eine Bahncard 50, die auch privat genutzt werden kann.
  • Wir bieten ihnen eine zunächst bis zum 30.06.2023 befristete Anstellung. Die Vergütung lehnt sich an die Entgeltgruppe 12 TVöD an.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre vollständige und aussagekräftige Bewerbung per Mail bis zum 04. Juli 2021 an den Trägerverein Transferagentur Kommunales Bildungsmanagement Niedersachsen e.V., Projekt BiNaKom Nord-West. Die Bewerbung als auch inhaltliche Fragen richten Sie bitte an den Projektleiter des Standortes Nord-West, Herrn Dr. Marco Schmidt (marco.schmidt@binakom-nw.de). Bitte beachten Sie, dass die Auswahlgespräche voraussichtlich in der Kalenderwoche 27 und 28 in Bissendorf umgesetzt werden. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Website des BNE-Kompetenzzentrums www.bne-kompetenzzentrum.de

Trägerverein Transferagentur
Kommunales Bildungsmanagement Niedersachsen e.V.

Am Schölerberg 1
49082 Osnabrück

Das könnte Sie interessieren:

Sie möchten die Ehrenamtskarte beantragen? Hier sind Sie richtig.

Kurz- und Langzeitpflegeplätze in der Region Osnabrück

 Anbietern für haushaltsnahe Dienstleistungen in Ihrer Nähe

Anspruch auf Familienleistungen oder  - hilfen prüfen

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen 

Mit dem Elterngeldrechner können Sie berechnen, wie viel Elterngeld Sie bekommen können.

Kontakt

Soziales

Am Schölerberg 1
49082 Osnabrück
Deutschland

Montag bis Freitag
8 bis 13 Uhr
Donnerstag
8 bis 17:30 Uhr