Bitte wählen Sie

Tastenkombination:
STRG und +/-

Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung anlässlich Ihres Besuchs auf unserer Website ist uns ein wichtiges Anliegen. Ihre Daten werden im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften geschützt. Nachfolgend finden Sie Informationen, welche Daten während Ihres Besuchs auf der Website erfasst und wie diese genutzt werden. In keinem Fall werden die Daten an Dritte weitergegeben oder kommerziel genutzt.

Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten wie Name, Adresse, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse werden nur dann gespeichert, wenn Sie uns diese freiwillig  zur Verfügung stellen, beispielsweise  für eine  Registrierung, eine Umfrage oder eines Newsletters. Dies gilt auch für die Kontaktaufnahme per E-Mail, Online-Formular oder Einträge in Datenbanken. Es liegt allein in Ihrer Entscheidung, ob und welche Daten Sie uns zur Verfügung stellen.

Formularnutzung

Treten Sie mit uns über ein Formular auf www.landkreis-osnabrueck.de in Kontakt, so geschieht dies prinzipiell mit einer 128-bit-Verschlüsselung. Falls Sie nicht die Kontaktformulare der Kreisverwaltung Osnabrück verwenden, welche mit einer 128-bit SSL-Verschlüsselung gesichert sind, sondern Ihren privaten Mail-Account nutzen, sollten Sie beachten, dass Sie eigene Sicherheitsmaßnahmen ergreifen müssen, um die Vertraulichkeit Ihrer Nachricht zu gewährleisten. Daher nutzen Sie bitte die verschlüsselten Formulare auf www.landkreis-osnabrueck.de. Sollte das Formular nicht verschlüsselt sein, existiert ein technisches Problem und wir können keine Haftung für die Sicherheit Ihrer Datenübermittlung übernehmen. Ob ein Formular verschlüsselt ist, sehen Sie an dem geschlossenen "Schloss"-Symbol in Ihrem Browser-Fenster. Außerhalb der Formulare werden keine personenbezogenen Daten gespeichert.

Sicherheit

Die Kreisverwaltung Osnabrück setzt technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen nach dem derzeitigen Wissensstand ein, um Ihre uns zur Verfügung gestellten Daten durch zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Kinder

Wir ermuntern Erziehungsberechtigte nachdrücklich, die Online-Aktivitäten ihrer Kinder zu begleiten. Kinder sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln. Wir fordern keine personenbezogenen Daten von Kindern an, sammeln diese nicht wissentlich und geben sie unberechtigt nicht an Dritte weiter.

SSL-Verschlüsselung

landkreis-osnabrueck.de überträgt seine Seiten mittels SSL (Secure Sockets Layer),ein Protokoll zur sicheren Datenübertragung im Internet.

Externe Links

Internetseiten der Kreisverwaltung Osnabrück können Links zu anderen Anbietern enthalten, auf die sich unsere Datenschutzbestimmungen nicht erstrecken. Dies gilt insbesondere für die Mitgliedschaft in sozialen Netzwerken.

Soziale Netzwerke

Der Landkreis Osnabrück ist in verschiedenen sozialen Netzwerken präsent. Auf der kreiseigenen Internetseite (www.landkreis-osnabrueck.de) befinden sich entsprechende Verlinkungen. Da diese Netzwerke den hiesigen Datenschutzvorschriften nicht unterliegen, kann der Landkreis Osnabrück nicht garantieren, dass der für die Bundesrepublik Deutschland gültige Datenschutzstandard eingehalten wird.  Genauere Informationen zu Art, Zweck und Umfang sowie der weiteren Nutzung Ihrer Daten sowie mehr über Ihre Rechte und die Privatsphären-Einstellungen finden Sie in den Datenschutzhinweisen von FacebookTwitterGoogle PlusFlickr und Youtube sowie Instagram.

Wir empfehlen ausdrücklich, sich vorab über die möglichen Risiken zu informieren, die mit einer Mitgliedschaft in sozialen Netzwerken einher gehen kann: Sicher unterwegs in soziale Netzwerken - das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik informiert.

Anonymisierte Erhebung und Verarbeitung von Daten

Google Germany GmbH hat im September 2011 aktualisierte Nutzungsbedingungen eingeführt, die mit den Datenschutzbehörden abgestimmte Regelungen zur Auftragsdatenverarbeitung nach § 11  BDSG beinhalten. Diese Nutzungsbedingen sind Grundlage eines Vertrages (Spalte rechts) die der Landkreis Osnabrück mit Google Germany GmbH geschlossen hat. Auf Basis dieses Vertrages erstellen wir mittels Google Analytics anonymisierte Statistiken über die Besucher unserer Website. Wir nutzen dafür ein von Google Analytics bereit gestelltes Skript, das die vollständige IP-Adresse der Nutzer unkenntlich macht. Dieser anonymisierten Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit widersprochen werden.

Google DFP (Doubleclick for Publisher) Small Business Server

Für die Schaltung von Online Werbung setzt der Landkreis Osnabrück Drittanbietersoftware ein. Hierbei handelt es sich um den Google DFP Small Business Server. Dieser Dienst wird von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, Kalifornien, 94043, USA zur Verfügung gestellt. Der Landkreis Osnabrück schaltet ausschließlich regionale Werbung ohne die Nutzung von Drittanbieternetzwerken um die Generierung von Cookies auf Ihrem System auf ein Minimum zu reduzieren. Obgleich der Tatsache, dass auf unserer Webseite keine interessenbezogenen Anzeigen von Google geschaltet werden, erhebt Google systembedingt anonymisierte Nutzerdaten. Mithilfe der Anzeigeneinstellungen von Google können Sie die interessenbezogenen Anzeigen deaktivierenWeitere Informationen entnehmen Sie bitte der Google Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingung im Hinblick auf Werbung

Aktualisierung dieser Datenschutzerklärung

Soweit die Kreisverwaltung Osnabrück neue Produkte oder Dienstleistungen einführt, Internet-Verfahren ändert oder wenn sich die Internet- und EDV-Sicherheitstechnik weiterentwickelt, wird diese "Datenschutzerklärung" aktualisiert. Die Änderung werden wir an dieser Stelle veröffentlichen.

Auskunftsrecht

Auf schriftliche Anfrage werden wir Sie gerne über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Wenn Sie hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten weitergehende Fragen haben oder im Falle von Auskunftsersuchen, wenden Sie sich bitte an die Datenschutzbeauftragte der Kreisverwaltung Osnabrück, Mail: datenschutz@landkreis-osnabrueck.de.

Informationen über Cookies

Wie die meisten Websites nutzen wir Technologien, die uns das Aufzeichnen bestimmter Informationen ermöglichen, sobald Sie unsere Seiten besuchen oder mit ihnen interagieren. Bei diesen Technologien handelt es sich im Wesentlichen um kleine Dateien, die auf Ihrem Computer, Tablet-PC oder Mobiltelefon (gemeinsam als "Gerät" bezeichnet) platziert werden.

Diese Dateien werden als Cookie bezeichnet. Das sind kleine Textdateien (typischerweise aus Buchstaben und Ziffern bestehend), die im Speicher Ihres Browsers oder Gerätes platziert werden, wenn Sie eine Website besuchen oder eine Nachricht ansehen. Cookies ermöglichen einer Website das Erkennen eines bestimmten Gerätes oder Browsers, sie speichern Informationen, welche von der Webseite gelesen werden können, wenn Sie diese zu einem späteren Zeitpunkt erneut besuchen. Einige Cookies sind notwendig, damit die Seite einwandfrei funktionieren kann. Andere Cookies sind vorteilhaft für den Besucher, beispielsweise müssen Sie die gleichen Informationen nicht jedes Mal eingeben, wenn Sie eine Website erneut besuchen oder es wird Ihnen nur einmal ein Hinweis angezeigt, auch wenn Sie die Website mehrmals besuchen. Cookies können auch zur Optimierung der Performance einer Website dienen. 

Sie können ihre Browsereinstellungen ganz einfach anpassen um alle Cookies abzuschalten
 
Firefox:
1. Öffnen Sie den Firefox Browser.
2. Drücken Sie die „Alt“ Taste auf Ihrer Tastatur.
3. Wählen Sie „Menü“ und dann „Optionen“ in Ihrer Funktionsleiste.
4. Wählen Sie den Reiter „Privatsphäre“ aus.
5. Wählen Sie für „Firefox wird eine Chronik:“ „nach benutzerdefinierten Einstellungen anlegen“ aus.
6. Entfernen Sie die Markierung „Cookies akzeptieren“ und speichern Sie Ihre Einstellungen.
 
Internet Explorer:
1. Öffnen Sie den Internet Explorer.
2. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Extras“ und dann auf „Internetoptionen“.
3. Klicken Sie auf die Registerkarte „Datenschutz“.
4. Im Reiter „Cookies“ können Sie die Markierung entfernen und Ihre Einstellungen speichern.
 
Google Chrome:
1. Öffnen Sie Google Chrome.
2. Wählen Sie “Einstellungen” aus.
3. Klicken Sie auf “Erweiterte Einstellungen anzeigen”.
4. Klicken Sie im Reiter „Datenschutz“ auf „Inhaltseinstellungen“.
5. Im Abschnitt „Cookies“ können Sie diese deaktivieren und Ihre Einstellungen speichern.
 
Opera:
1. Öffnen Sie Opera.
2. Klicken Sie links oben auf das Symbol "Opera"
3. Klicken Sie auf “Einstellungen”.
4. Im Abschnitt „Cookies“ können Sie diese deaktivieren und Ihre Einstellungen speichern.
 
Safari:
1. Öffnen Sie Safari.
2. Wählen Sie „Einstellungen“ in der Funktionsliste (graues Zahnrad in der oberen, rechten Ecke) und klicken Sie auf „Privatsphäre“.
3. Unter „Cookies akzeptieren“ können Sie spezifizieren ob und wann Safari Cookies von Websites akzeptieren soll. Für mehr Informationen klicken Sie auf Hilfe (?).
4. Wenn Sie mehr über die Cookies erfahren möchten, die auf Ihrem Computer gespeichert werden, dann klicken Sie auf „Cookies anzeigen“.

Beitrag teilen

Sie können Inhalte unserer Webseite in folgenden Sozialen Netzwerken teilen:

Beitrag auf Facebook teilen:

Beitrag twittern:

Da dabei Daten an den jeweiligen Social Media Dienst übermittelt werden, müssen Sie die Nutzung dieser Funktion zunächste bestätigen, indem Sie die Dienste aktivieren:

Datenschutzrichtlinien

Füllen Sie folgendes Formular aus, um diesen Beitrag per E-Mail zu versenden:

Sie können mehrere Empfänger mit Komma getrennt eingeben.