Jugendarbeit

Der Fachdienst Jugend fördert junge Menschen im Landkreis Osnabrück in ihrer Entwicklung und Erziehung zu eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeiten.

Kind im Feld spielt "Flugzeug"

Diese Förderung geschieht in vielfältiger Weise.

Die Richtlinien zur Förderung der Jugendarbeit im Landkreis Osnabrück ermöglichen die Bezuschussung von

  • Freizeiten im In- und Ausland
  • Jugendbildungsmaßnahmen
  • Kurse zur Erlangung bzw. Verlängerung einer Jugendleitercard (Juleica)

Damit die Teilnahme eines Kindes an einer Ferienfreizeit nicht am Geld scheitern muss, besteht die Möglichkeit, darüber hinaus durch den Veranstalter einen Zuschuss für die Kosten einer Freizeit zu beantragen.

Weitere Informationen zur Jugendleitercard (Juleica) sowie eine Liste von Zeltplätzen im Landkreis Osnabrück.

Zur Jugendarbeit gehören neben den vielen ehrenamtlich Tätigen aus Vereinen und Verbänden auch die Jugendpflegerinnen und Jugendpfleger sowie die Jugendzentren der Kommunen. Informieren Sie sich gerne über die vielfältigen Angebote vor Ort.

Der Jugendring Osnabrücker Land e. V. ist ein Zusammenschluss der im Landkreis Osnabrück ansässigen Jugendverbände.

Hier besteht u. a. die Möglichkeit, über das 100-Ideen-Programm Projekte und Ideen fördern zu lassen (z. B. Zeltlagerbedarf oder weitere Materialien für die Jugendarbeit, Kleinstprojekte). Informationen und Förderkriterien dazu gibt es auf der Homepage des Jugendrings.

Sie haben die Möglichkeit, Anträge zur finanziellen Förderung von Maßnahmen bzw. die Voranmeldung online einzureichen. 

Bei Fragen zur Jugendarbeit und zur Finanzierung von Jugendbildungsmaßnahmen helfen wir gerne weiter.

Kontakt

Fachdienst Jugend

Am Schölerberg 1
49082 Osnabrück
Deutschland

Montag bis Freitag
8 bis 13 Uhr
Donnerstag
8 bis 17:30 Uhr