Bitte wählen Sie

Tastenkombination:
STRG und +/-

Pressemeldungen 2019

02.04.2019 Zwei Fliegerbomben im „Fursten Forest“ gefunden
Fürstenau. Evakuierung in Fürstenau: Wegen des Fundes zweier Fliegerbomben aus dem 2. Weltkrieg im Offroad-Park „Fursten Forest“ muss eine Zone im Radius von gut zwei Kilometern um den Fund umgehend evakuiert werden. Zum Evakuierungsgebiet zählen neben dem Offroad-Park auch Teile der Wohngebiete Kranenpool, Am Hamberg und Ettenfeld. Die beiden Bomben haben ein Gewicht von 1.000 Kilogram und 500 Kilogramm. Die beiden Bomben können nicht entschärft werden, der Kampfmittelbeseitigungsdienst aus Hannover wird die Bomben vor Ort sprengen. Die Experten hoffen, die Sprengung am Abend auslösen zu können. Für die Sprengung müssen in einem Radius von gut zwei Kilometern Wohngebiete evakuiert [mehr]
01.04.2019 Landrat dankt Feuerwehrleuten für den Einsatz an BBS Bersenbrück
Bersenbrück. Alarmeingang war um 18.55 Uhr, um 20.12 Uhr meldeten die Feuerwehrleute: „Feuer unter Kontrolle“. Vor zehn Tagen waren rund 120 Einsatzkräfte im Einsatz, um den Brand an der Berufsbildenden Schule Bersenbrück zu bekämpfen. Landrat Michael Lübbersmann dankte nun Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst für ihren Einsatz. „Es freut mich sehr, und ich bin stolz darauf, dass es im Landkreis Osnabrück so gut ausgebildete und engagierte Feuerwehren gibt, die getragen werden durch das ehrenamtliche Engagement eines jeden Einzelnen“, sagte Lübbersmann, der sich jetzt einen Einblick vor Ort verschaffte. Der Landrat war erleichtert, dass die Feuerwehrleute den Brand schnell in den [mehr]
01.04.2019 AWIGO-Schadstoffmobil kommt nach Georgsmarienhütte
Georgsmarienhütte. Wer seinen Keller entrümpelt hat und nun Sonderabfall in kleinen Mengen entsorgen möchte, ist beim Schadstoffmobil genau richtig. Die AWIGO Abfallwirtschaft Landkreis Osnabrück GmbH bietet allen Privathaushalten am Dienstag, den 9. April 2019, am Recyclinghof Georgsmarienhütte (Niedersachsenstr. 19, Zufahrt über Osterheide 16) in der Zeit von 15 bis 18 Uhr den kostenlosen Entsorgungsservice an. Daher sind an diesem Tag ausnahmsweise auch die Tore des Recyclinghofes bis 18 Uhr geöffnet. Folgendes kann in haushaltsüblichen Mengen zum Schadstoffmobil gebracht werden: Abbeizmittel, Batterien und Bleiakkus, Energiesparlampen, FCKW-haltige Stoffe, Feuerlöscher, Foto- und [mehr]
29.03.2019 Miniatur-Römer erobern Kalkriese (zurück)
Bramsche/Kalkriese. Dem Alltag römischer Legionäre auf der Spur – Vom 30. März bis 3. November 2019 zeigt Museum und Park Kalkriese die Sonderausstellung „Roms Legionen“, in der detailreiche Modelllandschaften, lebensgroße Illustrationen und originalgetreue Nachbildungen römischer Ausrüstung vielfältige Einblicke in die römische Armee eröffnen. Das Römische Reich erstreckte sich vor etwa 2.000 Jahren vom Atlantik bis nach Kleinasien und von der afrikanischen Nordküste bis zur Nordsee. Innerhalb kürzester Zeit wurden riesige Gebiete erobert und kontrolliert, sodass ein beispielloses Herrschaftsgebiet entstand. Zu verdanken war diese erfolgreiche Expansionsgeschichte vor allem den [mehr]
29.03.2019 Ein Museumsbesuch in Bersenbrück, der beflügelt
Bersenbrück. „Dürfen wir das alles mitnehmen?“, fragt einer der kleinen Tester erfreut. Ab April können die jungen Besucherinnen und Besucher des Museums im Kloster mit einem Kinderheft und einer Tasche mit Utensilien die Dauerausstellung erkunden. Eule Sophia fungiert dabei als informierende Helferin, die durch spaßige Aufgaben in den Museumsräumen das zu erwerbende Wissen vertieft. So üben sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Plattdeutsch und im Sticken, zeichnen die Äbtissin von Moltke oder halten ihr liebstes Exponat auf einem Polaroid fest. „Bildung ist eine Lebensaufgabe. Durch Eule Sophia können wir bereits bei den kleinen Besucherinnen und Besuchern die Freude am Wissen [mehr]
29.03.2019 Zahl der Langzeitarbeitslosen weiter gesunken
Landkreis Osnabrück. Der Arbeitsmarkt im Landkreis Osnabrück hat sich im März erneut positiv entwickelt: Die Zahl der arbeitslosen Empfänger von Arbeitslosengeld (ALG) II sank im Vergleich zum Vormonat um 53 auf nunmehr 2851 Menschen. „Auch wenn die Wirtschaftsweisen gerade prognostiziert haben, dass die Hochkonjunktur der deutschen Wirtschaft vorerst vorbei ist, setzt sich zunächst das solide Wachstum der regionalen Unternehmen fort. Die Konjunkturprognose der Experten geht sogar davon aus, dass die robuste Binnenkonjunktur dazu führt, dass auch bei schwächerem Wirtschaftswachstum der Arbeitsmarkt in diesem Jahr relativ stabil bleibt“, sagte MaßArbeit-Vorstand Siegfried Averhage.
29.03.2019 Sich in Europa einmischen
Osnabrück. Europa ist derzeit in aller Munde: Das Chaos um den BREXIT oder die Diskussion um europäische Fördermittel zeigen nur bruchstückhaft, wie sehr die Menschen in Europa mittlerweile aufeinander angewiesen sind. Dazu kommt am 26. Mai auch noch die Europawahl. Das Europe Direct Informationszentrum Landkreis Osnabrück geht zusammen mit der Volkshochschule Osnabrücker Land und dem Gymnasium Angelaschule jetzt neue Wege: Knapp 200 junge Europäerinnen und Europäer werden im April und Mai planspielerische Workshops des CIVIC Instituts aus Düsseldorf durchlaufen. Unter dem Titel „Europa. Was zählt, sind wir!“ entwickeln die Beteiligten selbst ihre Vision von einem Europa, wie es in der [mehr]
29.03.2019 "#appgelenkt – Heute schon mit Ihrem Kind gesprochen?"
Georgsmarienhütte. „Ping“ – und der Blick richtet sich auf das Smartphone. Dieses Phänomen ist bei vielen Menschen zu beobachten, auch bei zahlreichen Eltern. Doch was bedeutet es für die Kinder, wenn Mama und Papa beim Spielen abwesend sind, weil ihr Smartphone zumindest zeitweise die Interaktion bestimmt? Mit dieser Frage beschäftigten sich 260 Fachkräfte beim Netzwerkforum der Frühen Hilfen des Landkreises Osnabrück in der Katholischen Landvolkhochschule Oesede. Titel der Veranstaltung: „#appgelenkt – Heute schon mit Ihrem Kind gesprochen? – Auswirkungen der Handynutzung auf die Eltern-Kind-Beziehung.“ Insbesondere in den ersten Jahren brauchen Kinder Anregungen und die ungeteilte [mehr]
29.03.2019 Zukunftstag für Mädchen und Jungen beim Landkreis Osnabrück
Osnabrück. Wer macht eigentlich was beim Landkreis Osnabrück? Einmal im Jahr haben Mädchen und Jungen im Rahmen des bundesweiten Zukunftstages die Gelegenheit, in verschiedene Berufsfelder hinein zu schnuppern. Der Zukunftstag, der die früheren „Girls Day“ und „Boys Day“ vereint, soll Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit bieten, vor allem geschlechteruntypische Berufe kennenzulernen. Auch in diesem Jahr nahm der Landkreis Osnabrück wieder an diesem Aktionstag teil, die Plätze waren erneut schnell vergeben. Für rund 40 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis 10 wurde ein buntes Programm auf die Beine gestellt. Die Erste Kreisrätin Bärbel Rosensträter begrüßte die [mehr]
29.03.2019 Gleichstellungsbeauftragte in Landkreis und Stadt Osnabrück unterstützen Mentoring-Programm
Osnabrück. In ganz Niedersachsen wird Frauen die Gelegenheit gegeben, die Kommunalpolitik kennenzulernen. Im Vorfeld der Kommunalwahlen 2021 hat das Niedersächsische Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung das Mentoring-Programm „FRAU.MACHT.DEMOKRATIE.“ aufgelegt, an dem bis zu 400 Frauen die Gelegenheit gegeben wird, in die Kommunalpolitik hinein zu schnuppern und durch eine Kandidatur für einen Gemeinderat, Stadtrat oder Kreistag möglichst einen Einstieg zu finden. „Stärken Sie die Demokratie!“, „Starten Sie mit diesem Programm Ihren Weg in die Politik!“ so Ministerin Carola Reimann in ihrem Aufruf an interessierte Frauen. Ebenso sind erfahrene [mehr]

Seiten