Bitte wählen Sie

Tastenkombination:
STRG und +/-

Pressemeldungen 2019

27.03.2019 Änderung der „Richtlinie zur Förderung der Jugendarbeit“
Osnabrück. Der Landkreis Osnabrück hat die „Richtlinie zur Förderung der Jugendarbeit“ geändert. Darauf weisen Kreisrat Matthias Selle und der Vorstand des Jugendringes Osnabrücker Land e.V. hin. Mit der Erhöhung reagiert der Landkreis auf gestiegene Kosten für Unterkünfte oder Lebensmittel. Zuletzt war die Höhe der Zuschüsse 2010 angepasst worden. Die neue Richtlinie tritt am 1. April in Kraft. Eine Anhebung der Fördersätze sei daher folgerichtig, unterstreicht Kirsten Gosling, Vorsitzende des Jugendringes. Mit den Zuschüssen werden etwa Zeltlager, Jugendbildungsangebote oder Gruppenleiterkurse unterstützt. „Die Verwaltung und die Politik des Landkreises Osnabrück sind den Anregungen [mehr]
26.03.2019 18. Kreisjugendfeuerwehrtag im Landkreis Osnabrück
Bad Rothenfelde. Zum 18. Kreisjugendfeuerwehrtag trafen sich jetzt die Vertreter der 32 Kinder- und Jugendfeuerwehren aus dem Landkreis Osnabrück im Feuerwehrhaus in Bad Rothenfelde. Auf der Tagesordnung standen mehrere Berichte und Wahlen. Kreisjugendfeuerwehrwart Christoph Pieper begrüßte neben den Abordnungen der Kinder- und Jugendfeuerwehren auch Vertretern aus Politik und Verwaltung, Pastorin Gesine Jacobskötter sowie mehrere Feuerwehrführungskräfte. In den Willkommensgrüßen des Landkreises Osnabrück hob Kreisrat Dr. Winfried Wilkens die wichtige Arbeit der Kinder- und Jugendfeuerwehren für die Nachwuchsgewinnung in den freiwilligen Feuerwehren hervor und dankte allen [mehr]
25.03.2019 BAMF bietet Einstufungstest im Migrationszentrum an
Osnabrück. Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) und das Migrationszentrum des Landkreises Osnabrück arbeiten künftig enger zusammen: Einmal wöchentlich kommen Mitarbeiter des BAMF ins Kreishaus, um in Abstimmung mit der Sprachkoordination des Migrationszentrums und in Kooperation mit den regionalen Integrationskursträgern Einstufungstests anzubieten. „Die Integrationskurse des BAMF leisten einen wesentlichen Beitrag dazu, dass Neuzugewanderte sich schneller in Deutschland heimisch fühlen“, so Landrat Dr. Michael Lübbersmann jetzt beim Start des Projektes. Die Zusammenarbeit helfe dabei, durch das Wissen vor Ort die Kurse so zu gestalten, dass die Neubürger zielgenau [mehr]
25.03.2019 Mehr als 10.000 Freiwillige sorgen für ein sauberes Osnabrücker Land
Georgsmarienhütte. Am letzten Märzwochenende putzt sich die Region Osnabrück ordentlich heraus: Parallel zum Stadtputztag in Osnabrück findet landkreisweit das 17. AWIGO-Abfallsammelwochenende statt. 131 verschiedene Institutionen haben sich angemeldet, mehr als 10.000 fleißige Müllsammler werden in den 21 Städten, Gemeinden und Samtgemeinden ausrücken, um öffentliche Flächen wie Spielplätze, Parks oder Waldwege von herumliegenden Abfällen zu befreien. Die AWIGO lädt die lokalen Medien herzlich dazu ein, einzelne Aktionen zu besuchen und über das Großreinemachen vor Ort zu berichten. Auf den folgenden Seiten sind die Aktionen mit ihren jeweiligen Ansprechpartnern aufgeführt, die in den [mehr]
25.03.2019 Wie sieht die Mobilität der Zukunft aus? Landkreis Osnabrück startet Veranstaltungsserie
Osnabrück. Auch im Osnabrücker Land nutzen immer mehr Bürgerinnen und Bürger ein E-Bike. Doch elektrisch unterstützte Fahrräder bedeuten nicht nur ein entspanntes Fahren. Auch die Reichweite eines Fahrrads erhöht sich erheblich. Wenn aber immer mehr Menschen dieses Transportmittel nutzen, muss dafür auch eine gemeindeübergreifende Infrastruktur zur Verfügung stehen. Die Weiterentwicklung des Radwegenetzes ist eines der Themen, die der Landkreis Osnabrück im Rahmen der zweiteiligen Veranstaltungsserie „Dialog Mobilität“ behandeln wird. Auftakt ist am 1. April im Museum am Schölerberg. Thema: „Renaissance des Fahrrads im ländlichen Raum.“ Der Titel der Reihe sagt es bereits: Die [mehr]
25.03.2019 Generalüberholt: Modernisierter Fahrsimulator wieder im Einsatz
Osnabrück. Mehr Verkehrssicherheit: Dieses Ziel verfolgen der Landkreis Osnabrück und die Verkehrswacht. Dabei haben sie besonders junge Menschen im Blick, die überproportional häufig an Verkehrsunfällen beteiligt sind. Ein Baustein der regelmäßigen Schulung ist ein Fahrsimulator, den der Landkreis 2000 gekauft und der Verkehrswacht vertraglich zur dauerhaften Nutzung überlassen hatte. Nun wurde das Gerät technisch auf den neuesten Stand gebracht. Derzeit kommt es in der Berufsbildenden Schule Brinkstraße während der Verkehrssicherheitswoche zum Einsatz. Die im Fahrsimulator vorhandene Software war technisch nicht mehr auf dem aktuellen Stand der Verkehrssicherheitsarbeit. Daher [mehr]
25.03.2019 Anmeldetermine für künftige Fünftklässler
Osnabrück. Die weiterführenden Schulen in Trägerschaft des Landkreises Osnabrück bieten für die Anmeldung von Schülerinnen und Schülern in die 5. Klassen folgende Termine an: Schule Termine Mitzubringen sind: Gymnasium Bad Essen Schulallee 30 49152 Bad Essen (05472/1622) Donnerstag, 25.04.2019         15:00 – 18:00 Uhr Montag, 29.04.2019                15:00 – 18:00 Uhr Dienstag, 30.04.2019             15: [mehr]
24.03.2019 Digital mobil im Alter
Osnabrück. Das Internet und die damit verbundenen Technologien erleichtern den Alltag und werden täglich genutzt. Besonders ältere Menschen fühlen sich angesichts der zunehmenden Digitalisierung und dem Umgang mit neuen Medien sowie dem Internet verunsichert. Darum bietet der Landkreis Osnabrück am 2. April ab 15.30 Uhr eine Infoveranstaltung an, die Älteren die Handhabe und Möglichkeiten des Internets und den dazugehörigen technischen Geräten vorstellt. „Älterwerden und Digitalisierung“ ist Teil der Veranstaltungsreihe „Auf gute Nachbarschaft! – Gemeinsam Alter(n) gestalten“ und findet im Kreishaus Osnabrück statt. Referent Daniel Hoffmann, wissenschaftlicher Mitarbeiter beim Kuratorium [mehr]
22.03.2019 Jagdscheine für das Jagdjahr 2019/2020 jetzt verlängern
Osnabrück. Am 1. April 2019 beginnt das neue Jagdjahr 2019/2020. Zu diesem Zeitpunkt verlieren viele Jagdscheine ihre Gültigkeit. Deshalb sollten die betroffenen Jägerinnen und Jäger zeitnah die Verlängerung beantragen. So vermeiden sie längere Wartezeiten, die in der Regel kurz vor dem neuen Jagdjahr entstehen. Die  Anträge können ganzjährig bei der Unteren Jagdbehörde im Kreishaus in Osnabrück (Raum 4115) oder bei den Verwaltungen der Samtgemeinden Artland und Fürstenau sowie in Bramsche, Bohmte, Bad Essen, Melle und Georgsmarienhütte gestellt werden. Wie in den vergangenen Jahren findet in der Außenstelle Bersenbrück, Bramscher Straße 70, keine Jagdscheinverlängerung mehr statt. [mehr]
21.03.2019 Landkreis Osnabrück kündigt Erfassungen innerhalb der „Natura2000“-Gebiete an
Osnabrück. Der Landkreis Osnabrück wird in diesem und in den kommenden Jahren Erfassungen in den „Natura2000“-Gebieten durchführen. Der Landkreis Osnabrück kündigt gemäß §39 des Niedersächsischen Ausführungsgesetzes zum Bundesnaturschutzgesetz die Untersuchungen an. Sowohl Mitarbeiter der Naturschutzbehörde als auch Gutachter, die von der Unteren Naturschutzbehörde oder dem Niedersächsischen Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz beauftragt sind, werden die Arbeiten in diesem und in den kommenden Jahren durchführen. Die Erfassungen dienen der Kartierung und Dokumentation der heimischen Arten und Biotope zur Erfüllung gesetzlicher Pflichten gegenüber der EU aufgrund [mehr]

Seiten