Bitte wählen Sie

Tastenkombination:
STRG und +/-

Willkommensbehörde

Pressemeldungen

12.02.2018 Neue Kontaktdaten des Gesundheitsdienstes in Bersenbrück
Bersenbrück. Im Rahmen der Umstellung auf eine neue Telefonanlage haben sich die Kontaktdaten der Außenstelle des Gesundheitsdienstes für Landkreis und Stadt Osnabrück in Bersenbrück geändert. Der Gesundheitsdienst in Bersenbrück ist nun telefonisch unter folgenden Rufnummern erreichbar: Kinder- und Jugendgesundheitsdienst: 0541/501-9120, -9123 oder -9124 Amtsärztlicher Dienst: 0541/501-9174 Infektionsschutz/Umwelthygiene: 0541/501-9104 Sozialpsychiatrischer Dienst: 0541/501-9107 oder -9108 Team Zahngesundheit: 0541/501-9115. Die neue Faxnummer lautet: 0541/501-69199.
12.02.2018 Fördermittel für Kulturprojekte
Der Landschaftsverband Osnabrücker Land e. V. (LVO) fördert auch 2018 kulturelle Projekte in der Fläche von Stadt und Landkreis Osnabrück in insgesamt 15 Sparten – von Museen über Niederdeutsch, Heimatpflege, Denkmalschutz, Naturkunde und Umweltschutz bis hin zu den Künsten und zur Soziokultur. Die nächste Antragsabgabefrist endet am 15. März 2018. Förderanträge können für Projekte gestellt werden, die in der zweiten Hälfte 2018 stattfinden. Dazu stehen noch knapp 75.000,00 € Euro aus Verbandsmitteln bzw. Mitteln des Landes Niedersachsen zur Verfügung. Zur Einhaltung der Abgabefristen gilt das Eingangsdatum, nicht etwa der Poststempel. In diesem Jahr werden u. a. bereits der [mehr]
12.02.2018 Ein runder Tisch für mehr Datensicherheit
Hinter dem Kürzel DsiN verbirgt sich der vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie geförderte Verein Deutschland sicher im Netz. Seine Idee: Mit dem Bildungsangebot Bottom-Up will man Berufsschülerinnen und -schüler in Sachen IT-Sicherheit qualifizieren, damit diese ihr Wissen aktiv in die Betriebe hineintragen. Ein ebenso wichtiges wie aktuelles Thema, so dass sich zum Startschuss auf Einladung der BBS Bersenbrück zahlreiche Vertreter verschiedener Innungen, Kammern, Bildungsträger, Schulaufsicht und auch Landrat Dr. Lübbersmann im Bersenbrücker Medienforum einfanden. Zunächst präzisierte Sascha Willms vom DsiN die Idee und legte dar, dass die DsiN-Partnerschulen, in [mehr]
12.02.2018 Banner am Kreishaus wirbt für die Landesgartenschau in Bad Iburg
Osnabrück. Am 18. April eröffnet die Landesgartenschau in Bad Iburg. Nun wirbt auch der Landkreis Osnabrück weithin sichtbar für die zahlreichen Blumenschauen und Veranstaltungen: Am Kreishaus wurde jetzt ein acht Meter hohes und 3,50 Meter breites Banner installiert. Landrat Michael Lübbersmann und Ursula Stecker, Geschäftsführerin der LaGa-Durchführungsgesellschaft, nahmen das Banner in Augenschein. Sie zeigten sich überzeugt, dass die Landesgartenschau ein echtes Highlight im diesjährigen Landkreis-Veranstaltungskalender sein werde. Mit dem Banner könne weitere Aufmerksamkeit für das Angebot in Bad Iburg geschaffen werden. „Wir sind stolz, dass innerhalb weniger Jahre schon zum [mehr]
09.02.2018 Landkreis bietet Fortbildungen für ehrenamtliche Betreuer und Vorsorgebevollmächtigte an
Osnabrück. Der Arbeitskreis „Rechtliche Betreuung“ für den Landkreis Osnabrück hat auch in diesem Jahr ein Faltblatt entwickelt, das zur Gewinnung und Förderung von ehrenamtlichen Betreuerinnen und Betreuern beitragen soll. Darüber hinaus liegt jetzt das Fortbildungsprogramm 2018 vor. In diesem Rahmen findet am Dienstag, 20 Februar, der jährliche Grundkurs für ehrenamtliche Betreuerinnen und Betreuer statt. Das aktuelle Faltblatt enthält in einfacher Sprache Informationen, die vom Anregungsverfahren bis zu Aufgaben, Rechte und Pflichten eines rechtlichen Betreuers reichen. Diese unterstützen volljährige Menschen, die aufgrund einer geistigen, körperlichen oder seelischen Behinderung ihre [mehr]
09.02.2018 Personaldienstleistungen für Unternehmen: MaßArbeit ist breit aufgestellt
Osnabrück. Die Konjunktur läuft gut, bei vielen Unternehmen sind die Auftragsbücher voll und die regionale Arbeitslosigkeit ist sehr niedrig. Personal zu finden, ist in dieser Situation oft schwierig, gerade für kleinere und mittlere Unternehmen. In vielen Fällen kann die kommunale Arbeitsvermittlung MaßArbeit helfen: In einer neuen Broschüre hat sie jetzt alle Personaldienstleistungen für Unternehmen kompakt und übersichtlich zusammengestellt. „Vielen Unternehmen ist unbekannt, dass wir nicht nur Beschäftigte und Auszubildende vermitteln, sondern etwa auch bei der Rekrutierung von Fachkräften aus dem Ausland mitwirken können“, so Siegfried Averhage, Leiter des Geschäftsbereichs [mehr]
09.02.2018 Eine „Elektrotanke“ für die AWIGO
Georgsmarienhütte. Die AWIGO GmbH setzt ganz im Sinne der kreiseigenen Klimaschutzziele weiter auf Nachhaltigkeit und hat nun eine Ladestation für Elektrofahrzeuge an ihrem Hauptstandort in Georgsmarienhütte (Niedersachsenstraße 19) in Betrieb genommen. Es handelt sich dabei um das Modell „Alfen ICU Eve 11-22 kW“, das über zwei Ladesteckdosen verfügt und damit zwei E-Autos parallel aufladen kann. Die Stromtankstelle steht ab sofort Mitarbeitern der gesamten Unternehmensgruppe und Besuchern des Abfallwirtschaftsunternehmens zur Verfügung. „Als zukunftsorientiertes Unternehmen unterstützen wir gerne ressourcen- und klimaschonende Technik von morgen – also auch die Elektromobilität“, [mehr]
09.02.2018 Kunst- und Kulturszene in der deutsch-niederländischen Grenzregion
07.02.2018. Unter dem Namen taNDem arbeiten Kulturförderer aus Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und den niederländischen Provinzen Gelderland und Overijssel die nächsten drei Jahre intensiv zusammen, um die Kunst und Kulturszene im Grenzgebiet zu fördern und ein nachhaltiges deutschniederländisches Netzwerk aufzubauen. Auch die Stadt und der Landkreis Osnabrück sind an dem Gemeinschaftsprojekt beteiligt. Wie der Name taNDem schon vermuten lässt, soll das Projekt niederländische und deutsche Künstlerinnen, Künstler und Kulturschaffende in Tandems zusammenbringen. „Kunst und Kultur sind perfekte Brückenbauer, um Menschen über die Grenze hinweg miteinander zu verbinden“, meint Johan [mehr]
07.02.2018 Die AWIGO informiert: Nützliche Wintertipps für die Biotonne
Georgsmarienhütte. Frostige Minustemperaturen sorgen in der Region aktuell für kalte Nächte. Problematisch kann das mancherorts für die Biotonne werden: Nicht selten friert der Abfall im braunen Sammelbehälter fest, was sowohl für die Kunden als auch für die Müllabfuhr Mehraufwand bedeutet. Mit den richtigen Vorkehrungen lässt sich dem Gefrieren der Bioabfälle jedoch frühzeitig entgegenwirken. Die AWIGO GmbH gibt dazu die folgenden Tipps: Bevor die Biotonne befüllt wird, sollten der Boden und die Innenwände mit Pappe oder Zeitungspapier verkleidet werden. Sind feuchte Bioabfälle wie Kaffeefilter oder Teebeutel in Papier eingewickelt, lässt sich ein Festfrieren weitestgehend [mehr]
07.02.2018 Interessenten für Ausbildung zum/r Zertifizierten Gesundheitswanderführer/in gesucht
„Wandern auf Rezept“ heißt das neue Angebot, das der Tourismusverband Osnabrücker Land e.V. ab 2019 in Kooperation mit der Hasetal Touristik GmbH im Rahmen von Pauschalreisen an festen Terminen anbieten wird. Elementarer Bestandteil der Reise sind Gesundheitswanderungen. Für diese Gesundheitswanderungen werden 10 – 15 Wanderführer gesucht, die im Rahmen eines Minijobs oder auf Honorarbasis tätig werden möchten. Voraussetzung für diese Tätigkeit ist eine Ausbildung zum/r zertifizierten Gesundheitswanderführer(in). Diese Ausbildung werden der Tourismusverband Osnabrücker Land e.V. und die Hasetal Touristik GmbH im Frühjahr 2018 in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Wanderverband [mehr]

Seiten