Bitte wählen Sie

Tastenkombination:
STRG und +/-

Pressemeldungen 2019

04.03.2019 Metropolregion Nordwest tritt Bündnis „Niedersachsen für Europa“ bei
Delmenhorst. Die Metropolregion Nordwest tritt dem Bündnis „Niedersachsen für Europa“ bei, das die Niedersächsische Landesregierung gemeinsam mit den beiden großen christlichen Kirchen, dem Deutschen Gewerkschaftsbund und den Unternehmerverbänden initiiert hat, um das Bewusstsein der Bürgerinnen und Bürger über die vielfältigen Möglichkeiten und Freiheiten der EU zu fördern. Das Bündnis informiert in Form von Veranstaltungen über die Europawahl, regt zur Auseinandersetzung über die Europäische Union an und fordert dazu auf, sich mit den grundsätzlichen Weichenstellungen innerhalb der Europäischen Union in den kommenden Monaten und Jahren auseinanderzusetzen. „Innerhalb und auch außerhalb [mehr]
01.03.2019 Positive Jahresbilanz der MaßArbeit im Südkreis
Südkreis. Die kommunale Arbeitsvermittlung MaßArbeit konnte 2018 in den beiden Außenstellen im Südkreis, Georgsmarienhütte und Dissen, insgesamt 1687 Menschen beruflich integrieren. 650 Empfänger der so genannten Hartz-IV-Leistungen wurden in den ersten Arbeitsmarkt vermittelt, 73 Leistungsempfänger in eine Ausbildung. Die Integrationsquote der MaßArbeit insgesamt liegt bei 30,4 Prozent, die Integrationsquote für alle niedersächsischen Jobcenter liegt bei nur 25,2 Prozent. „Wir freuen uns darüber, dass die MaßArbeit mit diesem Ergebnis auf Rang 4 von 45 Jobcentern steht – das zeigt ihre Leistungsfähigkeit“, so Landrat Dr. Michael Lübbersmann jetzt in der MaßArbeit-Außenstelle [mehr]
01.03.2019 Berufsorientierungsparcours Wallenhorst bietet Vielfalt von Ausbildungsberufen
Wallenhorst. Michelle Olsfelder ist an ihre Schule zurückgekehrt: In der Realschule Wallenhorst hat sie vor einigen Jahren den Schulabschluss gemacht, jetzt unterstützte die ausgebildete Chemikantin des Unternehmens Remondis Industrie Service beim Berufsorientierungsparcours B.O.P. Schülerinnen und Schüler dabei, den passenden Ausbildungsberuf zu finden. Wie sie waren Mitarbeiter, Auszubildende, aber auch Führungskräfte von 40 regionalen Betrieben ins Schulzentrum gekommen, um über 800 Jugendlichen ihre Ausbildungsberufe zu erklären und sie in erste praktische Tätigkeiten einzuführen. Organisiert hatten den zweiten B.O.P. in Wallenhorst die Servicestelle Schule-Wirtschaft der [mehr]
01.03.2019 Zahl der Langzeitarbeitslosen ist im Februar gesunken
Landkreis Osnabrück. Die Zahl der langzeitarbeitslosen Menschen im Landkreis Osnabrück ist im Februar gesunken: Die MaßArbeit registrierte 2904 arbeitslose Empfänger von Arbeitslosengeld (ALG) II, im Januar waren es noch 3003 Menschen. Auch wenn die jüngste Konjunkturprognose des Instituts der deutschen Wirtschaft nach dem Boomjahr 2018 für 2019 nur verhalten positiv ausfalle, seien die Auftragsbücher der Unternehmen im Landkreis noch voll, so MaßArbeit-Vorstand Siegfried Averhage: „Die Wirtschaftsregion Osnabrücker Land wird von einem starken Mittelstand getragen und ist daher weniger anfällig für Konjunkturrisiken, als Regionen, die stark durch Großkonzerne geprägt sind“, sagte Averhage [mehr]
28.02.2019 Bildungsministerin Karliczek besucht Greselius-Gymnasium Bramsche
Bramsche. Partnerschaften mit Schulen im Ausland gehören für viele Schulen im Osnabrücker Land zum Profil. Das Greselius-Gymnasium Bramsche hat mittlerweile eine nicht alltägliche Verbindung aufgenommen, Partner ist die Prakash Vidhyalaya Higher Secondary School im indischen Bhopal. Die Schirmherrin dieser Partnerschaft, Bundesbildungsministerin Anja Karliczek, besuchte jetzt das Greselius-Gymnasium. An dem Termin nahmen neben Landrat Michael Lübbersmann auch Abgeordnete des Bundes- und des Landtages sowie Mitglieder des Kreistages teil. „Bildung, Wissenschaft und Forschung stehen für offenes, freies Denken. Dies wird im Greselius-Gymnasium gelebt: Schülerinnen und Schüler denken [mehr]
27.02.2019 AWIGO-Grünplätze ab März viermal die Woche geöffnet
Georgsmarienhütte. Ab März läuten die Grünplätze der AWIGO Abfallwirtschaft Landkreis Osnabrück GmbH die Gartensaison 2019 ein und öffnen wieder viermal die Woche ihre Tore. An den rund 30 Standorten im Landkreis Osnabrück können montags, mittwochs oder freitags zwischen 14 und 18 Uhr sowie an Samstagen in der Zeit von 9 bis 15 Uhr diverse Abfälle abgegeben werden. Gerne nehmen die AWIGO-Mitarbeiter kompostierbare Grünabfälle aus Garten-, Park- und Grünanlagen an. Dazu zählen zum Beispiel Gras-, Hecken- und Baumrückschnitt, Stammholz oder Baumstubben. Daneben lassen sich auch Altkleider, Altmetalle, Bauschutt (in Kleinmengen), CDs, Elektro-Kleingeräte, Haushaltsbatterien oder Korken auf [mehr]
26.02.2019 BBS Brinkstraße und Oberschule Bohmte beschließen Kooperationsvereinbarung
Osnabrück. Mechatroniker, Industriemechaniker oder Produktdesigner: Die Berufsbildenden Schulen Brinkstraße in Osnabrück bilden nicht nur in zahlreichen technischen Berufen aus, sie verfügen auch die Ausstattung für einen zeitgemäßen Unterricht. Davon wird künftig auch die Oberschule Bohmte profitieren. Im Kreishaus Osnabrück beschlossen jetzt die beiden Schulleiter Andrea Beyer (Oberschule) und Martin Henke (BBS) eine Kooperationsvereinbarung. Bei der Unterzeichnung des Vertrags waren auch Landrat Michael Lübbersmann, Bohmtes Bürgermeister Klaus Goedejohann und die Erste Gemeinderätin Tanja Strotmann anwesend. Die Kooperation umfasst die Berufsorientierung im Bereich Technik. Sie [mehr]
25.02.2019 Job-Coaching feiert 3-jähriges Jubiläum
Bad Essen. Einen Weg zurück ins Berufsleben zu finden, ist nach langer Arbeitslosigkeit oft schwer. Daher stehen die Beraterinnen des Job-Coachings der Caritas Arbeits- und Dienstleistungsgesellschaft mbH in Bad Essen Arbeitssuchenden zur Seite, beraten individuell und versuchen Probleme zu lösen. Das Konzept funktioniert: Das Job-Coaching feierte Anfang Februar sein 3-jähriges Bestehen. „Das Job-Coaching der Caritas ist für die MaßArbeit ein wichtiges Angebot zur Unterstützung unserer Bewerberinnen und Bewerber im Wittlager Land. In den inzwischen 109 durchgeführten Beratungen haben die Teilnehmer vor allem vom sehr strukturierten Ansatz der Coachings profitiert: Die Trainerinnen [mehr]
22.02.2019 Kreise Gütersloh, Steinfurt und Osnabrück unterstützen Reaktivierung der „Teutoburger Wald-Eisenbahn“
Osnabrück. Im Dezember des vergangenen Jahres lagen die Bewilligungsbescheide von Bund und Land Niedersachsen vor. Nun erfolgt der nächste Schritt zur Instandsetzung der „Teutoburger Wald-Eisenbahn“: Die Landräte Sven-Georg Adenauer (Kreis Gütersloh), Klaus Effing (Kreis Steinfurt) und Michael Lübbersmann (Landkreis Osnabrück) sagten jetzt eine finanzielle Unterstützung des Unternehmens Lappwaldbahn von bis zu 450.000 Euro zu. Passend unterzeichneten sie die kreis- und länderübergreifende Vereinbarung in einem historischen Eisenbahnwagen im Bahnhof von Bad Iburg. Die Lappwaldbahn Service GmbH saniert in mehreren Bauabschnitten den nördlichen Abschnitt der „Teutoburger Wald-Eisenbahn [mehr]
21.02.2019 Spitzenleistung: Landkreis ehrt die Sportler des Jahres 2018
Osnabrück. Es ist ein fester Programmpunkt im Terminplan des Landkreises Osnabrück: Jährlich findet in Kooperation mit dem Kreissportbund Osnabrück-Land die „Ehrung Sportler des Jahres“ im Kreishaus Osnabrück statt. Diesmal wurden 131 Sportlerinnen und Sportler für ihre Leistungen ausgezeichnet. Über eine besondere Auszeichnung konnten sich die Trampolinspringerin Hannah Ronnsiek-Niederbröker vom SC Melle und der Gewichtheber Eduard Eida vom SV Quitt Ankum freuen: Sie wurden von allen Gäste zur Sportlerin und zum Sportler des Jahres gekürt. Als Mannschaft konnten sich C-Junioren-Handballer des TV Bissendorf-Holte über diesen besonderen Pokal freuen. Darüber hinaus wurden sieben [mehr]

Seiten