IMPFAKTIONEN (auch NOVAVAX) und alles zur Corona-Lage - Zutritt Kreishaus nur mit Termin und FFP2-Maske (oder gleichwertig)

Zensus 2022 hat im Landkreis Osnabrück begonnen

Von Mitte Mai bis Mitte August werden im Landkreis Osnabrück rund 37.000 Menschen im Rahmen des Zensus 2022 befragt, die nach dem Zufallsprinzip durch das Landesamt für Statistik ausgewählt wurden. Ein Teil von ihnen hat bereits ein Informationsschreiben mit einem Terminvorschlag erhalten. Andere werden in den kommenden Wochen die Wurfsendung zugestellt bekommen.

Aktuelle Fachthemen.

Ehrenamtskarte beantragen

Die Ehrenamtskarte ist ein Zeichen des Dankes und der Anerkennung für langjähriges, intensives bürgerschaftliches Engagement. Hier gibt es Details zu den Voraussetzungen zum Erwerb, der Beantragung und den damit…

Auslegungen

Die öffentliche Auslegung ist ein gesetzlich festgelegter Verfahrensschritt zur formellen Bürgerbeteiligung bei raumbedeutsamen Planungen, beispielsweise dem so genannten Raumordnungsverfahren, der Bauleitplanung oder…

Grüne Hausnummer - jetzt bewerben

In privaten Haushalten werden rund 85 Prozent des Energiebedarfs für Heizung und Warmwasser benötigt. Das Bundes-Klimaschutzgesetz legt fest, dass Deutschland bis 2045 treibhausgasneutral werden soll.

Spenden und Hilfe anbieten

Die Folgen des Kriegs in der Ukraine sind noch nicht absehbar. Viele Menschen bangen angesichts der Kriegshandlungen um ihr Leben und blicken in eine ungewisse Zukunft. Der Landkreis Osnabrück baut daher aktuell mit…

Zensus 2022

In diesem Jahr findet von Mitte Mai bis Mitte August der Zensus 2022 statt. Mit dieser Volkszählung werden Bevölkerungs- sowie Wohnungsdaten erhoben. Sie dienen der Feststellung der amtlichen Einwohnerzahlen von Bund,…

Ansprechpersonen Ehrenamtsmanagement

Die Kreisverwaltung des Landkreises Osnabrück fördert, unterstützt und begleitet das Thema Engagegement und Ehrenamt. Dabei finden sich die vielfältigen Engagementbereiche und Zielgruppe in einer entsprechenden…

Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV) im Landkreis Osnabrück

Der ÖPNV (Öffentlicher Personennahverkehr) im Landkreis Osnabrück ist eine Gemeinschaftsleistung von Bus- und Bahnunternehmen aus der Region, den Verwaltungen der Stadt und des Landkreises Osnabrück und ihren…

Klimafolgenanpassung

Gefördert durch das Bundesumweltministerium arbeitet die Klimainitiative des Landkreises an einem Klimafolgenanpassungskonzept. Im zweiten Projekt zum Thema Klimafolgenanpassung mit dem Titel KlimaLogis in…

MRE Netzwerk Osnabrück

Das MRE-Netzwerk Osnabrück ist ein regionaler Zusammenschluss von multiprofessionellen Akteuren im Gesundheitswesen. Das Ziel ist die Zahl von MRSA-Neuinfektionen in Stadt und Landkreis Osnabrück zu reduzieren.

Museum im Kloster

Im kreiseigenen Museum im Kloster ist seit November 2018 die regionale Geschichte auf vielfältige und moderne Weise erlebbar.

Breitbandversorgung vor Ort

Ein schneller Internetzugang ist Voraussetzung für die zukünftige Entwicklung der Informationsgesellschaft und damit die Grundlage für Ansiedlung und den Verbleib von Menschen und Wirtschaftsbetrieben.

Wirtschaftsförderungsgesellschaft Osnabrücker Land mbH (WIGOS)

Die WIGOS ist Ihr Servicepartner für alle Themen rund um Unternehmensgründung, -ansiedlung und -erweiterung. Wir informieren, beraten, fördern und helfen. Wir verstehen uns als Wirtschafts-Sevice-Center für bestehende…

Asyl und Flüchtlingsschutz

Das Aufenthaltsgesetz (AufenthG) regelt die Einreise, den Aufenthalt, die Erwerbstätigkeit und die Aufenthaltsbeendigung von Ausländern aus Drittstaaten. Es dient damit der Steuerung und Begrenzung des Zuzugs von…

Prävention vor Afrikanischer Schweinepest (ASP)

Seit 2007 breitet sich die Afrikanische Schweinepest in Europa aus und bedroht Millionen von Haus- und Wildschweinen. Die anzeigepflichtige Tierseuche verläuft bei fast allen Schweinen, die sich anstecken, tödlich.

Informationen zur Geflügelpest

Nach Auftreten der Geflügelpest (HPAI H5- Virus) in verschiedenen Ländern in und außerhalb der EU seit einigen Monaten sind nun auch in Norddeutschland seit Ende Oktober 2020 HPAI H5- Ausbrüche bei Wildvögeln…

Warn- und Informationssystem KatWarn

Der Landkreis Osnabrück bietet der Bevölkerung des Landkreises und seine Besuchern einen besonderen Service. Das Warn und Informationssystem KatWarn.

Videobeiträge
Landrätin Anna Kebschull
Ukraine-Hilfe im Landkreis

16.05.2022: Landrätin Anna Kebschull zur aktuellen Lage im Landkreis

Landrätin Anna Kebschull
Corona-Lage im Landkreis Osnabrück

16.05.2022: Landrätin Anna Kebschul zur Corona-Lage

Landrätin Anna Kebschull
Breitbandausbau und Mobilitätsumfrage

Landrätin Anna Kebschull zur Förderung des Breitbandausbaus und zur Mobilitätsumfrage im Landkreis Osnabrück

Mobilitätswende im Landkreis Osnabrück
Mobilitätswende im Landkreis Osnabrück

Wie sieht die Mobilität der Zukunft aus? Im Landkreis Osnabrück findet in den kommenden Monaten eine große Bürgerbeteiligung zu dem Thema statt.

Netzwerk gegen Gewalt
Osnabrücker Modell

Netzwerkarbeit häusliche Gewalt

Infovideo Europe Direkt
Was kann das EUROPE DIRECT Netzwerk für mich tun?

EUROPE DIRECT bietet Informationen und Auskunft zu allen EU-Angelegenheiten und beantworten Fragen unter Berücksichtigung der örtlichen Gegebenheiten.

Eine Reise durch 300 Millionen Jahre Erdgeschichte
Eine Reise durch 300 Millionen Jahre Erdgeschichte

Der Natur- und UNESCO Geopark TERRA.vita aus einem neuen Blickwinkel

Mehr Frauen in die Politik
Regionales Bündnis „Mehr Frauen in die Politik“

Jede Stimme zählt – wählt Frauen!

Kein Plastik in die Biotonne (2)
AWIGO informiert: Kein Plastik in die Biotonne

Bioabfall richtig sammeln

Übergangsmanagement MaßArbeit
Übergangsmanagement MaßArbeit

Übergangsmanagement im Nordkreis: Wir sind für euch da - wir helfen im Übergang zwischen Schule und Beruf, vermitteln in Ausbildung und Arbeit.

Imagefilm Kreisstraßen
Fachdienst Kreisstraßen

Imagefilm über die Aufgaben des Fachdienstes Kreisstraßen

Afrikanische Schweinepest
Veterinärdienst

Informationsfilm zur Afrikanische Schweinepest

Unterhaltsvorschuss
Fachdienst Jugend

Informationsfilm zum Unterhaltsvorschuss

Was ist Bildung und Teilhabe
MaßArbeit

Erklärfilm: Was bedeutet Bildung und Teilhabe?

Regionalleitstelle Osnabrück
Regionalleitstelle

Partner in Notfällen

Museum im Kloster Bersenbrück
Museum im Kloster Bersenbrück

Imagefilm des Museums im Kloster Bersenbrück

Oft nachgefragte Dienstleistungen

Informieren Sie sich über Dienstleistungen und die zugehörigen Ansprechpersonen, Ämter, Adressen und Öffnungszeiten. Nutzen Sie bequem Online-Formulare und-Services um Ihre Behördengänge und Anliegen-Klärung zu erleichtern.

Stellenangebote.

Im Fachdienst Ordnung besteht zum 1. September 2022 die Möglichkeit, ein 

Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) Feuerwehr in der Abteilung 5.3 Ordnung, Brand- und Katastrophenschutz 

zu beginnen. 

Ihre Aufgaben: 

Ziel ist es, Ihnen ein möglichst breites Spektrum an Tätigkeiten in der Feuerwehr zur eigenen Weiterentwicklung und beruflichen Orientierung zu eröffnen. Neben den Kernaufgaben der Feuerwehr erhalten sie einen Einblick in die Zusammenarbeit der Feuerwehr mit dem Katastrophenschutz, den Rettungsdiensten und der Leitstelle. 

  • Sie unterstützen die technischen Mitarbeiter in den Feuerwehrtechnischen Zentralen des Landkreises Osnabrück in Georgsmarienhütte und Bersenbrück, z. B. auch bei der Versorgung von Einsatzstellen mit Verbrauchsgütern (Schlauchmaterial, Atemluftflaschen). 
  • Sie hospitieren bei einer Organisation des Rettungsdienstes und in der Regionalleitstellte Osnabrück 
  • Sie unterstützen die Organisation des Katastrophenschutzes im Landkreis Osnabrück 
  • Sie leisten organisatorische Aufgaben in der Kreisfeuerwehrausbildung. 
  • Sie sind eingebunden in die Vorbereitung und Durchführung verschiedener Projekte, Aktionen und Veranstaltungen der Jugendfeuerwehren im Landkreis Osnabrück. 
  • Sie unterstützen bei der Brandschutzaufklärung und der Brandschutzerziehung in Kindergärten oder Schulen. 
  • Sie nehmen an Bildungswochen in Hessen teil. Für die fachlich-theoretische Begleitung greift Niedersachsen für das Pilotprojekt auf das feuerwehrtechnische und pädagogische Know-how des Landesfeuerwehrverbandes Hessen zurück. Aus diesem Grunde finden die Bildungswochen in Hessen statt. 
  • Über die unterschiedlichen Aufgabenbereiche, die Sie durchlaufen, führen Sie ein Berichtsheft. 


Ihr Profil: 

Feuerwehrtechnische (Vor-)Kenntnisse sind für das FSJ nicht erforderlich. 

  • Sie haben das 18. Lebensjahr vollendet und sind nicht älter als 27 Jahre. 
  • Sie mögen selbständiges Arbeiten im Rahmen der Möglichkeiten und besitzen Organisationstalent. Sie besitzen Eigeninitiative und Kooperationsbereitschaft. 
  • Sie sind flexibel, auch in der Einteilung Ihrer Arbeitszeit von 39 Stunden pro Woche, denn ehrenamtliche Termine sind auch in den Abendstunden oder am Wochenende. 
  • Sie sind bereit, gleich zu Beginn die Feuerwehr-Grundausbildung im Landkreis Osnabrück und im Verlauf des FSJ die 5 Bildungswochen (insgesamt 25 Bildungstage) in Hessen zu absolvieren.  
  • Sie besitzen mindestens die Fahrerlaubnis der Klasse B, um die notwendigen Dienstreisen innerhalb des Kreisgebietes selbständig machen zu können. 

Wenn Sie an den abwechslungsreichen Aufgaben des FSJ Feuerwehr interessiert sind, melden Sie sich bei uns!  

Für Rückfragen und nähere Auskünfte über die wahrzunehmenden Aufgaben steht Ihnen der Kreisausbildungsleiter, Herr Schumacher, Telefon 0541/501-4120, zur Verfügung. 

Ihre Interessensbekundung, gerne mit Lebenslauf, sollte bis zum 10.06.2022 an uns gerichtet werden: 

Landkreis Osnabrück 
Fachdienst Ordnung 
Sven Schumacher 
Am Schölerberg 1 
49082 Osnabrück 

Der Natur- und Geopark TERRA.vita bietet ab dem 1. September wieder die Möglichkeit, sich für zwölf Monate im

 

Bundesfreiwilligendienst (m/w/d)

 

zu engagieren.

Die Wochenarbeitszeit beträgt 39 Stunden. Ein entgeltähnliches Taschengeld, eine Verpflegungspauschale sowie die Sozialversicherungsbeiträge werden gezahlt.

Aufgaben

Der Natur- und Geopark TERRA.vita ist angesiedelt im Fachdienst Umwelt des Landkreises Osnabrück. Zu den Tätigkeiten im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes gehören zum Beispiel:

  • die Kontrolle und Instandhaltung der Infrastruktur auf den Wander- und Radwegen,
  • die Belieferung von Partnern mit Informationsmaterialien im gesamten über 1.500 Quadratkilometer großen Parkgebiet
  • die Unterstützung des Sekretariats im Fachdienst Umwelt bei täglich anfallenden Arbeiten
  • die Unterstützung bei der Öffentlichkeitsarbeit, der Pflege der digitalen Medien sowie beim Veranstaltungsmanagement

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, je nach Kompetenz und Interessensgebiet und in Absprache mit dem Team, eigene Tätigkeitsschwerpunkte zu setzen.

Die bedarfsgerechte Mitarbeit bei den Baumpflegern und Gärtnern des Landkreises Osnabrück vermittelt gärtnerische Fertigkeiten. Mehrtägige Bildungsseminare in den Bildungszentren des Bundes bieten zusätzlich Gelegenheit, Eindrücke mit anderen Freiwilligen auszutauschen.

Voraussetzungen

  • die Volljährigkeit
  • ein Pkw-Führerschein
  • Mitzubringen sind Selbständigkeit, Kontaktfreude, ein hohes Maß an Verlässlichkeit, die Bereitschaft, auch mal am Wochenende zu arbeiten
  • nach Möglichkeit – handwerkliches Geschick und EDV-Kenntnisse.

Die Bewerbung mit Lebenslauf und kurzem Motivationsschreiben ist bis zum 15. Juni 2022 bevorzugt per E-Mail einzureichen bei: melanie.schnieders@lkos.de.

Auskunft zum Bundesfreiwilligendienst bei TERRA.vita erteilt Melanie Schnieders unter: 0541/501-4217. Weitere Informationen zum Natur- und Geopark TERRA.vita sind hier erhältlich: www.geopark-terravita.de.

Der Bundesfreiwilligendienst ist ein Angebot für Menschen jeden Alters, die sich außerhalb von Beruf und Schule für das Allgemeinwohl einsetzen möchten. Gerade junge Menschen können das Jahr zur beruflichen Orientierung nutzen, praktische Erfahrungen sammeln und in unterschiedliche Arbeitsbereiche schnuppern. Informationen zum Bundesfreiwilligendienst sind unter www.bundesfreiwilligendienst.de zu finden.

Arbeitsort

Landkreis Osnabrück
Fachdienst Umwelt
Am Schölerberg 1
49082 Osnabrück

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist bei der WIGOS – Wirtschaftsförderungsgesellschaft Osnabrücker Land mbH eine Vollzeitstelle (39 Stunden/Woche) im Bereich

 

MINT-Koordination im Landkreis Osnabrück (m/w/d)

 

zu besetzen. Die MINT Ausbildungs- und Beschäftigungsbereiche bilden den zentralen wirtschaftlichen Innovationssektor, so dass Ausbildungssuchende und Absolventen dieser Ausbildungs- und Studienrichtungen sehr gefragt sind. MINT ist ein Initialwort, und bezieht sich auf die Bereiche Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Unternehmen, die im MINT-Bereich ausbilden und beschäftigen haben zunehmend das Problem der Fachkräftesicherung und suchen nach Lösungen. 

Ihre Aufgaben als MINT-Koordination:

• zentrale Ansprechperson für das Themenfeld MINT für den Landkreis Osnabrück
• Bestandsaufnahme von Strukturen und Angeboten im MINT- Bereich in der Region
• Feststellung regionaler und lokaler Kooperations- und Bildungsbedarfe im Bereich MINT 
• Initiierung und Koordination von MINT-Projekten/Maßnahmen, insbesondere in Kooperation mit Unternehmen
• Weiterentwicklung und Begleitung der bestehenden MINT-Angebote 
• regelmäßige Kommunikation, Zusammenarbeit und Abstimmung mit Bildungspartnern, kommunalen Akteuren und regionalen Unternehmen

Ihr persönliches Profil:

• Sie sind engagiert, kommunikationsstark und können sich für MINT und die Vermittlung von MINT-Themen begeistern sowie andere durch Ihre Motivation und Leidenschaft mitreißen.
• Sie überzeugen durch ein sicheres Auftreten, kommunikative Kompetenz und Teamfähigkeit.
• Sie arbeiten selbstverantwortlich, eigeninitiativ und strukturiert.
• Sie haben Erfahrungen im Netzwerk- und Projektmanagement. 
• Sie verfügen über Moderations- und Koordinationsfähigkeiten.
• Idealerweise verfügen Sie über Kenntnisse zum Bildungssystem und zur Arbeit in kommunalen Strukturen bzw. Sie sind in der Lage, sich diese Kenntnisse anzueignen.
• Sie haben einen Führerschein Klasse B und verfügen über gute EDV Kenntnisse im Bereich der MS Office Anwendungen. 

Wir bieten: 

• ein innovatives und kreatives Arbeitsumfeld sowie eine vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit, 
• ein angenehmes Arbeitsklima und ein sympathisches, dynamisches sowie motiviertes Team,
• selbstständige Tätigkeit und gute Entwicklungsmöglichkeiten,
• eine intensive Begleitung während der Einarbeitungsphase,
• flexible Arbeitszeiten mit mobilem Arbeiten.

Wir erwarten für die Stelle ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor/Diplom). Die Vergütung ist angelehnt an die Entgeltgruppe 9c TVöD. Wir bieten ein zunächst auf zwei Jahre befristetes Arbeitsverhältnis.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns bitte Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum 01.06.2022 an: schuermann@wigos.de

Für weitere Auskünfte über die wahrzunehmenden Aufgaben steht Ihnen Sandra Schürmann gerne zur Verfügung:

WIGOS Wirtschaftsförderungsgesellschaft Osnabrücker Land mbH
Am Schölerberg 1
49082 Osnabrück

Das könnte Sie auch interessieren.

Das Pendlerportal für klimafreundliche Mobilität - Fahrgemeinschaften für Berufspendler und Einmalfahrer

BAföG online beantragen. Elektronisch eingereichten Unterlagen können direkt von der Behörde bearbeitet werden.

Das Warn und Informationssystem KatWarn informiert über Gefahrensituationen und witterungsbedingten Schulausfall.

Das neue LandkreisTicket für Schüler*innen

Anbieterdatenbank für Dienstleistungen im Alltag

Entdecken Sie die Energiesparpotenziale Ihres Hauses und die besten Möglichkeiten, diese zu nutzen.

Kurz- und Langzeitpflegeplätze in der Region Osnabrück.