Baustellenmeldungen

Sie erhalten hier eine Übersicht über die Baustellen und Sperrungen aus dem Landkreis Osnabrück. Informationen zu weiteren Straßen, wie etwa Bundes- oder Landesstraßen in Niedersachsen erhalten Sie auf der Internetseite der Verkehrsmanagementzentrale Niedersachsen.

Die Autobahn Westfalen erneuert eine Betonplatte in der Anschlussstelle Rheine-Kanalhafen von Donnerstag, 11. März ab 15 Uhr bis Freitagmorgen, 12. März um 6 Uhr. Deswegen wird die Auffahrt in Fahrtrichtung Hannover in dieser Zeit gesperrt. Der Verkehr wird über die Bedarfsumleitungsstrecke U19 bis zur Auffahrt Hörstel geführt.

Verlegung von Rasengittersteinen: K327 in Bissendorf wird rund zwei Wochen gesperrt

Der Landkreis Osnabrück verlegt an der K327 (Bergstraße) in Bissendorf-Ellerbeck Rasengittersteinen in den Seitenräumen. Die Arbeiten müssen unter Vollsperrung durchgeführt werden und dauern vom 9. März bis voraussichtlich 22. März. Eine Umleitungsstrecke ist ausgeschildert. Direkt betroffene Anlieger werden per Handzettel informiert.

Der Landkreis Osnabrück bittet um Verständnis für die notwendigen Einschränkungen und um besondere Rücksichtnahme auf der Umleitungsstrecke und im Baustellenumfeld.

Kartenauschnitt der Bauarbeiten

Am Samstag, 6. März, wird die K347 (Rothenfelder Straße, im weiteren Verlauf Bielefelder Straße) in Hilter-Wellendorf aufgrund der Beseitigung von Fahrbahnschäden gesperrt. Die Sperrung wird um 7 Uhr eingerichtet und gegen 22 Uhr wieder aufgehoben.

KAttenschunitt Sperrung einer Straße

Die Autobahn Westfalen baut die A 1 zwischen Lohne/Dinklage und Bramsche sechsspurig aus. Aus diesem Grund werden ab Montag, 1. März 2021 bis voraussichtlich Anfang 2025 in beiden Fahrtrichtungen immer wieder wechselnde Verkehrsführungen eingerichtet. Es stehen während der Bauphasen immer zwei eingeengte Fahrspuren pro Richtung zur Verfügung.

Ab kommender Woche müssen sich Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer in Fahrtrichtung Bremen auf verengte Fahrspuren einstellen. Auf folgenden Streckenabschnitten werden entsprechende Verkehrsführungen eingerichtet:

  • zwischen Lohne/Dinklage und Holdorf,
  • zwischen der Raststätte Dammer Berge bis Neuenkirchen/Vörden sowie
  • vom Parkplatz „Vörden“ bis Bramsche.

Während der Bauzeit wird die Verkehrsführung mehrfach wechseln. Die Autobahn Westfalen bitte darum, zur eigenen Sicherheit und zur Sicherheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf der Baustelle, in diesen Streckenabschnitten mit erhöhter Aufmerksamkeit zu fahren.

Auf der A1 zwischen den Anschlussstellen Osnabrück-Nord und Osnabrück-Hafen stehen ab Montag, 22. Februar bis voraussichtlich Ende März 2022 in beiden Fahrtrichtungen jeweils nur zwei Fahrstreifen zur Verfügung.  Dieser Baustellenbereich schließt direkt an den schon bestehenden für den Neubau der Dütebrücke an. Grund sind Baumaßnahmen der Autobahn Westfalen an der Brücke über den Stickkanal und die Hase.

Die Arbeiten starten Richtung Bremen. Während der Bauzeit wird die Verkehrsführung mehrfach wechseln. Aus diesem Grund ist eine erhöhte Aufmerksamkeit im Baustellenbereich angebracht. Verkehrsbehinderungen und Fahrzeitverluste können nicht ausgeschlossen werden.

An der Badberger Straße/Vehser Damm (K132) zwischen Nortrup und Badbergen werden ab Anfang März Gehölzarbeiten durchgeführt. Auf dieser Strecke wird Totholz herausgeschnitten. Dafür ist der Einsatz von Hubsteigern notwendig. Wegen der geringen verbleibenden Durchfahrbreite können die Arbeiten nur unter Vollsperrung erfolgen.

Die Sperrung erfolgt in zwei Teilabschnitten:

  • - Der erste Abschnitt umfasst die Strecke zwischen der K131 (Quakenbrücker Straße) und der K133 (Suttruper Straße).
  • - Im weiteren Verlauf wird im zweiten Abschnitt zwischen der K133 und der K130 (Vehser Straße) gesperrt.

Die Arbeiten dauern rund zwei Wochen. Die Umleitungen werden ausgeschildert. Anlieger haben die Möglichkeit, die Straße bis zur Baustelle zu befahren.

K132 Umleitung

Der Landkreis Osnabrück wird voraussichtlich ab Montag, 22. Februar, auf der K147 in Bramsche-Malgarten (Wittenfelder Allee, Sögelner Allee) Straßenbauarbeiten durchführen. In zwei Abschnitten wird die Fahrbahn grundhaft erneuert und ein Radweg neu angelegt.

Für die Bauarbeiten werden die jeweiligen Bauabschnitte voll gesperrt. Eine entsprechende Umleitungsstrecke wird ausgeschildert. Malgarten selbst und das Kloster Malgarten werden durchgängig immer aus einer Richtung erreichbar sein. Für den ersten Bauabschnitt wird mit einem Zeitraum von rund vier Monaten gerechnet.

Als Vorbereitung werden bereits ab Montag, 15. Februar, Gehölzarbeiten durchgeführt. Auch hier kann es zu kurzzeitigen Sperrungen und Behinderungen kommen.

  • Der erste Bauabschnitt umfasst den Bereich ab der Straße „Am Zuschlag“ bis in den Ortskern von Malgarten. In diesem Abschnitt wird die Einmündung der K149 (Riester Allee) ebenfalls ungestaltet.
  • Der zweite Bauabschnitt schließt daran an und endet an der K148 (Riester Straße). In diesem zweiten Bauabschnitt wird dann die Einmündung der K150 (Malgartener Straße) umgestaltet.

Der Verkehr für die direkten Baustellenanlieger wird so weit wie möglich aufrechterhalten. Weitere Informationen für die direkten Anlieger erfolgen je nach Baufortschritt auch durch die ausführende Firma vor Ort.

Aufgrund der Jahreszeit kann es witterungsbedingt noch zu Änderungen im Bauablauf kommen.

K147 Baustelle Umleitung Bramsche Malgarten

Ab Montag, 18. Januar, ist im Zuge der Landesstraße 87 mit Behinderungen zu rechnen. Grund ist die Fortsetzung der Bauarbeiten für den Radwegneubau in Wulften in Richtung Belm unter Vollsperrung. Dies teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Osnabrück mit.

Bereits im letzten Jahr wurden die ersten Kanalbauarbeiten im Rahmen diese Radwegbaus durchgeführt. Aufgrund von unerwartet vielen vorhanden Versorgungsleitungen dauern die Arbeiten länger als geplant. Darüber hinaus werden neue zusätzliche Versorgungsleitungen durch die Versorgungsunternehmen verlegt. Die Fertigstellung der Arbeiten ist bis Ende April unter Vollsperrung der Landesstraße vorgesehen.

Eine Umleitungsstrecke wird über Belm(Lindenstraße und Bremer Straße), die Bundesstraße 51 und Nordhausen (Schlederhausener Straße) nach Wulften (Ostercappelner Straße) und entsprechend in Gegenrichtung geführt.

Im Zuge der Fahrbahnerneuerung der Bundesstraße 68 und dem Kreisverkehr Harderberg, muss die Anschlussstelle Harderberg der Autobahn 33 in beiden Fahrtrichtungen ab Dienstag, 1. Dezember, bis voraussichtlich Freitag, 18. Dezember, gesperrt werden. Dies teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Osnabrück mit.

Die Bauarbeiten betreffen insbesondere auch den Knotenpunkt Bielefelder Straße (Gemeindestraße) aus Richtung Süden mit der B 68. Insofern kann die Autobahn weder aus Richtung Westen noch aus Richtung Kloster Oesede angefahren werden. Entsprechende Umleitungen von bzw. zur Autobahn 33 sind örtlich eingerichtet. Verkehrsbehinderungen und Fahrzeitverluste können leider nicht ausgeschlossen werden.

Ab 14. Dezember muss voraussichtlich der Kreisverkehr Harderberg für die letzten Restarbeiten aus allen Richtungen voll gesperrt werden. Hierzu erfolgt rechtzeitig eine gesonderte Pressemitteilung. Die gesamte Fertigstellung der Maßnahme ist für den 18. Dezember vorgesehen. Der Geschäftsbereich Osnabrück der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr dankt allen betroffenen Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmern für ihr Verständnis und bittet gleichzeitig um erhöhte Aufmerksamkeit, Geduld und Rücksichtnahme im Baustellenbereich sowie auf der Umleitungsstrecke.

K154 - Anliegerinformationen zum Neubau eines Radwegs (von der K108 „Südmerzener Straße“ bis zur L70 „Ueffelner Straße“):


K305 -  Präsentation Planungswerkstatt

Ausbau der Tecklenburger Straße von der Hauptstraße bis zum Kreisverkehrsplatz „ Hüggelzwerge “, Ortsdurchfahrt Hasbergen, 9.10.2020


K147 - Präsentation Malgarten 

Infoveranstaltung in Epe, März 2020


K306 - Präsentation Hasbergen | K306 - Plan Anlieger

Die Arbeiten an der K306 Hauptstraße in Hasbergen Gaste kommen gut voran. Bisher sind 2 von 4 Abschnitten saniert. Es ist geplant, dass ab Montagabend, 24.08.2020 ab 20.00 Uhr die erste Vollsperrung im unmittelbaren Bereich vor "Teppich Kibek", "Total Tankstelle" und "McDonald's" aufgebaut wird. Voraussichtlich sind die  Arbeiten in diesem Abschnitt zum 28.08. beendet. Die Vollsperrungen des 4. Abschnitts werden jeweils morgens um 6.00 Uhr wieder aufgehoben.

Information zum geplanten Ausbau der Ortsdurchfahrt Hasbergen im Zuge der Kreisstraße 305

Kreisstraße_305

Geschwindigkeitsmessplan* für die Zeit vom 8.3. bis 14.3.2021

8.3. Bramsche | 9.3. Bad Rothenfelde | 10.3. Georgsmarienhütte | 11.3. Eggermühlen | 12.3. Bissendorf | 13.3. Gehrde | 14.3. Glandorf

*Hinweis: Es kann jederzeit auch an anderen Orten die Geschwindigkeit gemessen werden.

Kontakt

Bürgerinformation

- Wir helfen gerne weiter -

Am Schölerberg 1
49082 Osnabrück
Deutschland

Montag bis Mittwoch
13 bis 17 Uhr
Donnerstag
8 bis 17:30 Uhr
Freitag
8 bis 13 Uhr

Baustellenmanagement Osnabrück

Baustellen in der Stadt Osnabrück

Baustellen