Bitte wählen Sie

Tastenkombination:
STRG und +/-

Pressemeldungen

24.02.2017 Landkreis Osnabrück sucht Gastfamilien für spanische Praktikanten
Osnabrück. Ende März und Anfang Juni starten spanische Berufsschüler und Studenten ihr zwei- bis dreimonatiges Praktikum in Unternehmen und Einrichtungen im Osnabrücker Land. Für diese Zeiträume sucht der Landkreis Osnabrück Gastfamilien, die Unterkünfte stellen können. Gefragt sind Interessenten in der Stadt Osnabrück sowie in Bersenbrück, Quakenbrück, Dissen, Bad Essen, Wallenhorst und Georgsmarienhütte. Die Praktikanten kommen aus berufsbildenden Schulen und Universitäten in Vigo und Santiago de Compostella (Galicien) sowie Lleida (Katalonien), mit denen der Fachdienst Bildung, Kultur und Sport das Erasmus+-Projekt durchführt.  Die 18- bis 24-jährigen Berufsschüler absolvieren [mehr]
24.02.2017 Großer Andrang bei Messe "Azubis werben Azubis" in Ankum
Ankum. Es war voll im Goodies-Center in Ankum und die Stimmung war gut:  Rund 750 Jugendliche und junge Erwachsene informierten sich bei der Messe „Azubis werben Azubis“ über verschiedene Ausbildungsberufe, probierten typische Handgriffe aus oder nutzten die Gelegenheit zu einem Speeddating mit ihrem Wunsch-Ausbildungsunternehmen. „Eine runde Veranstaltung für die Schüler, aber auch für die 38 Aussteller“, so Landrat Michael Lübbersmann. Er dankte besonders dem Hausherren Georg Dobelmann, der die Räumlichkeiten der Goodies Messegesellschaft Ankum für die gemeinsame Veranstaltung der kommunalen Arbeitsvermittlung MaßArbeit und der vier Samtgemeinden im nördlichen Osnabrücker Land zur [mehr]
23.02.2017 VW-Stiftung fördert Forschungsprojekt in Kalkriese
Bramsche/Kalkriese. „Kalkriese als Ort der Varusschlacht? – eine anhaltende Kontroverse“ ist die zentrale Frage des neuen Kalkrieser Forschungsprojekts. Gemeinsam mit dem Deutschen Bergbau-Museum Bochum und der Ludwig-Maximilians-Universität München werden erstmals im großen Umfang Untersuchungen zur kulturhistorischen Kontextualisierung der archäologischen Funde des antiken Schlachtfelds von Kalkriese vorgenommen. „Über die historische Einordnung des archäologischen Fundplatzes wird seit vielen Jahren diskutiert. Stammen die Funde aus der Varusschlacht, im Jahr 9 n. Chr. oder sind sie einer Schlacht unter dem Feldherren Germanicus sechs Jahre später zuzuordnen? Beide Argumentationslinien [mehr]
23.02.2017 Strom- und Gasversorgung engagiert sich für Gradierwerk
Bad Rothenfelde. Die Strom- und Gasversorgung Versmold hat seit fünf Jahren ein Kundencenter in Bad Rothenfelde. Genauso lange gehört das Unternehmen zu den Förderern der Bad Rothenfelder Vereine und sponsert finanzielle Mittel, die den unterschiedlichen Plänen zur Verschönerung des Heilbades im Rahmen der Vereinstätigkeiten zu Gute kommen. „Als Energieversorger vor Ort übernehmen wir gern Verantwortung und sehen uns in der Pflicht, die Region zu unterstützen und das Engagement der Bürgerinnen und Bürger zu stärken“ erklärt Sebastian Kirchmann, Prokurist und Leiter der Energiebeschaffung und Vertrieb am 13. Februar 2017 bei der Spendenübergabe. 2.500 Euro wechseln den Besitzer. [mehr]
23.02.2017 Mit Berufserfahrung und Unterstützung zum neuen Job
Bad Essen/Stemwede. Mit Fahrzeugen kennt sich Youssef Youssef aus: Der syrische Bürgerkriegsflüchtling hat schon in seiner Heimat in einer Autowerkstatt gearbeitet. Mit Unterstützung des Vereins „OK! Offene Kommune Bad Essen“ und der kommunalen Arbeitsvermittlung MaßArbeit kann er nun seine Berufserfahrung als Kfz-Mechatroniker beim Autohaus Weitkamp in Stemwede einbringen. Doch bis dahin war es ein langer Weg. An die dramatische Flucht aus der umkämpften syrischen Stadt Aleppo erinnert sich der 26-jährige nicht gern: Die erste Etappe führten ihn und seinen Vater mit dem Bus in die Türkei. Vor dort gelangten beide in einem Schlauchboot nach Griechenland. Über die Balkanroute ging es [mehr]
23.02.2017 Veränderte Öffnungszeiten der MaßArbeit in Bramsche
Bramsche. Für das Jobcenter MaßArbeit in Bramsche gelten ab Dienstag, 28. Februar, veränderte Öffnungszeiten. Aufgrund von Umstrukturierungsmaßnahmen bleibt die Außenstelle bis auf weiteres jeweils dienstags und mittwochs geschlossen. Die Kunden werden gebeten, für die anderen Wochentage telefonisch Termine zu vereinbaren, um Wartezeiten soweit wie möglich zu vermeiden.
22.02.2017 Oberschule Hilter ist „Schule auf Kurs“
Hilter. Schule schwänzen kann langfristige Folgen haben. Im schlimmsten Fall ist der Schulabschluss gefährdetet und der Jugendliche scheitert im Übergang zwischen Schule und Beruf. Die Oberschule Hilter engagiert sich präventiv und nachhaltig gegen Schulmüdigkeit: Grund genug für die MaßArbeit, die Schule mit dem Zertifikat „Schule auf Kurs – Aktiv gegen Schulverweigerung“ auszuzeichnen. Das Zertifikat bezieht sich auf die „Handreichung zum Umgang mit Schulverweigerung für Schulen im Landkreis Osnabrück“ der MaßArbeit. Sie wurde gemeinsam mit Schulen entwickelt und zeigt nach dem Motto „Hinschauen und Handeln“ Ansätze zur Prävention und zur Reduzierung von Schulverweigerung auf. „Die [mehr]
22.02.2017 Norddeutschland putzt! Für Aufräumaktionen in 2017 jetzt anmelden!
Der Winter verabschiedet sich allmählich, die Temperaturen steigen und die ersten Boten des nahenden Frühlings zeigen sich. Also höchste Zeit, unsere Umwelt fit für das Frühjahr zu machen. Und so rufen traditionell viele Städte und Gemeinden zum gemeinsamen Großreinemachen in der Natur auf, um achtlos weggeworfene Abfälle aufzusammeln. Auch die norddeutsche Gemeinschaftsinitiative „Der Norden räumt auf“ beteiligt sich wieder mit den Städten Bremen, Braunschweig, Cloppenburg, Delmenhorst, Hamburg, Stadt und Region Hannover, Oldenburg sowie Stadt und Landkreis Osnabrück am Frühjahrsputz. Es finden verschiedene Aktionen statt, bei denen die Bürgerinnen und Bürger ihre Region ordentlich [mehr]
22.02.2017 Schadstoffmobil kommt nach Wallenhorst und Berge
Wallenhorst / Berge. Wer seinen Keller entrümpelt hat und nun Sonderabfall in kleinen Mengen entsorgen möchte, ist beim Schadstoffmobil genau richtig. Die AWIGO Abfallwirtschaft Landkreis Osnabrück GmbH bietet allen Privathaushalten am Freitag, 3. März, auf dem Parkplatz Foyer Turnhalle, in der Fröbelstraße, in der Zeit von 16 bis 17.30 Uhr den kostenlosen Entsorgungsservice an. Und am am Samstag, 4. März, kommt das Schadstoffmobil nach Berge. Und zwar auf dem Parkplatz am Feuerwehrhaus im Schienenweg, in der Zeit von 10 bis 12 Uhr. Folgendes kann in haushaltsüblichen Mengen zum Schadstoffmobil gebracht werden: Abbeizmittel, Batterien und Bleiakkus, Energiesparlampen, FCKW-haltige [mehr]
22.02.2017 Über 100 Frauen nutzten Infotag Wiedereinstieg im Kreishaus
Osnabrück. Handfeste Hilfe für die künftige berufliche Karriere: Dies bot der Infotag Wiedereinstieg für Frauen, der jetzt im Kreishaus Osnabrück stattgefunden hat. Das Programm beinhaltete eine breite Palette, die von Fachvorträgen bis zur persönlichen Beratung reichte. Mehr als 100 Frauen nutzten das Angebot, das von der Koordinierungsstelle Frau & Betrieb in Kooperation mit den Gleichstellungsbeauftragten von Stadt und Landkreis Osnabrück sowie der Agentur für Arbeit Osnabrück organisiert worden war. Dazu beteiligten sich zehn Unternehmen der Region. Sie nahmen an der Kontaktbörse teil, um ihre Firmen zu präsentieren und mit den Besucherinnen ins Gespräch zu kommen. [mehr]

Seiten