Bitte wählen Sie

Tastenkombination:
STRG und +/-

Willkommensbehörde

Pressemeldungen

06.07.2018 Kurs "Ehrenamtliche Seniorenbegleitung" in Melle beginnt im August
Melle. Das Seniorenbüro des Landkreises Osnabrück bietet ab dem 27. August die Fortbildung „DUO.Ehrenamtliche Seniorenbegleitung“ in  Melle an. Der Kurs richtet sich an Interessierte aus der Region, die sich  in ihrem Ort sozial engagieren möchten. Schulungsort ist das evangelische Familienzentrum in Melle, Stadtgraben 11-13. Um sich schon im Vorfeld über Kursthemen, Inhalte und Termine informieren zu können, gibt es eine Informationsveranstaltung am Montag, dem 6. August, um 15.30 Uhr im ev. Familienzentrum Melle an. Anmeldungen hierfür sind nicht erforderlich. Ehrenamtliche Seniorenbegleiter unterstützen ältere Menschen im Alltag. Sie leisten ihnen Gesellschaft, begleiten bei [mehr]
05.07.2018 AWIGO informiert mit neuem Flyer
Georgsmarienhütte. Grünabfälle, die einfach in Wäldern und Wiesen abgekippt werden, bereiten immer wieder Probleme – auch in den Städten, Gemeinden und Samtgemeinden des Landkreises Osnabrück. Vielen Einwohnern scheint nicht bekannt zu sein, was der sogenannte wild entsorgte Grünschnitt in freier Natur für langfristige Schäden verursachen kann. Die AWIGO will mit einem neuen Flyer aufklären. Das Medium wurde nach Anregung einer Kommune im Landkreis entwickelt. Es fasst alles Wesentliche zu den Gefahren wild abgelagerter Gartenabfälle zusammen: Angefangen von der starken Veränderung der Nährstoffzusammensetzung in den Böden über die hohe Nitratbelastung im Grundwasser oder die [mehr]
03.07.2018 Junger Syrer freut sich über Ausbildung bei Huning
Melle. Kinan Kadalem fühlt sich schon fast zuhause im Unternehmen Huning Maschinenbau: Hier hat der 18-jährige Syrer ein Praktikum absolviert und kann im August in eine Ausbildung zum Maschinen- und Anlagenführer starten. „Kinan hat im Praktikum gezeigt, dass er klare Ziele hat und sich dafür engagiert“, so Ausbildungsleiter und Fertigungsmeister Rolf Kaumkötter. „Er ist verlässlich, hält sich an Abmachungen und hat eine hohe Lernbereitschaft: Wir freuen uns, dass er bei uns anfängt.“ Kinan Kadalem konnte nur kurz die Schule besuchen, denn die Familie zog 2011 in den Libanon, wo er schon als Jugendlicher im Kfz-Bereich arbeitete. Seit 2014 lebt er mit seiner Familie in Deutschland – [mehr]
03.07.2018 Landkreis und Stadt Osnabrück erhalten Integrationspreis
Berlin. Im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat konnten jetzt Landkreis und Stadt Osnabrück jeweils eine Auszeichnung sowie ein Preisgeld von 25.000 Euro für gelungene Integrationsarbeit entgegen nehmen. Sie sind wie weitere 19 Kommunen Sieger des Bundeswettbewerbs "Zusammenleben Hand in Hand - Kommunen gestalten", bei dem sich 146 Teilnehmer aus 15 Bundesländern beworben hatten. „Ihre Projekte und Konzepte stärken die Integration und das Zusammenleben vor Ort“, bescheinigte Staatssekretär Markus Kerber den Teilnehmern bei einer Feierstunde in Berlin. Am 2. Juli, überreichte Staatssekretär Markus Kerber in Vertretung des verhinderten Horst Seehofers im Rahmen einer [mehr]
03.07.2018 Klinkerdachziegelwerk KDW in Natrup-Hagen investiert nach Energieberatung
Hagen. Um Klinker und Dachziegel aus Naturton zu brennen, ist viel Wärmeenergie notwendig. Das Klinkerdachziegelwerk KDW Natrup-Hagen, Teil der ABC-Klinkergruppe, spart jetzt durch eine strategische Investition rund 1.802.072 kWh Energie jährlich ein. Mit Unterstützung der WIGOS Wirtschaftsförderungsgesellschaft Osnabrücker Land und der RKW Nord GmbH ist es gelungen, dafür eine Förderung von 200.000 Euro des Landes Niedersachsen zu erhalten. „Wir sparen künftig nicht nur Kosten, sondern auch rund 462 Tonnen CO2-Ausstoß im Jahr ein“, so Klaus Gervelmeyer, Mitglied der Geschäftsleitung: „Das ist ein echter Gewinn auch für die Umwelt.“ Die WIGOS hat schon seit Längerem Kontakt zu KDW: „ [mehr]
03.07.2018 Beistellmengen bei der Papierabfuhr mindern
Georgsmarienhütte. Umzug, Onlineshopping oder Entrümpelung im Arbeitszimmer: Manchmal fällt einfach mehr Altpapier an, als in die grüne Tonne passt. Hin und wieder kann das vorkommen. Werden große Altpapierberge neben den Mülltonnen aber zur Regel, wird es problematisch: Denn die sogenannten Beistellmengen sorgen vor allem für einen erheblichen Mehraufwand bei der Müllabfuhr und behindern teilweise den Verkehr. Um Kunden mit starkem Papierverbrauch gezielt über einfache und kostenlose Abhilfemöglichkeiten zu informieren, verteilen die Müllwerker im Landkreis neue Tonnenanhänger. Das Medium macht darauf aufmerksam, wie sich ausufernde Papierberge neben der grünen Tonne zukünftig vermeiden [mehr]
03.07.2018 Landkreis Osnabrück bietet wieder Pkw-Sicherheitstraining für junge Fahrer an
Osnabrück. Auch im zweiten Halbjahr 2018 bietet der Landkreis Osnabrück in Zusammenarbeit mit der Landesverkehrswacht wieder ein Pkw-Sicherheitstraining für junge Fahrerinnen und Fahrer an. Die nächsten Termine sind am 04. August, 25. August, 08. September, 22. September, 06. Oktober, 20. Oktober, 03. November, 24. November, 02. Dezember, 09. Dezember und 16. Dezember. Trainingsort ist Melle. In dem ganztägigen Kurs unter Anleitung eines erfahrenen Sicherheitstrainers werden besondere Gefahrensituationen trainiert, um speziell den noch unerfahrenen Führerscheinneulingen wichtige Hilfestellungen beim alltäglichen Fahrverhalten zu geben. Die Kosten für das [mehr]
03.07.2018 Breitbandausbau: Quakenbrück, Badbergen und Gehrde erhalten schnelles Internet
Quakenbrück, Badbergen, Gehrde. Kampfansage an die „weißen Flecken“: Bis zum Frühjahr 2019 werden 13.000 Haushalte im Landkreis Osnabrück schnelles Internet erhalten. Startschuss für die Arbeiten war jetzt auch an der Bahnhofstraße in Badbergen. Der Ausbau ist Teil des sogenannten Ausbauloses „Quakenbrück, Badbergen, Gehrde“. In den drei Kommunen werden gut 40 Kilometer Glasfasertrasse verlegt. Davon profitieren 114 Gewerbekunden in den Gewerbegebieten. Dazu erhalten auch 46 Privathaushalte und Gewerbeadressen entlang der Trasse Glasfaserdirektanschlüsse. Der Landkreis Osnabrück erschließt außerdem acht Kabelverzweiger, für die keine privaten Telekommunikationsanbieter gefunden [mehr]
02.07.2018 Zukunftsfonds Ortskernentwicklung 4.0: Preisträger 2018/2019 stehen fest
Osnabrück. Die Preisträger des Wettbewerbs „Zukunftsfonds Ortskernentwicklung 4.0 Landkreis Osnabrück“ für die Jahre 2018 und 2019 stehen fest. Nach intensiver Diskussion sprach sich die Jury im Kreishaus für eine Bewilligung aller fünf Anträge mit der vollen Förderhöhe aus. Die Anträge kamen aus den Städten Bersenbrück, Bramsche und Fürstenau sowie aus den Gemeinden Bohmte-Hunteburg und Ostercappeln. Die vierte Runde des Zukunftsfonds Ortskernentwicklung verzichtet diesmal bewusst auf einen Förderschwerpunkt, verlangt aber die Erstellung eines Masterplans für den Ortskern – kooperativ erarbeitet von Kommune und Händlerschaft oder Stadtmarketingorganisation. Dieser soll Leitbild und [mehr]
02.07.2018 Landkreis veröffentlicht Datenspiegel 2018
Osnabrück. Die Zahlen sprechen für eine gute Arbeitsmarktlage: Im Zeitraum von 1990 bis 2017 ist die Zahl der sozialversicherungspflichtigen Beschäftigten im Landkreis Osnabrück um mehr als 50 Prozent gestiegen. Der Anstieg liegt damit fast doppelt so hoch wie der im Landesdurchschnitt (plus 26 Prozent). Diese Daten sind Teil des Datenspiegels „Landkreis kompakt“, der jetzt für das Jahr 2018 ausliegt. Der Datenspiegel fasst in kompakter Form aktuelle Daten und Fakten für den Landkreis Osnabrück aus. Er umfasst Themengebiete von der Politik über Tourismus bis zu Wohnungsmarkt, Bevölkerung und Altersstruktur. Anhand der Daten lassen sich auch Entwicklungen über längere Zeiträume verfolgen [mehr]

Seiten